1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meetingnotizen: Digitaler Stift…

Alternative!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative!

    Autor: Fanboyversteher 08.07.10 - 09:05

    Billiger und besser! Braucht kein teures Spezialpapier und wenn man sich umsieht, kriegt man den auch für die Hälfte.

    http://www.amazon.de/Fujitsu-Siemens-Notetaker-Digitales-Diktierger%C3%A4t/dp/B001E3G790/ref=sr_1_1/277-5342585-2038565?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1278572650&sr=8-1

  2. Re: Alternative!

    Autor: DuSuperHeld 08.07.10 - 10:11

    Tja, nicht für den MAC... !!!!

  3. Fast

    Autor: Onkel 08.07.10 - 10:19

    Fanboyversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billiger und besser! Braucht kein teures Spezialpapier und wenn man sich umsieht, kriegt man den auch für die Hälfte.

    "Besser" ist relativ.

    Die Anoto-Technik erlaubt es dir, dass du einen gesamten Block oder ein Buch voll schreiben kannst und der Stift weiß, WELCHE SEITE du gerade beschreibst. Du kannst also jederzeit zurück blättern und auf der vorhergehenden Seite noch Notizen hinzufügen.

    Das geht mit den reinen Bewegungs-Trackern wie dem von dir genannten nicht.

    Ich hatte einen Anoto-Pen selbst mal zum Testen da und war von der Technik begeistert. Allerdings ist die angebotene Software damals unausgegoren gewesen und das teure Spezialpapier nervt auch.

    Allerdings hab ich im Netz mal irgendwann ein PDF aufgetrieben, mit dem man sich -- einen fein auflösenden Drucker vorausgesetzt -- selber das Papier drucken kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Neu-Ulm
  2. Universität Passau, Passau
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten