1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Bundesrat will Gesetz…

Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: Jurastudent 09.07.10 - 20:37

    Inkl. der "Bürgerrechtspartei" FDP.

    Auf der einen Seite ein bisschen mehr Datenschutz vor Ort für die Bevölkerung und auf der anderen schmeissen sie dem grössten Wirtschafts- und Datenspion auf der westlichen Hemisphäre die Daten nur so hinterher.

  2. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: d3wd 09.07.10 - 20:45

    Was war das nochmal!?

    ~d3wd

  3. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: Moin 10.07.10 - 10:04

    d3wd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war das nochmal!?
    >
    > ~d3wd


    Das war die Übermittlung von Informationen über außereuropäischen Überweisungen and die USA.

  4. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: Tortenheber 10.07.10 - 10:58

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inkl. der "Bürgerrechtspartei" FDP.
    >
    > Auf der einen Seite ein bisschen mehr Datenschutz vor Ort für die
    > Bevölkerung und auf der anderen schmeissen sie dem grössten Wirtschafts und Datenspion auf der westlichen Hemisphäre die Daten nur so hinterher.

    Und welche Konsequenz ziehst du daraus?

  5. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: dfghd 10.07.10 - 13:03

    das ist unter anderem eines der frechsten dinge die sie in letzterzeit gebracht haben (unter den unüberschaubar vielen dummheiten) wenn die amis ihre bürger ausspionieren um böse böse terroristen aufzuspühren ist mir das - gelinde gesagt - egal aber die sollen nichts mit meiner scheisse zu tun haben, ich bin deutscher, mensch, erdwesen und teilzeitalkoholiker und hab so wenig mit amerika zu tun wie ausgewogene ernährung und hocheffiziente motoren mit ihnen.

    fuck you usa

  6. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: V'tech 11.07.10 - 13:14

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der einen Seite ein bisschen mehr Datenschutz vor Ort für die
    > Bevölkerung und auf der anderen schmeissen sie dem grössten Wirtschafts-
    > und Datenspion auf der westlichen Hemisphäre die Daten nur so hinterher.


    Brot und Spiele, um das Volk bei Laune zu halten.
    GoogleStreetView können schließlich auch Bürger (lies: Terroristen) einsehen, die SWIFT-Datensätze (da war doch mal was mit Religionszugehörigkeit etc.) sieht der Bürger nicht.

  7. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: iFACE 11.07.10 - 13:21

    Na und es ist auch die selbe Regierung die Bauchschmerzen hatte als ein offensichtlich Verfassungsfeindliches Gesetz im Bundestag durchgedrückt werden sollte...

    Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!

  8. Re: Die gleiche Bundesregierung hat heute dem SWIFT-Abkommen zugestimmt.

    Autor: samy123 11.07.10 - 18:45

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inkl. der "Bürgerrechtspartei" FDP.
    >
    > Auf der einen Seite ein bisschen mehr Datenschutz vor Ort für die
    > Bevölkerung und auf der anderen schmeissen sie dem grössten Wirtschafts-
    > und Datenspion auf der westlichen Hemisphäre die Daten nur so hinterher.

    Du kennst schon den Unterschied zwischen Regierung und Parlament oder? Und zwischen Bundestag und Bundesrat???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. three10 GmbH, Aschheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht