1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aerovironment: Minidrohnen für den…

Macht alle mit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht alle mit

    Autor: Rama Lama 12.06.10 - 12:00

    Ich bin schon vor zwei Jahren in einen Drohnencontrollingverein (damals noch Modellfliegerverein) eingetreten und habe mir für weniger als 200 Euro von einem befreundeten Drohnencontroller (damals noch Modellflieger) eine Drohne und eine GroundControlStation (damals noch Fernsteuerung) gekauft.

    Ich muß sagen das Drohnen controllen macht unheimlichen Spaß und ist sehr entspannend.

  2. Re: Macht alle mit

    Autor: MaX 12.06.10 - 12:41

    Der unterschied zwischen einer Drone und einem Ferngesteuerten Flugzeug ist, das die Dronen autonom Wegpunkte abfliegen können oder autonom ein bestimmtes Gebiet beobachten.

  3. Re: Macht alle mit

    Autor: Rama Lama 12.06.10 - 17:15

    MaX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der unterschied zwischen einer Drone und einem Ferngesteuerten Flugzeug
    > ist, das die Dronen autonom Wegpunkte abfliegen können oder autonom ein
    > bestimmtes Gebiet beobachten.

    Bisher war das so. Aber lies mal die von golem redirectete Pressemitteilung:

    "Gesteuert werden die Drohnen von einer Bodenstation aus, dem Ground Control System (GCS). Das ist ebenso mobil wie die Flugkörper selbst: GCS besteht aus wenigen Komponenten, die in eine Rucksack passen, und ist in ein paar Minuten aufgebaut. Hier kommen die Bilder der Drohnen an. Der Drohnenpilot kann sie hier direkt auswerten, speichern, oder er kann sie vom GCS direkt an einen andere Stelle weiterfunken."

    Fällt Dir was auf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg bei Landshut
  3. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 19,99€
  3. 16,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht