1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bahn gibt WLAN-Hotspots an T-Mobile ab

wow .. preissteigerung um 100 %

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wow .. preissteigerung um 100 %

    Autor: hmmm 20.06.05 - 15:34

    wenn laut artikel bei der bahn 1 stunde 3,95 € gekostet hat und man nun bei der t-com a 15 minuten 1,99 bezahlen muss, zahlt man also in zukunft mal eben das doppelte ...

  2. Re: wow .. preissteigerung um 100 %

    Autor: Tropper 20.06.05 - 15:52

    hmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn laut artikel bei der bahn 1 stunde 3,95 €
    > gekostet hat und man nun bei der t-com a 15
    > minuten 1,99 bezahlen muss, zahlt man also in
    > zukunft mal eben das doppelte ...

    Vielleicht gibs ja n Klingelton dazu, dann paßt das wieder...


  3. Re: wow .. preissteigerung um 100 %

    Autor: naja 20.06.05 - 20:21

    hmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn laut artikel bei der bahn 1 stunde 3,95 €
    > gekostet hat und man nun bei der t-com a 15
    > minuten 1,99 bezahlen muss, zahlt man also in
    > zukunft mal eben das doppelte ...

    Der Vergleich hinkt:

    1. Die Abrechnungszeiträume sind einfach unterschiedlich - bei der Bahn 60 Minuten, bei T-Mobile entweder 15, 180, 600 oder 6000. Je länger die Nutzungsdauer, desto geringer ist auch der Preis. Für das zweitkleinste Paket (180) ergibt das einen rechnerischen Preis von 3,33 € pro Stunde, somit also 16% günstiger als bei der Bahn.

    2. Der "rail&mail"-Voucher kostete 3,95 EUR pro Stunde, die Stunde lief nach dem ersten Einloggen automatisch ab. Bei T-Mobile wird minutengenau abgerechnet.

    So schlecht scheint mir das Angebot daher gar nicht zu sein. Und nicht zu vergessen: es gilt für alle T-Mobile-Hotspots.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Mannheim
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro