1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aussetzer: Twitter macht die WM zu…

@Golem Titel

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Titel

    Autor: Deutschnoob 16.06.10 - 10:11

    Ich hab je keine Ahnung aber müsste es nicht eher "macht der WM zu schaffen"? Und wenn dann noch die gleiche Aussage rauskommen soll: "Die WM bringt Twitter zum schwitzen" ;)

  2. Re: @Golem Titel

    Autor: Doomchild 16.06.10 - 10:17

    Ääääh... Nein.

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  3. Re: @Golem Titel

    Autor: lcg 16.06.10 - 10:27

    Deutschnoob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab je keine Ahnung aber müsste es nicht eher "macht der WM zu
    > schaffen"? Und wenn dann noch die gleiche Aussage rauskommen soll: "Die WM
    > bringt Twitter zum schwitzen" ;)

    Wenn du es in der üblicheren Satzstellung lesen willst: "Die WM macht Twitter zu schaffen". "Die WM" ist Subjekt und sollte als solches tunlichst im Nominativ stehen.

    Grüße,
    lcg

  4. Re: @Golem Titel

    Autor: DanielRevox 16.06.10 - 11:09

    Die WM wird sich weniger für Twitter interessieren ;)

  5. Re: @Golem Titel

    Autor: fghfghfghfh 16.06.10 - 11:19

    Ach man :-( Die Deutschen verstehen ihre eigene Sprache nicht mehr... Wir brauchen ein besseres Schulsystem!

  6. Re: @Golem Titel

    Autor: Deutschnoob 16.06.10 - 12:26

    Wie wärs wenn du meinen ganzen Post lesen würdest bevor du antwortest? Nur so als kleiner Tipp. ;)

  7. ist schon OK so

    Autor: MS-Admin 16.06.10 - 12:42

    "(DEM) Server macht die WM zu schaffen" ist korrekt, der Server hat ein problem durch die WM.

    "Twitter macht der WM zu schaffen" ist falsch, denn die WM hat sicherlich kein Problem durch Twitter.

  8. Re: @Golem Titel

    Autor: lcg 16.06.10 - 12:44

    fghfghfghfh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach man :-( Die Deutschen verstehen ihre eigene Sprache nicht mehr... Wir
    > brauchen ein besseres Schulsystem!

    Es würde doch schon reichen, wenn die Kinder in die gebotenen Schulen gingen statt sich im Golem-Forum herumzutreiben. ;)

    Viele Grüße,
    lcg

  9. Re: @Golem Titel

    Autor: spackenklatscher 16.06.10 - 13:53

    > müsste es nicht eher "macht der WM zu schaffen"?
    Nein. Du Noob.

    > Ich hab je keine Ahnung aber
    Selbsterkenntnis? Dann besteht ja noch Hoffnung.

  10. Re: @Golem Titel

    Autor: ooomeingott 16.06.10 - 13:55

    > Ich hab je keine Ahnung
    Das merkt man.

  11. Re: @Golem Titel

    Autor: fof 16.06.10 - 16:12

    spielt Twitter nun mit, oder nicht ? ;o)

  12. Re: @Golem Titel

    Autor: gisplay 16.06.10 - 16:47

    Ohne Twitter läuft bei der WM nichts mehr. Ungelogen!

  13. Re: @Golem Titel

    Autor: Germanologe 16.06.10 - 17:19

    Warum?

    Unserem Hund macht das Wetter zu schaffen.
    Twitter macht die WM zu schaffen.
    Dem Deutschnoob macht die Deutsche Sprache zu schaffen.

    Wo ist das Problem?

  14. Re: @Golem Titel

    Autor: Deutschnoob 16.06.10 - 19:09

    Germanologe schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > Dem Deutschnoob macht die Deutsche Sprache zu schaffen.
    >
    > Wo ist das Problem?

    Das Problem liegt wohl eher bei dir, denn laut meinem Kenntnisstand schreibt man Adjektive klein. Somit heisst es "deutsche Sprache".
    Deutschnoob - Germanologe 1:0

  15. Re: @Golem Titel

    Autor: Deutschnoob 16.06.10 - 19:11

    fof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spielt Twitter nun mit, oder nicht ? ;o)


    Wenigstens Einer der es verstanden hat. Danke!

  16. Re: @Golem Titel

    Autor: Germanologe 17.06.10 - 13:24

    > Somit heisst es "deutsche Sprache".

    Schön. Du hast einen Flüchtigkeitsfehler gefunden. Doch leider hast Du die wesentliche Frage noch immer nicht beantwortet: Worin besteht Dein Problem mit der Überschrift?

  17. Re: @Golem Titel

    Autor: Irgendwer2 17.06.10 - 14:06

    Na klaaaaar, aus Flüchtigkeit mal eben die Shift-Taste gedrückt gehalten...logiiisch.

    Und deine Frage wurde doch schon längst von ihm an anderer Stelle beantwortet, was willst du eigentlich noch? Dass er es dir vorliest? Manche sind hier echt zu blöd zum Lesen...man man man.

  18. Re: @Golem Titel

    Autor: lcg 17.06.10 - 22:37

    Wie bist du denn drauf?

  19. Re: @Golem Titel

    Autor: Germanologe 18.06.10 - 00:43

    > Manche sind hier echt zu blöd zum Lesen...man man man.

    Und Irgendwer ist immer zu blöd zum Verstehen.

    Btw, er hat nichts beantwortet, nur hingefetzt es müsse anders heißen. Ohne jede Begründung. Und genau die wüßte ich gerne. Sie steht eben nicht an anderer Stelle. Aber stattdessen macht er sich wegen eines Fehlers, der nichtmal seiner war ins Hemd. Ich warte mal noch die Antwort ab, dann steht mein Urteil fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENK AG, Augsburg
  2. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 7,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera