1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybridmail: Briefpost per E-Mail wird…

Nebenwirkungen inbegriffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nebenwirkungen inbegriffen

    Autor: Björn-Lars Kuhn 06.07.10 - 22:16

    Das DE-Mail-Projekt ist mit Sicherheit interessant und wird auch in Zukunft vielfältige Möglichkeiten bieten.

    Schön, das die Anbieter dieses Dienstes vom BSI zertifiziert sind. Aber schon heute gelten die Anbieter GMX und Web.de bei vielen als Spam-Schleuder. Gerade im Bereich großer Presseportale ist es teilweise nicht möglich sich mit diesen Domains beim jeweiligen Anbieter anzumelden. Der Privatkunde wird möglicherweise auf das System zurückgreifen, aber als Firmenkunde ein Konto bei M. Davis zu unterhalten, ist nach unserer Erfahrung eher ungeschickt.

    Zudem sollte der DE-Mail-User dann auch noch sein elektronisches Postfach regelmäßig leeren, schließlich gelten ja die DE-Mails dann auch als zugestellt. Wenn auch noch Dienste wie DE-Safe hinzukommen, fragt man sich, warum es bei vielen Usern in Deutschland ein gesundes Misstrauen gegenüber Anbietern wie z.B. Google gibt, wenn diese anbieten persönliche Dokumente zu speichern.

    Ob Zertifizierungen alleine reichen, um das Vertrauen in die verschiedenen Anbieter zu stärken halte ich eher für fraglich. Hier sei nur Facebook genannt. Und hat nicht die Telekom einigen Personen nachspioniert?

    Björn-Lars Kuhn
    Proteus Solutions GbR

  2. Re: Nebenwirkungen inbegriffen

    Autor: P. iefke 06.07.10 - 23:00

    GMX ist als Maildienst indiskutabel (mieses Interface, Werbung, Spam), aber wer weiß, ob das bei deren De-Mail-Angebot auch so sein wird. Können die eigentlich nicht bringen, aber darauf wetten wollte ich nicht. Ich kann auch zu dem Hybridbrief von GMX kein Vertrauen entwickeln. Die Briefe soll anscheinend TNT zustellen. Habe mit TNT noch nicht viel Erfahrung, aber naja...

    Dann doch lieber Deutsche Post.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP, Hallbergmoos bei München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59