1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Verbände

Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: Golem.de 30.07.04 - 08:52

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. setzt sich für eine Regelung ein, durch die das Erstellen elektronischer Pressespiegel nicht eingeschränkt wird. Dabei sollen jedoch auch die Rechte der Urheber ausreichend berücksichtigt werden. Bislang gibt es keine gesetzliche Regelung, die Rechtmäßigkeit und die Vergütungsmodalitäten im Hinblick auf die Erstellung elektronischer Pressespiegel regelt.

    https://www.golem.de/0407/32672.html

  2. Re: Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: Christian 30.07.04 - 09:15

    Hmm, was ist ein Pressespiegel? Wissen.de spuckt dazu nichts aus.

  3. Re: Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: robespierre 30.07.04 - 09:20

    _das_ würde ich auch gerne wissen... o_0

  4. Re: Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: LH 30.07.04 - 09:25

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pressespiegel

    Man sollte in den richtigen Quellen suchen, als Online Nachschlagewerk ist Wikipedia aktuell einfach das beste das frei verfügbar ist.

  5. Uns haben sie damals per Verfügung geschlossen

    Autor: Jens von der Heydt 30.07.04 - 09:34

    Hi,

    ich habe mit Freunden vor Jahren mal so einen freien Pressespiegel
    angeboten. Die ganzen Blätter und Internetseiten waren dermaßen
    dagegen, dass es einstweilige Verfügungen nur so gehagelt hat.

    Den Mehrwert, also erhöhte Anzahl von Besuchern auf deren Seiten,
    haben sie alle nicht erkannt. ... Wärend Paperboy und Konsorten
    fröhlich weitermachen konnten. Freie Welt , olé.

    Jens

  6. Re: Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: tja 30.07.04 - 12:46

    Christian schrieb:
    > Wissen.de

    LOL

  7. Re: Uns haben sie damals per Verfügung geschlossen

    Autor: mikie_m 30.07.04 - 13:33

    Paperboy (übrigens per einstweiliger Verfügung geschlossen, vom BGH im letzten Jahr aber wieder zugelassen, aber danach aus wirtschaftlichen Gründen offline geblieben) und Konsorten (paperball, paperazzi oder google News) liefern, bzw. lieferten nur Links und Textzitate um den Suchbegriff; dieses Zitieren ist durchaus rechtens. Rechtens ist auch, wenn ein Privatanwender den Links folgt und die Seiten offline verfügbar macht. Verboten ist die die systematische Speicherung, Auslieferung und Weitergabe von zu Pressespiegeln zusammengestellten Volltext-Artikeln ohne Lizensierung bei der VG-Wort, bzw. PMG.
    Umstritten ist im wesentlichen, auf welchem Weg lizensierte Pressespiegel weitergegeben werden können.
    Insofern hat paperboy keine Pressespiegel erstellt.

  8. Re: Freie Erstellung von elektronischen Pressespiegeln angemahnt

    Autor: Christian Müller 30.07.04 - 17:04

    schaut Euch einfach mal die Webseiten von www.landaumedia.de, www.auschnitt.de, www.activemeta.net, www.observer.de, www.pressemonitor.de sowie www.fibep-deutschland an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  2. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39