1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Verbände
  5. Them…

Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: was ist "Musikpiraterie"

    Autor: censorshit 14.08.03 - 09:54

    tyhpoon schrieb:
    >
    > --> logische schlussfolgerung: die menschheit
    > muss dem mars oder den mond besiedeln um zu
    > überleben.

    Aber nur wenn's da einen Breitbandanschluß gibt....

  2. Re: GEMA = Gesellschaftlich erzwungene Musikhörer Abzocke

    Autor: carl_coyote 14.08.03 - 09:59

    Ich glaube, das alle aufrichtigen Leute in diesem Land es satt haben, daß ihnen erzählt wird, alle aufrichtigen Leute haben es satt, das ihnen erzählt wird, wie satt sie es haben. Ich für meinen Teil habe es nicht satt und ich habe es satt, das mir jemand erzählt ich hätte es satt!

    - Graham Chapman - (Monty Python)


    schönes we ;)

  3. Re: Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

    Autor: censorshit 14.08.03 - 10:03

    musikhörer schrieb:
    >
    > Kaufste nen Scanner ----zahlste GEMA
    > Kaufste nen Office-Drucker ----zahlste GEMA
    > Kaufste nen Brenner ----zahlste GEMA
    > Kaufste nen Rohling ----zahlste GEMA
    > Kaufste ne Festplatte ----zahlste GEMA
    > Hat ne Firma nen Kopierer ----GEMA drauf.....
    > Hörst Du Radio ------zahlste GEZ und dann noch
    > die lästige Werbung!!!
    > Biste im Internet, zahlste demnächst auch mit?
    >

    Haste Radio oder TV in einem öffentlichen Raum (Kneipe) ----- zahlste GEMA (und nicht zu knapp)
    Machste ne öffentliche Veranstaltung mit Musik ------ zahlste GEMA

    wem fällt sonst noch was ein??

  4. Re: Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

    Autor: blahblah 14.08.03 - 10:08

    Die Musikindustrie hat den Zug verpasst. Die Kohle, die sie früher einstrichen konnte, kriegen jetzt Provider, Hardwarehersteller (vom Festplatten- bis zum MP3-Player-Hersteller), kurzum innovative Unternehmen. Jeder, der halbwegs was verstanden hat, konnte diese Entwicklung schon vor Jahren vorhersehen. Wenn man in den Führungsetagen der trendy Musikindustrie mal nachgedacht hätte, hätte man frühzeitig für Beteiligungen an solchen Unternehmen gesorgt. AOL und Time Warner sind nicht umsonst zusammengegangen. Content und content provider, das ist die Mischung für Medienkonzerne der Zukunft - dann klappt's auch mit dem Geldverdienen für die Konzerne...äh, Musiker, ich meinte Musiker, denn um die geht es natürlich in erster Linie. ;)

  5. Re: Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

    Autor: rem 14.08.03 - 10:20

    weitere:

    - Websites zu Präsentationszwecken
    - Websites mit Electronic Commerce
    - Music on Demand mit Download beim Endnutzer
    - Music on Demand ohne Download beim Endnutzer (Streaming)
    - Versendung von Ruftonmelodien auf Mobiltelefone
    - Internet-Radio (Webcaster/Simulcaster)

    - für die Nutzung von Werken des GEMA-Repertoires in Gottesdiensten der Kirchen oder Religionsgemeinschaften des öffentlichen Rechts

    - Musik in Telefonwarteschleifen
    - Musik in Ballettschulen
    - Musik in Kursen
    - Musik auf Messen und Ausstellungen

    (Mehr auf www.gema.de)

  6. WENN MAN KEINE AHNUNG HAT: EINFACH MAL FRESSE HALTEN!

    Autor: hurricane 14.08.03 - 10:26

    *lol* Wie unglaublich lächerlich das klingt...

    Wenn das durchkommt, dann kann man genau so gut das staßenbauamt dafür verklagen dass jemand überfahren wurde. Schliesslich sind sie die "strassen-provider"?

    Oder ich lasse einen pool von einer firma mit wasser füllen, jemand ertrinkt darin, und wer sit schuld? Die firma... natüüürlich... wer denn sonst??

    Und dass sie trotzdem noch gebühren auf brenner, kopierer, scanner u.s.w. verlangen und es noch auf internet-anschlüsse, computer insgesamt (noch zusätzlich!!), festplatten und alle medien ausdehen wollen ist ein schlag in's gesicht!

    Denen hat echt jemand in's hirn geschissen!

    Und auf deren seite ist koomischerweise auch keine kontaktmöglichkeit zu finden.
    Also ich fände es moralisch vollkommen legitim, denen kräftig was in die fresse zu hauen bis sie ihre mutter nicht mehr wiedererkennt! (Auch wenn ich selber sowas nicht tun würde weil ich mich nicht mit denen auf eine stufe stellen würde) Irgendwann muss es doch mal reichen mit deren kriminellen machenschaften!

    Ich werd mal probieren die nummer rauszukriegen... und wenn ich sie finde poste ich sie ÜBERALL und bitte ALLE die anzurufen und denen mal gehörig die meinung zu sagen!!

  7. Tauschen von Musik aus dem Radio erlaubt?

    Autor: Jan 14.08.03 - 10:27

    ist es erlaubt, wenn man die im radio aufgenommene musik tauschen würde?
    immerhin wurden da bereits 90 ct für den track bezahlt - na ja, den aktuellen mist mein ich...

  8. Troll

    Autor: no_use 14.08.03 - 10:30

    ogre schrieb:
    >
    > Boykotiert die musikindustrie !!!!
    > Kauft keine cd's mehr. Diese geldhungrigen
    > produzenten verdienen schon genug kohle mit
    > ihren gepushten stars.

    so ein blödsinn...du bist wahrscheinlich einer, der jedes wochenende in die disco läuft und sich den blödsinn anhört.
    verdammt ihr bekommt die musik die ihr verdient. also meckert nicht.

    greetings
    no_use

    der sich im monat 5-10 Vinyls oder CDs kauft
    (oi-punk, hardcore, grind- und crustcore, emo usw und mei

  9. Re: WENN MAN KEINE AHNUNG HAT: EINFACH MAL FRESSE HALTEN!

    Autor: censorshit 14.08.03 - 10:30

    hurricane schrieb:
    >
    >
    > Denen hat echt jemand in's hirn geschissen!

    ...du meinst wohl: jemanden hat ihnen Hirn in den Kopf geschissen (?)


    > Also ich fände es moralisch vollkommen legitim,
    > denen kräftig was in die fresse zu hauen bis sie
    > ihre mutter nicht mehr wiedererkennt!

    ...die sind alle schon so alt und rostig, das ihre Mütter längst zwei Meter tiefer liegen.

  10. Re: Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

    Autor: Ipsissimus 14.08.03 - 10:31

    Ein jedes blamiert sich, so gut es kann. Amüsant ist nur der wiederholte Erweis, daß mit Brachial-Dummdreistigkeit offensichtlich ziemlich viel erreicht werden kann in diesem unserem Lande, vor allem aber die Durchsetzung von formalen Regelungen, auf welche verweisend dann die Durchsetzung von Privilegien als "gerecht" dargestellt werden kann. Das schlimme ist nur, daß diese Leute die Medien flächendeckend in der Hand haben und die Dinge so darstellen können, daß jede der vielen Alternativen diffamiert ist. Schöne neue Welt.

  11. was man saugt das kauft man auch?

    Autor: xxxFREAKxxx 14.08.03 - 10:38

    ich glaube die musik industrie hat vergessen, dass man sich niemals den mist alles kaufen würde, den man saugt....

    Daniel K.... (..????..) habe ich mir nur gezogen, weil ich mal hören wollte, wie schlecht das wirklich ist....

    wenn die scheiben nicht alle so schlecht und der gleich abklatsch wären (dieter hörst du...) dann...

    na ja, CD´s die richtig gut sind, kauft man auch... aber für dieter, der die 5o´te scheibe mit "my heart und meine soules.. und die "ich mache immer noch den gleichen mist" raus bringt... gebe ich keine geld aus.

    ächhh alles nur dreck....

  12. Re: Troll

    Autor: Frank 14.08.03 - 10:55

    Nein wir bekommen nicht die musik die wir verdienen, wir bekommen die Musik mit denen die Lobbyisten denken viel Kohle abziehen zu können... das geht gerade nach Hinten los.. (deswegen jammern sie ja auch) ...würden sie vernünftige Musik machen, die die Leute auch haben wollen dann würden sie sie auch verkaufen können...

    Klar das Volk ist doof.. aber die Musikindustrie versucht das schamlos auszunutzen..

  13. Re: was ist "Musikpiraterie"

    Autor: Executor17361 14.08.03 - 11:28

    neee dafür muss man dan auch urheberrechtsabgaben an eine schoko konzern zahlen von wegen dem namen Mars beim mond der darf nicht besiedelt werden weil is ja nen interstelares naturschutzgebiet

    scherz beiseite dafür finden die auch ne abgabe

  14. Meine Fresse...

    Autor: ernie 14.08.03 - 11:36

    ... Kinderpornos, Nazidreck. Noch was vergessen? Wundert mich daß man
    noch nicht mit "Arbeitslosigkeit" gekommen ist, wenigstens nicht in
    diesem Zusammenhang.

    Ernie

  15. Ich Ingenieur

    Autor: ingeniuer 14.08.03 - 11:40

    bin ich nicht aber mal angenommen ich wärs



    ich konstruiere ein auto! -- bekomme dafür mein lohn (oder gehalt)? -- Ja

    das fahrzeug wird über einen händler verkauft! -- bekomme ich dafür eine urheberrechtsabgabe? -- nein!

    das fahrzeug wird vom käufer gefahren (öffentlich vorgeführt)! -- bekomme ich dafür eine solche abgabe? -- nein!


    soviel zum thema Gema und urheberrecht!
    und ihrer sinlosigkeit

  16. Re: Gema: Provider sollen sich wegen Tauschbörsen verantworten

    Autor: carl_coyote 14.08.03 - 11:41

    konsequenz: fernseher wegschmeissen

    I have never made but one prayer to God, a very short one: 'O Lord, make my enemies ridiculous.' And God granted it.
    -Voltaire

  17. @alle: Warum gibt's hier ständig 3-5fach Postings (o.T.)

    Autor: censorshit 14.08.03 - 11:47

    ...

  18. telefonnummer gema

    Autor: Executor17361 14.08.03 - 11:51

    Impressum
    Der wirtschaftliche Verein

    GEMA
    Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
    hat seinen Sitz in Berlin.

    Seine Rechtsfähigkeit beruht gemäß § 22 BGB auf staatlicher Verleihung.



    Generaldirektion in Berlin:

    Postanschrift: Postfach 30 12 40
    10722 Berlin
    Telefon: (030) 212 45-00
    Telefax: (030) 212 45-950
    E-Mail: gema@gema.de


    Generaldirektion in München:

    Postanschrift: Postfach 80 07 67
    81607 München
    Telefon: (089) 480 03-00
    Telefax: (089) 480 03-969
    E-Mail: gema@gema.de



    da sind sie ruft an macht stunk





    achso das mehrfach posting mach daran liegen das der server von golem ab und an mal nicht der schnellste ist betrachte mal die status leiste im browser

    scheiß langsam das ding logische folge nochmal klicken

  19. Re: @alle: Warum gibt's hier ständig 3-5fach Postings (o.T.)

    Autor: Suomynona 14.08.03 - 11:57

    Leider funktioniert wohl irgendetwas nicht mit der Rueckmeldung vom Golem-Webserver zum Browser des Postenden. Es sieht dann so aus, als ob das Posting nicht ankomme. In Wirklichkeit ist schon lange angekommen und sogar schon eingetragen.

    Da man ja nicht umsonst getextet haben moechte, drueckt man eben im Browser auf Stop und danach erneut auf abschicken in der Hoffnung, dass so eine Uebertragung zu Golem zustande kommt.

    Liebes Golem Team, kuemmert euch bitte um eine Loesug und bereinigt euer Forum (=

  20. Re: Boykot - ich bin dabei

    Autor: .... 14.08.03 - 12:14

    weniger cds kaufen->weniger umsatz bei der MI->wird noch härter gegen musikpiraterie usw. vorgegangen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team Manager (m/w/d) Storage & Backup Solutions
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Data Scientist for Pricing (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin
  3. Sachbearbeitung Projektleitung "Modellprojekt Smart City"
    Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. IT-Projekt-Ingenieur / System-Integrator (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 19,99€
  3. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Star Wars Battlefront II: Celebration...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de