Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freenet.de Mobiltarif: 8-Cent-Tarif und…

Für O2-Netz wohl recht fair

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für O2-Netz wohl recht fair

    Autor: umts-sticks 08.06.10 - 14:01

    Jetzt wohl LTE kommt, werden früher gefragte und unbezahlbare Dinge wie UMTS_Pocket-Router usw. plötzlich bezahlbar.... "Danke" :-(((

    Ich habe Eplus und bin zufrieden. Aber O2 ist doch etwas besser ausgebaut, wenn man nicht nur als astmatiker-10Stunden-Killerspieler ständig nur in der Großstadt ablungert.
    D.h. 500 MByte statt 200 Mbyte und O2 Netz ist möglicherweise für viele für Emails, Web gucken, RSS, Maps,... auf dem Handy, Ipad, iphone usw. doch besser, als 200 MB aber vielleicht auch besser als die 1 GB bei Simyo o.ä.
    Allerdings ist es bei simyo nicht monatsgrenzenmäßig sondern innerhalb 30 tagen aufzubrauchen. Aber halt eplus.

    Aber schön, das sich da was bewegt. Nur nicht bei T-Com. Es ist ja schon eine Revolution, das man dort nachdenkt... . Ob Skype vielleicht nach Ausbau des LTE-Netzes bis ins letzte Kuhkaff vielleicht pro Minute abgerehchnet wird wie ein Telefonat ins teuerste Netz. Oder ähnliche schlaue innovative Ideen womit die T-Com immer als Marktführer aufgetreten ist... . Die letzte T-Innovation dürfte die Einführung von DSL-Flatrates gewesen sein.

  2. Re: Für O2-Netz wohl recht fair

    Autor: T-unte 08.06.10 - 14:26

    umts-sticks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzte T-Innovation dürfte die Einführung von DSL-Flatrates
    > gewesen sein.

    Nö, die sind nur nachgezogen, weil denen sonst die Kunden weggelaufen wären. Innovationen kennt diese Bude nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. GAG Immobilien AG, Köln
  3. BWI GmbH, Hilden
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
    Nachhaltigkeit
    Jute im Plastik

    Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    1. r/pan: Reddits Livestreaming bringt Pfannen-Memes und Katzenvideos
      r/pan
      Reddits Livestreaming bringt Pfannen-Memes und Katzenvideos

      RPan präsentiert sich wie ein TV-Sender aus den Achtzigern, ist aber ein Testversuch von Reddit, einen eigenen Livestreamingdienst aufzuziehen. Typisch für die Community: jede Menge Memes und skurrile Videos.

    2. Chromium-Browser: Neue Vivaldi-Version bietet Stummschaltung für Tabs
      Chromium-Browser
      Neue Vivaldi-Version bietet Stummschaltung für Tabs

      Es gibt eine neue Version des Browsers Vivaldi, mit der sich der bereits umfangreich konfigurierbare Browser noch besser anpassen lässt. Unter anderem lassen sich Tabs bequem stummschalten und Flash kann auf Wunsch deaktiviert werden.

    3. Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil
      Kinofilm
      Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil

      Verschiedenen Medienberichten zufolge ist ein vierter Teil für die Matrix-Filme bestätigt worden. Alte Bekannte machen natürlich ebenfalls beim Film mit. Zum 20-jährigen Jubiläum wird er aber nicht fertig.


    1. 10:22

    2. 10:00

    3. 09:51

    4. 09:30

    5. 09:03

    6. 08:46

    7. 08:35

    8. 08:01