1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WM 2010 im Netz: Das Runde muss aufs…

ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: FlorianRoggo 09.06.10 - 12:37

    also so wie man das in dem artikel liest, ist es ja nun nicht so. während in österreich wirklich alle spiele per livestream im netz übertragen werden, gibts in Deutschland nur paar wenige die auch tatsächlich live ins netz gestreamt werden.

    die liste zeigts ganz gut, welche livestream matches der wm 2010 auf der ard gezeigt werden:
    http://www.wm-journal-2010.de/ard-livestream-der-wm-2010/

    Von den spielen des ZDFs sieht man online gar nix! die RTL spiele werden auf sport1.de gezeigt, sind aber wohl uninteressanter. Interessant wird aber sicher, ob die Streaming-Server das alles aushalten.

  2. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: Higgi 09.06.10 - 14:27

    Die einzigen Spiele auf die man im Netz eventuell verzichten muss sind die wenigen (etwa ein halbes Dutzend), die auf Eins Festival/ZDF Info übertragen werden. Keine Ahnung ob das Programm dieser Sender im Stream zu kriegen ist, aber alle Spiele die auf den Hauptkanälen laufen wird man auch im Netz sehen können (was dein eigener Link für die ARD bestätigt).

    Nahezu vollständiger Livestreams großer Events sind bei ARD/ZDF eigentlich Normalität: So war es bei der letzten WM, so ist es bei Olympia und sogar den ESC gab es inkl. Preshow im Stream.

  3. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: neocron 09.06.10 - 14:30

    schlimm genug da meine gez gebuehren duerch horrende lizenzgebuehren an die fifa abzutreten...
    Natuerlich ist es ok, fuer alle was dabei zu haben, also sollen sie es auf die wichtigen events minimieren!
    Geht doch sicherlich auch mal ohne ... :P

  4. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.06.10 - 14:37

    Du sprichst da was interessantes an.

    Kann ich denn in Deutschland auch den Ösi-Stream empfangen? Also ohne Proxy-Gefrickel etc.?

  5. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: Chris77 09.06.10 - 14:39

    http://www.wm-journal-2010.de/zdf-livestream-der-wm-2010/

    Dieser Artikel hier ist übrigens Quatsch. Die Leute dort sollten schon genauer recherchieren. Das ZDF bietet natürlich auch Livestreams an.

  6. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: Tiffany, 23, gr. OW, ZK, AO 09.06.10 - 14:56

    Live-Streams gibt's auch über zattoo.com

  7. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: ENDI73 11.06.10 - 14:19

    Und die Spiele die auf RTL übertragen werden sollte man auch nicht vergessen.
    http://www.rtl.de/cms/information/wm2010/live-stream.html

  8. Re: ard/zdf zeigt nicht alle spiele als livestream!

    Autor: steve44 12.06.10 - 23:51

    ... und wenn selbst rtl alles überträgt wird ard wohl auch alles übertragen. zattoo ist dafür wohl der beste anlaufpunkt. wer genauer sucht, findet auch einen stream (zattoo ist ja nur flash..)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim, Fürth
  2. Hays AG, Raum Schwäbisch Gmünd
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  4. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19.95€
  2. 52,99€
  3. 21,49€
  4. (-62%) 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47