1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebühren: ARD dementiert…

warum zahl ich sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum zahl ich sowas?

    Autor: Colttt 09.07.10 - 13:57

    Kann mir mal jmd erklären wofür ich die mist überhaupt bezahle?? Die sender guck ich eh nicht, Im Auto höre ich nur Musik und fürs Internet zahl ich an meinem Provider und die privaten sender finanzieren sich über Werbung.

    Also wofür zahl ich den scheiss überhaupt? Warum MUSS ich zahlen wenn ich es doch nicht nutze??

    Und jetzt kommt mir nicht mit "du könntest es ja benutzen". Wenn ich zum Autohaus gehe und mir nen Auto angucke, kommt der verkäufer auch nicht zu mir sie müssen jetzt XYEuro zahlen, sie hatten ja die möglichkeit es zu kaufen.

    Ich find das Megabullshit, ich dachte wir sind in einem Demokratischen Staat.

  2. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: Plemmplemm 09.07.10 - 13:59

    Colttt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir mal jmd erklären wofür ich die mist überhaupt bezahle?? Die sender
    > guck ich eh nicht, Im Auto höre ich nur Musik und fürs Internet zahl ich an
    > meinem Provider und die privaten sender finanzieren sich über Werbung.
    >
    > Also wofür zahl ich den scheiss überhaupt? Warum MUSS ich zahlen wenn ich
    > es doch nicht nutze??
    >
    > Und jetzt kommt mir nicht mit "du könntest es ja benutzen". Wenn ich zum
    > Autohaus gehe und mir nen Auto angucke, kommt der verkäufer auch nicht zu
    > mir sie müssen jetzt XYEuro zahlen, sie hatten ja die möglichkeit es zu
    > kaufen.
    >
    > Ich find das Megabullshit, ich dachte wir sind in einem Demokratischen
    > Staat.


    Quatsch! Du musst das nicht zahlen! Kannst ja nach Holland ziehen...

  3. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: derandere 09.07.10 - 14:04

    Er redet doch ganz klar von Deutschland und _NICHT_ von Holland!!

  4. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: PlemmPlemm 09.07.10 - 14:15

    derandere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er redet doch ganz klar von Deutschland und _NICHT_ von Holland!!


    Eben!

  5. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: kaputt 09.07.10 - 14:26

    Siehs mal so:
    Dafür laufen die ganzen "Unser Charlie" und "Klinik unter Palmen" Junkies nicht auf der Straße herum, sondern werden durch das öffentlich rechtliche Flimmer-Lala sozial verträglich ruhiggestellt! ;-)

  6. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: NichtZAHLER 09.07.10 - 14:32

    Wer das bezahlt, ist selber Schuld....

  7. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: NachZAHLER 09.07.10 - 14:34

    NichtZAHLER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer das bezahlt, ist selber Schuld....


    Wer das nicht zahl, auch...

  8. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: Colttt 09.07.10 - 16:13

    trotzdem mega-blöd..

    ich seh echt keinen logischen ansatz dafür zu bezahlen wenn ich es nicht nutze. Sollen die mir nen gerät geben mit steckkarte wo die frequenzen gesperrt werden oder sowas

  9. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: Tapete1 09.07.10 - 16:23

    Wollten die Privaten ja machen, über die grundverschlüsselung... aber leider ist die ör mafia nicht auf den kopfgefallen...

  10. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: Wir sind das Volk 09.07.10 - 16:50

    Colttt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir mal jmd erklären wofür ich die mist überhaupt bezahle??

    Aus dem selben Grund aus dem Du auch Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer oder Hundesteuer bezahlen mußt. Der Staat braucht Geld. Und wegen der Verzinsung und Verzinseszinsung braucht er immer mehr davon.

    Egal woher. Egal mit welcher Begründung.

    So z.B. die Jungfernsteuer (Anfang des 18. Jahrhunderts mußten unverheiratete Frauen von 20 bis 40 Jahren jeden Monat zwei Groschen Jungfernsteuer entrichten), die Fenstersteuer (England von 1695 bis 1851), die Fahrradsteuer (bis zur Erfindung des Automobils), Latrinensteuer, Luftsteuer, uvm. ... der Staat kann in dieser Hinsicht sehr kreativ sein :)

  11. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: asdfasdfsdfsdf 09.07.10 - 16:53

    Ach janz ruhig. Du musst nur rechtlich zahlen. Moralisch nicht :)

    Und mit Demokratie hat das nichts zu tun. Wenn demokratisch beschlossen wird, daß du etwas zahlen musst, was du nicht nutzt bleibt es trotzdem eine Demokratie.

  12. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: sdfsdfsdf 09.07.10 - 16:54

    Völliger Quatsch, das Geld geht nicht an den Staat.

  13. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: FJS 09.07.10 - 17:17

    > Quatsch! Du musst das nicht zahlen! Kannst ja nach Holland ziehen...
    genau! Geh doch nach drüben!

  14. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: tgif 09.07.10 - 17:20

    > Und mit Demokratie hat das nichts zu tun. Wenn demokratisch beschlossen wird, daß du etwas zahlen musst, was du nicht nutzt bleibt es trotzdem eine Demokratie.
    Stimmt nicht! Demokratie ist es nur wenn alle meiner Meinung sind. Sonst ist das eine Diktatur. Das Volk bin ich!

    Wer Ironie findet, darf sie behalten.

  15. Re: warum zahl ich sowas?

    Autor: L3G0 09.07.10 - 20:47

    Colttt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trotzdem mega-blöd..
    >
    > ich seh echt keinen logischen ansatz dafür zu bezahlen wenn ich es nicht
    > nutze. Sollen die mir nen gerät geben mit steckkarte wo die frequenzen
    > gesperrt werden oder sowas


    Aus dem selben Grund warum man auch eine Abgabe auf Rohlinge, Festplatten, Speichermedium XY, Computer ... zahlt.

    Eben weil man ja könnte...

    Finde es auch sinnlos vor allem bei den Speichermedien, weil man ja eh fast nichts mehr legal kopieren kann...
    Könnte man wieder alles frei Kopieren, weil man den Kopierschutz umgehen darf, würden die Öffentlich Rechtlichen wie ORF verschlüsselt für jeden Geschmack etwas komplett Werbefrei Senden wie:
    - gute Kinofilme
    - Serien wie die Simpsons...
    - oder was jeder sonst noch so mag
    und zusätzlich noch jederzeit zugang zu jedem Material das sie jeh gesendet haben über die eine Passwort geschützte Mediathek erlauben, dann wären die Gebühren wieder gut aufgehoben.

    Dann würden auch Automatisch die Illegalen Downloads sinken, da man dann jeden alten Film, jede Doku, ja sogar Musik jederzeit Abrufen und Downloaden könnte. (Wäre dann ja eine Art Kulturflatrate ohne das wir extra kosten hätten). Wer es dann doch nicht haben will, was wohl aber dann fast niemand mehr wäre, bräuchte es nicht benutzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de