1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad: taz nicht mehr als iBook

Egal... Kauft die Taz!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Egal... Kauft die Taz!

    Autor: itsafire_ 30.06.10 - 09:51

    Das digitale Abo der Taz kostet 10 Euro pro Monat. Man kann dann zwischen Text-, PDF oder epub Format entscheiden (umentscheiden kein Problem) und bekommt die taz abends zwischen 22 und 23 Uhr. Die PDF Fassung auf dem iPad ist super.

  2. Ach ja...

    Autor: itsafire_ 30.06.10 - 09:53

    Der Link zum Abo.

    https://www.taz.de/zeitung/abo/digitales-abo/

    Und vielleicht ist ja sogar statt des Standardpreises auch der politische Preise drin :-)

  3. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 09:54

    wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

  4. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Trollversteher 30.06.10 - 09:59

    >wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Öh ja, Berliner Morgenpost, Springer-Presse...

    Und auch wenn der "echte Berliner" das gerne übersieht, gibt es in dieser Republik auch noch Leser aus anderen Regionen...

  5. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 10:03

    ups, da hab ich mich wohl von meinen emotionen leiten lassen :-)) sorry :-)))

  6. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Taz-und-FAZ-Leser 30.06.10 - 10:34

    Themenstarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein
    > echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Gibt es eine Zeitung, die besser zu den Irgendwas-mit-Medien-Typen passt, die immer irgendwie anders sein wollen? Wenn ich Steve Jobs wäre, würde ich gleich den ganzen Laden kaufen.

  7. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: ryazor 30.06.10 - 10:59

    Tagesspiegel ja. Aber die Morgenpost ist die BZ mit etwas eloquenteren Formulierungen, im Grundsatz aber der gleiche Propaganda-Scheiß.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.10 11:01 durch ryazor.

  8. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: IM Carlos 30.06.10 - 11:05

    Nicht jeder ist Berliner.
    Außerdem die taz hat die besten Aufmacher (z.B. 'Es ist ein Mädchen').

  9. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: ische 30.06.10 - 11:37

    tjo liebe apple besitzer raus mit der Kohle ;)

  10. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 11:42

    Themenstarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein
    > echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Ich mag den reisserischen Schreibtstil der taz auch nicht und kaufe sie daher nicht. Aber die Morgenpest oder den Tagesspiegel als besser darzustellen ist schon echt armselig - die sind mindestens genauso schlecht. Leider gibts in Berlin keine einzige vernünftige Tageszeitung :(

  11. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 11:44

    ryazor schrieb:
    > Tagesspiegel ja. Aber die Morgenpost ist die BZ mit etwas eloquenteren
    > Formulierungen, im Grundsatz aber der gleiche Propaganda-Scheiß.
    Was ist am Tagesspiegel, der grundsätzlich einen Tag hinter dem Geschehen herhinkt und ansonsten hauptsächlich durch Hetzartikel z.B. gegen Radfahrer mit tendenziösen Statistiken u.ä. auffällt besser?

  12. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: tazleser 30.06.10 - 12:17

    > Außerdem die taz hat die besten Aufmacher (z.B. 'Es ist ein Mädchen').

    Oder an dem Tag, an dem die BILD titelte "Wir sind Papst", hatte die taz die gesamte Titelseite (ohne Ränder!) tief schwarz und in der Mitte mit kleiner weißer Schrift: "Oh, mein Gott". :)

  13. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 13:20

    muss am verlag und journalisten mit 2 gehältern pro monat liegen...

  14. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 13:22

    hehe, dann geh mal nach hamburg und kauf dir im nicht-wissen eine "morgenpost"... dann kriegst du n richtiges schmierblatt mit doppelten bz-niveau...

  15. Re: Egal... Kauft die Taz!

    Autor: kotzdichaus 30.06.10 - 13:36

    ich kaufe sicherlich nicht solche linkslastigen propagandablätter

  16. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: kotzdichaus 30.06.10 - 13:37

    ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd

  17. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 15:32

    kotzdichaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd

    Der Tagesspiegel linkslastig? Doch wohl eher bürgerlich bis reaktionär. Was liest Du denn sonst so, den "Stürmer"? Achnee, gibts ja nicht mehr. Wie heisst die heutige Braunpresse?

  18. Mutt wohl eener aus'm Westen sein.

    Autor: Jurastudent 30.06.10 - 16:39

    Insellage noch im Kopp, wa?

  19. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: widerliche linksextremisten 30.06.10 - 18:21

    morgenpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kotzdichaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd
    >
    > Der Tagesspiegel linkslastig? Doch wohl eher bürgerlich bis reaktionär. Was
    > liest Du denn sonst so, den "Stürmer"? Achnee, gibts ja nicht mehr. Wie
    > heisst die heutige Braunpresse?

    wer den tagesspiegel als reaktionär bezeichnet, brennt wohl auch deutschlandflaggen ab.

  20. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 01.07.10 - 09:48

    widerliche linksextremisten schrieb:

    > wer den tagesspiegel als reaktionär bezeichnet, brennt wohl auch
    > deutschlandflaggen ab.

    Mit dieser Fehleinschätzung stehst Du ausserhalb des braunen Lagers aber ziemlich alleine da.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Volksbank Lahr eG, Lahr
  4. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 9 5950X für 979,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner