Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch EMI in den USA künftig mit CD…

Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: tr0llg4te 18.06.05 - 10:59

    Aufgrund der stetig anwachsenden Zahlen illegaler Kopien von Musik- und Film gewinnt das Thema Kopierschutz mehr und mehr an Bedeutung. Ich als ehrlicher Konsument hoffe jedenfalls, daß die Industrie diesmal mit ihrem Schutz Raubkopierer das fürchten lehrt und zurück zum Orginal zwingt. Auch wenn CDs und DVDs immernoch eine soldide Leistung fürs Geld bieten bin ich nicht grade erfreut darüber für dieses kriminelle Gesindel mitbezahlen zu müssen.

    tr0llg4te
    Nabel der Kompetenz im Golemforum. Garant für hochwertige Qualitätspostings!

  2. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: Gast 18.06.05 - 11:54

    Die aroganz mancher leute stinkt zum himmel,
    es is nich jeder bonze und kann sich alles kaufen was er will.
    bei 5 mil. arbeitslosen gibt es halt mal genug leute die sich ihre cd´s bzw ihre liebling muke nicht mehr leistn können.
    von den sau teuren PC spielen die grossteils total verbuggt sind und auch software will ich garnich terst anfangen.
    aber leute wie du sind sehr wichtig,
    sonnst hätte ja die raubkopierer-szene nichts mehr zu lachen.


    tr0llg4te schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aufgrund der stetig anwachsenden Zahlen illegaler
    > Kopien von Musik- und Film gewinnt das Thema
    > Kopierschutz mehr und mehr an Bedeutung. Ich als
    > ehrlicher Konsument hoffe jedenfalls, daß die
    > Industrie diesmal mit ihrem Schutz Raubkopierer
    > das fürchten lehrt und zurück zum Orginal zwingt.
    > Auch wenn CDs und DVDs immernoch eine soldide
    > Leistung fürs Geld bieten bin ich nicht grade
    > erfreut darüber für dieses kriminelle Gesindel
    > mitbezahlen zu müssen.
    >
    > tr0llg4te
    > Nabel der Kompetenz im Golemforum. Garant für
    > hochwertige Qualitätspostings!


  3. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: tr0llg4te 18.06.05 - 12:26

    Wenn dir Musik und Software zu teuer sind musst du halt spaaren, so einfach ist das! Wie bist du eigendlich an deinen Computer gekommen, auch geklaut?!

    Und wenn das Geld knapp ist hilft nur eins: arbeiten gehen. Es gibt genug Jobs! Notfalls arbeitet man halt mal als Kloputzer, um sich seine Mukke leisten zu können!
    Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die aroganz mancher leute stinkt zum himmel,
    > es is nich jeder bonze und kann sich alles kaufen
    > was er will.
    > bei 5 mil. arbeitslosen gibt es halt mal genug
    > leute die sich ihre cd´s bzw ihre liebling muke
    > nicht mehr leistn können.
    > von den sau teuren PC spielen die grossteils total
    > verbuggt sind und auch software will ich garnich
    > terst anfangen.
    > aber leute wie du sind sehr wichtig,
    > sonnst hätte ja die raubkopierer-szene nichts mehr
    > zu lachen.
    >
    > tr0llg4te schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aufgrund der stetig anwachsenden Zahlen
    > illegaler
    > Kopien von Musik- und Film gewinnt
    > das Thema
    > Kopierschutz mehr und mehr an
    > Bedeutung. Ich als
    > ehrlicher Konsument hoffe
    > jedenfalls, daß die
    > Industrie diesmal mit
    > ihrem Schutz Raubkopierer
    > das fürchten lehrt
    > und zurück zum Orginal zwingt.
    > Auch wenn CDs
    > und DVDs immernoch eine soldide
    > Leistung fürs
    > Geld bieten bin ich nicht grade
    > erfreut
    > darüber für dieses kriminelle Gesindel
    >
    > mitbezahlen zu müssen.
    > > tr0llg4te
    >
    > Nabel der Kompetenz im Golemforum. Garant für
    >
    > hochwertige Qualitätspostings!
    >
    >


  4. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: Jetflash 18.06.05 - 12:35

    tr0llg4te schrieb:

    > Notfalls
    > arbeitet man halt mal als Kloputzer, um sich seine
    > Mukke leisten zu können!

    Witzbold. Da bekommst Du dann zu hören, daß Du überqualifiziert bist. Ist auch nicht mehr so einfach, an solche Jobs ranzukommen, ich (ehemals Abteilungsleiter und wegen Firmenkonkurs arbeitslos) habe über anderhalb Jahre gesucht und habe es jetzt immerhin aushilfsweise ins Klärwerk geschafft.

  5. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: tr0llg4te 18.06.05 - 12:38

    Da siehst dus, wenn man sich ein wenig anstrengt bekommt man auch einen Job. Genau das, was ich gesagt habe!
    Jetflash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tr0llg4te schrieb:
    >
    > > Notfalls
    > arbeitet man halt mal als
    > Kloputzer, um sich seine
    > Mukke leisten zu
    > können!
    >
    > Witzbold. Da bekommst Du dann zu hören, daß Du
    > überqualifiziert bist. Ist auch nicht mehr so
    > einfach, an solche Jobs ranzukommen, ich (ehemals
    > Abteilungsleiter und wegen Firmenkonkurs
    > arbeitslos) habe über anderhalb Jahre gesucht und
    > habe es jetzt immerhin aushilfsweise ins Klärwerk
    > geschafft.


  6. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: nicht aggressiver PC-Spieler 18.06.05 - 13:14

    tr0llg4te schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da siehst dus, wenn man sich ein wenig anstrengt
    > bekommt man auch einen Job. Genau das, was ich
    > gesagt habe!

    ich glaube aber nicht, dass 5 Millionen Aushilfskräfte im Klärwerk gesucht werden. Und wenn man 1,5 Jahre suchen muss...

  7. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: Zocker31 18.06.05 - 15:18

    Hi@all,

    manche Leute erkennen Ironie, Sarkasmus und Zynismus auch dann,
    wenns nicht direkt oben drüber steht.

    Gruss, Zocker31.

    @trolltor: Vielleicht musstes doch kenntlich machen.
    Nimm so'n paar schicke HTML Tags: [sarcasm] und [/sarcasm].

    Oder deine Posts haben soviel wahrheitsgehalt bzw. es gibt da draussen wirklich soviel leute die tatsaechlich so denken,
    das man annehmen könnte du meinst das ernst.




  8. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: tr0llg4te 18.06.05 - 16:58

    Ich verstehe nicht, wie hier Zweifel an der Ernsthaftigkeit meiner Aussage aufkommen können. Selbstverständlich mein ich das, was ich hier schreibe ernst!
    Zocker31 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi@all,
    >
    > manche Leute erkennen Ironie, Sarkasmus und
    > Zynismus auch dann,
    > wenns nicht direkt oben drüber steht.
    >
    > Gruss, Zocker31.
    >
    > @trolltor: Vielleicht musstes doch kenntlich
    > machen.
    > Nimm so'n paar schicke HTML Tags: und .
    >
    > Oder deine Posts haben soviel wahrheitsgehalt bzw.
    > es gibt da draussen wirklich soviel leute die
    > tatsaechlich so denken,
    > das man annehmen könnte du meinst das ernst.
    >
    >


  9. Re: Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken

    Autor: Keks 20.06.05 - 12:37


    .....und mein Arsch ist eine Zitrone

    tr0llg4te schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, wie hier Zweifel an der
    > Ernsthaftigkeit meiner Aussage aufkommen können.
    > Selbstverständlich mein ich das, was ich hier
    > schreibe ernst!
    > Zocker31 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi@all,
    >
    > manche Leute erkennen
    > Ironie, Sarkasmus und
    > Zynismus auch
    > dann,
    > wenns nicht direkt oben drüber
    > steht.
    >
    > Gruss, Zocker31.
    >
    > @trolltor: Vielleicht musstes doch kenntlich
    >
    > machen.
    > Nimm so'n paar schicke HTML Tags:
    > und .
    >
    > Oder deine Posts haben soviel
    > wahrheitsgehalt bzw.
    > es gibt da draussen
    > wirklich soviel leute die
    > tatsaechlich so
    > denken,
    > das man annehmen könnte du meinst das
    > ernst.
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  2. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin
  3. DIEBOLD NIXDORF, Ilmenau
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 12,99€
  2. 4,99€
  3. 2,22€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Firmware: ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen
        Firmware
        ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen

        Mit Hilfe des Werkzeugs ME-Cleaner können Nutzer die Intel ME auf ihrem Rechner deaktivieren. Das Team arbeitet nun an dem Support für Version 12 und für die Coffee-Lake-Plattformen.

      2. Game Studios: Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein
        Game Studios
        Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein

        E3 2019 Parallel zur Spielemesse E3 haben die Amazon Game Studios mehreren Dutzend Angestellten gesagt, sie hätten 60 Tage Zeit, um sich andere Positionen im Unternehmen zu suchen, ansonsten würden sie entlassen.

      3. Indiegames-Rundschau: Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
        Indiegames-Rundschau
        Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

        In Observation erwacht eine Astronautin morgens bei einem falschen Planeten, in A Plague Tale müssen Geschwister im Mittelalter überleben, dazu Horror in Layers of Fear 2: Die Indiegames in unserer Rundschau sind diesmal besonders gut!


      1. 10:28

      2. 10:13

      3. 09:07

      4. 09:00

      5. 08:48

      6. 08:41

      7. 08:10

      8. 07:36