1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solar Impulse: Mit…

Hybrid?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hybrid?

    Autor: Replay 08.07.10 - 11:06

    Mich würde interessieren, ob die sich Propeller beim Segelflug mitgedreht haben, um elektrische Energie zu erzeugen.

    Wir haben da mal Versuche gemacht und haben mit den mitdrehenden Propellern durchaus nennenswerte Energie in die Batterien pumpen können. Die Solarzellen wurden also zusätzlich unterstützt, die Batterien schneller voll. Das schaffte Reserve, das ganze Fluggerät konnte wegen weniger benötigter Solarzellen mit geringerer Spannweite auskommen. Das Ding flog stabiler und wurde leichter.

    Es gibt auch Propeller, die sich bei Stillstand automatisch ankappen, aber der mitdrehende Propeller erzeugte mehr Energie, als man durch einen angeklappten Propeller, der ja mehr wiegt als ein starrer Windquirl, und der ansonsten größeren Solarfläche (größere Spannweite), gespart hätte.

    Wir haben allerdings kein bemanntes Flugzeug, sondern ein kleines und unbemanntes Fluggerät (paßt zerlegt in einen Koffer von der Größe eines Reisekoffers und kann so von einer Person leicht weggetragen werden), das aber automatisch fliegen kann (Drohne). Nur der Start und die Landung muß derzeit noch manuell erfolgen, dafür ist das Ding noch zu doof. Aber auch das wird noch werden, es gibt gute Fortschritte.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.10 11:10 durch Replay.

  2. Re: Hybrid?

    Autor: Schnelles Pferd 09.07.10 - 09:29

    ein mitdrehender Propeller als Energiewandler (also eine Windmühle) hat einen sehr schlechten Wirkungsgrad.
    Ein Propeller ist nicht als Windmühle sondern für das Gegenteil ausgelegt. Als Windmühle könnte er zwar arbeiten, aber mit schlechtem Wirkungsgrad. Er wirkt dann mehr als Bremse.

    Es ist günstiger, tagsüber im effizienten Propellerbetrieb zu steigen und diese als Höhe gespeicherte Engergie nachts wieder im Gleitflug aufzubrauchen.

    Im Sinkflug drehen sich beim Solar Impulse die Propeller so mit, dass sie gerade keinen Widerstand erzeugen. Dann brauchen sie etwas (aber sehr wenig) Leistung. Anklappen wäre noch günstiger, würde aber auch mehr Gewicht und Komplexität bedeuten.

    Schnelles Pferd.

  3. Re: Hybrid?

    Autor: Replay 09.07.10 - 10:00

    Unsere Versuche haben aber das Gegenteil gezeigt. Natürlich habe ich nicht alle Details verraten, aber die Blätter des Propellers befinden sich im Generatormodus in einem anderen Winkel als im Antriebsmodus. Das läßt sich relativ leicht (leicht im doppelten Sinne) realisieren. Mehr Details gibt's aber nicht mehr :Þ

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler / Anwendungsentwickler JAVA JEE (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  4. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de