1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kolab Server: Version 2.2.4 mit…

Collaboration Server oder Distribution?

  1. Beitrag
  1. Thema

Collaboration Server oder Distribution?

Autor: noone 06.07.10 - 18:55

herzlichen Glückwunscht zum neuen Release! Ich habe mit Kolab selbst nichts zu schaffen, interessiere mich aber stark für solche Software.

Was auffällt: Viele Projekte (Kolab, Zimbra, Scalix...) liefern gleich das halbe Betriebssystem, inklusive kritischer Komponenten wie Webserver, OpenSSL, SMTP, IMAP usw. in einer modifizierten Form mit. Gibt es dabei keinerlei Sicherheitsbedenken? Häufig sind Patches enthalten die nicht von den Entwicklern der Komponente reviewed wurden. Die Integrierbarkeit in vorhandene Systeme leidet ebenfalls unter solchen "All-In-One" Paketen.

Sicherlich sind die Entwickler solcher Software darauf bedacht, jeweils die letzte Version der Komponenten zu veröffentlichen, jedoch ist der Review-Prozess relativ begrenzt im Vergleich zu den offiziellen Releases. Die Manpower und das Know-How sitzt IMHO vor allem bei den Distributionen und Hauptentwicklern der Komponenten.

Kommerzielle Anbieter wie Zimbra knüpfen Updates an einen Supportvertrag - bei der Wichtigkeit der Komponenten ein Unding wie ich finde. Zwar gibt es alle paar Monate Updates der abgespeckten "Community" Versionen, aber für den Produktivbetrieb ist dies nicht ausreichend. Darauf spekuliert man sicherlich auch im Vertrieb...

Kennt jemand eine Groupware/Kollaborationslösung die frei ist, Standardkomponenten einsetzt und keine eigenen Hacks und Patches braucht um auf normalen Distros zu laufen? Ich betreue einige non-profit Unternehmen und Einrichtungen, dort gibt es bereits eine E-Mail Infrastruktur und eine Änderung nur um eine Groupware zu integrieren kommt nicht in Frage. IMHO ist solche Software ein Aufsatz für vorhandene System und sollte sich nahtlos Integrieren statt Migrationen zu erfordern. Wer sowas möchte, greift besser zu Domino/Exchange, aber wer will das schon...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Collaboration Server oder Distribution?

noone | 06.07.10 - 18:55
 

Re: Collaboration Server oder Distribution?

SierraX | 06.07.10 - 20:15
 

Re: Collaboration Server oder Distribution?

noone | 06.07.10 - 22:02
 

Re: Collaboration Server oder Distribution?

SirDodger | 07.07.10 - 11:27

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  3. IDS GmbH, Ettlingen
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 9,49€
  3. 14,99€
  4. (-40%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47