1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Bußgeldverfahren…

hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: bämm 07.07.10 - 15:12

    dateschutzverstösse müssen richtig schmerzhaft sein.

  2. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: bst 07.07.10 - 15:25

    zumindest für firmen oder personen, die das in so großem stil und mit vorsatz machen.

  3. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: janpi3 07.07.10 - 15:40

    das kann auch mal ganz schnell die Firma um die Ecke sein und dann sind Existenzen bedroht.

    Aber solcher Forderungen sind typisch für Deutsche -hauptsache ich bekomme recht.

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  4. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: Pansenmann 07.07.10 - 15:46

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kann auch mal ganz schnell die Firma um die Ecke sein und dann sind
    > Existenzen bedroht.
    >
    > Aber solcher Forderungen sind typisch für Deutsche -hauptsache ich bekomme
    > recht.


    Richtig, ich lass mich lieber weiter von Freunden auf Fotos verlinken, auf denen ich gerade um 2 Uhr nachts in die Gosse kotze, als das ich den armen Facebook-Leuten Probleme bereite.

  5. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: wertz 07.07.10 - 15:47

    Wer den Datenschutz vernachlässigt oder bewußt umgeht, kann auch Existenzen gefährden. In diesem Bereich ist bei sehr vielen Leuten so gut wie kein Bewustsein vorhanden, ein paar abschreckende Verurteilungen würde da sicher helfen...

  6. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: ische 07.07.10 - 15:54

    ich bin dabei :D

  7. Aus dem Verkehr ziehen, diese Dummköpfe.

    Autor: M_Kessel 07.07.10 - 15:55

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kann auch mal ganz schnell die Firma um die Ecke sein und dann sind
    > Existenzen bedroht.
    >
    > Aber solcher Forderungen sind typisch für Deutsche -hauptsache ich bekomme
    > recht.


    Solche Firmen die so auf den Schutz der Privatsphäre scheissen, gehören aus dem Verkehr gezogen.

    Jeder, der da mit diesem Wissen bei denen Arbeit, sollte tatsächlich entlassen werden. Aus seiner Arbeit heraus kann nichts Gutes entstehen.

    Oder bedauerst du auch, wenn Mafioso verhaftet werden, und daraufhin die Arbeitsplätze der Mitarbeiter nun bedroht werden?

  8. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: ggghg 07.07.10 - 15:57

    Pansenmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > janpi3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das kann auch mal ganz schnell die Firma um die Ecke sein und dann sind
    > > Existenzen bedroht.
    > >
    > > Aber solcher Forderungen sind typisch für Deutsche -hauptsache ich
    > bekomme
    > > recht.
    >
    > Richtig, ich lass mich lieber weiter von Freunden auf Fotos verlinken, auf
    > denen ich gerade um 2 Uhr nachts in die Gosse kotze, als das ich den armen
    > Facebook-Leuten Probleme bereite.

    Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr, deine eigene schuld würde ich mal sagen. Lass bloß die Facebook leute in ruhe... *SCNR

  9. Re: hoffentlich bekommen die schön aufn sack.

    Autor: marcalo24 07.07.10 - 19:02

    > Richtig, ich lass mich lieber weiter von Freunden auf Fotos verlinken, auf
    > denen ich gerade um 2 Uhr nachts in die Gosse kotze, als das ich den armen
    > Facebook-Leuten Probleme bereite.

    Genau aus diesem Grund hab ich einen eigenen Blog um die Kotzfoto auch wieder herausnehmen zu können. Facebook lässt das ja nicht zu, gelöscht heisst bei denen nicht komplett gelöscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  2. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  3. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn