1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: "Oooh Clooouud, oh…

Wo hat er das wieder geCloud?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Santa Clouds 12.07.10 - 15:30

    Was soll das blos? frag ich mich immer.

    Die Cloud hat im Privatleben nichts zu suchen!

    Im Geschäftsbereich kann ich mich ja vertraglich gegen "Disclosure" absichern oder eine Versicherung abschließen...

    Ich finde es auch bedenklich, dass ich als Privatanwender nicht auf die Cloud hingewiesen werden, in der meine Daten verschwinden bzw. aus der die genutzten Applikationen kommen.

    Hier ist noch viel Transparenz herzustellen...

  2. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Knecht Ruprecht 12.07.10 - 15:35

    Santa Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das blos? frag ich mich immer.
    Ich mich auch, wenn ich Beiträge wie deinen lese!

    > Die Cloud hat im Privatleben nichts zu suchen!
    Wo zum Geier, wird das behauptet?

    > Ich finde es auch bedenklich, dass ich als Privatanwender nicht auf die Cloud hingewiesen werden, in der meine Daten verschwinden bzw. aus der die genutzten Applikationen kommen.
    Ich finde es bedenklich das man heute noch nicht mal mehr in der Schule vermittelt bekommt, was privat und was nicht, ist.

    > Hier ist noch viel Transparenz herzustellen...
    Hier ist noch viel nachzuholen, es gibt Hauptschulabschlüße in der Abendschule.

  3. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Infernalitity 12.07.10 - 15:38

    > Hier ist noch viel nachzuholen, es gibt Hauptschulabschlüße
    > in der Abendschule.

    ... und selbst in der Abendschule lernt man dass man "Abschlüsse" mit Doppel-s schreibt.

  4. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Knecht Ruprecht 12.07.10 - 15:48

    Infernalitity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und selbst in der Abendschule lernt man dass man "Abschlüsse" mit Doppel-s schreibt.

    Dann erzähl das meinem Computer, der regelt das für mich.
    Btw. finde ich orthografische Patzer, solange man das Wort noch erkennen kann, nicht so tragisch, wie inhaltlich meilenweit vorbei zu schießen. Zumindest in einer schnellen Kommunikationsform.

  5. alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Meinereiner. 12.07.10 - 15:50

    Früher hieß das mal Time Sharing System, ein zerntraler Host, bei dem die Kunden über Modem angebunden waren. Verbreitet bei kleinen Unternehmen, die sich damals den eigenen Rechner nicht leisten konnten.

    Dann kam die Mode mit Outsourcing auf - Dienstleister, die einen (Groß-)Rechner betreiben, auf dem die Kunden ihre sensiblen Daten verarbeiten.

    Inzwischen nennt sich das selbe Geschäftsmodell "Cloud Computing".

    Das Hauptproblem ist noch immer der Datendiebstahl, betriebsinterne Daten die so "aus Versehen" an Dritte gehen - der Vertrag ist halt nur Toner auf Papier, der Schaden durch das Datenleck kann den Kunden ruinieren und der Betreiber macht auf die Schnelle einen Konkurs und setzt sich ins Ausland ab *g*.

    Weiterhin ist die Verfügbarkeit des zentralen Rechners und der Verbindungen nicht mehr kalkulierbar, bzw. die Absicherung wird so teuer, dass eine betriebsinterne EDV samt qualifizierten Mitarbeitern deutlich günstiger kommt - aber da Leasing auf ein anderes Konto gebucht wird als die Mitarbeiter, sieht es in der Bilanz hat billiger aus...

  6. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: haha-- 12.07.10 - 16:04

    Tjo dann würde ich aber trotzdem das klugscheissen sein lassen.
    Brauchst dich nicht zu wundern werden solche Beleidigungen nach hinten los gehen.

  7. Re: alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Essigwasser 12.07.10 - 16:05

    Du hast vergessen das der Unfug zwischenzeitlich auch mal "Application leasing" hieß - sei es drum, es ist immer dasselbe.

    Zudem Frage ich mich wo heute ein Mangel an Rechenleistung bestehen soll. Wenn man nicht gerade Pixar ist oder Atomwaffentest simuliert oder in der Pharma-Branche tätig ist wüsste ich nicht wo heute Rechenleistung noch ein Bottleneck sein sollte.

  8. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: draco2111 12.07.10 - 16:15

    Knecht Ruprecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Infernalitity schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und selbst in der Abendschule lernt man dass man "Abschlüsse" mit
    > Doppel-s schreibt.
    >
    > Dann erzähl das meinem Computer, der regelt das für mich.
    > Btw. finde ich orthografische Patzer, solange man das Wort noch erkennen
    > kann, nicht so tragisch, wie inhaltlich meilenweit vorbei zu schießen.
    > Zumindest in einer schnellen Kommunikationsform.

    Das ist eine ziemlich traurige Einstellung.
    Kommt leider immer häufiger vor.

  9. Re: alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Erkläre er sich 12.07.10 - 16:17

    Essigwasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast vergessen das der Unfug zwischenzeitlich auch mal "Application
    > leasing" hieß - sei es drum, es ist immer dasselbe.
    >
    > Zudem Frage ich mich wo heute ein Mangel an Rechenleistung bestehen soll.
    > Wenn man nicht gerade Pixar ist oder Atomwaffentest simuliert oder in der
    > Pharma-Branche tätig ist wüsste ich nicht wo heute Rechenleistung noch ein
    > Bottleneck sein sollte.


    Nun stelle er sich vor, eine Firma braucht an 20 Tagen im Monat volle Rechenpower, aber an 10 Tagen nicht. Er habe nun die Möglichkeit, diese Rechenpower "on demand" zu bekommen und zu bezahlen. Wenn viel gebraucht werde, bekomme er mehr, wen nicht, dann weniger.

    Am Ende zahle er weniger und belaste die Umwelt nicht so sehr, da er insgesamt eine positivere Energiebilanz hätte...

  10. Re: alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Essigwasser 12.07.10 - 16:21

    ... was bedeuten würde dass die Power vom Anbieter vorgehalten werden würde. Wenn aber jeder Cloud-Teilnehmer nur hin & wieder was dazubucht gibt es eine ständige Überkapazität beim Anbieter - welche sich dieser auch irgenwie bezahlen lassen muß. Es ist das alte Spiel: Man versucht den schwarzen Peter hin & her zu schieben.

    Ganz zu schweigen von dem was passiert, wenn auf einmal mehrere Teilnehmer "Full Power" haben wollen. Man denke z.B. an solche Dinge wie Jahres- oder Quartalsabschluß.

    Letzendlich ist es eine Frage der Vertäge bzw. der Kosten. und wer mit der Cloud was sparen will schaut an andere Stelle in die Röhre.

  11. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Milber 12.07.10 - 19:17

    Knecht Ruprecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Santa Clouds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll das blos? frag ich mich immer.
    > Ich mich auch, wenn ich Beiträge wie deinen lese!
    >
    > > Die Cloud hat im Privatleben nichts zu suchen!
    > Wo zum Geier, wird das behauptet?
    >
    > > Ich finde es auch bedenklich, dass ich als Privatanwender nicht auf die
    > Cloud hingewiesen werden, in der meine Daten verschwinden bzw. aus der die
    > genutzten Applikationen kommen.
    > Ich finde es bedenklich das man heute noch nicht mal mehr in der Schule
    > vermittelt bekommt, was privat und was nicht, ist.
    >
    > > Hier ist noch viel Transparenz herzustellen...
    > Hier ist noch viel nachzuholen, es gibt Hauptschulabschlüße in der
    > Abendschule.

    Mensch, lass ihn doch. Wo er so einen genialen Nick gefunden hat.
    Freilich, er weiß nicht, dass er nur sülzt, aber er bringt SEINEN Nick unter's Volk.

  12. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Knecht Ruprecht 12.07.10 - 19:55

    haha-- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tjo dann würde ich aber trotzdem das klugscheissen sein lassen.
    > Brauchst dich nicht zu wundern werden solche Beleidigungen nach hinten los gehen.

    Wtf, Beleidigungen? Hier hauen sich die Fanboys wüste Beschimpfungen um die Ohren, bei denen mir meine Mutter, als ich so alt war, den Mund mit Seife ausgewaschen hätte.
    Falls du dich beleidigt fühlen solltest, einen Schulabschluss nahe gelegt zu bekommen, so ist dies eher eine Beleidigung für alle die Anwärter, die eben diesen anstreben.

  13. Re: alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Shybee 12.07.10 - 20:03

    Hatten letztens nen Gastvortrag dazu da. Weiß gerade nimmer ob von Google oder Amazone. Hierbei wurde auch das Thema peakzeiten und viele Leute mit Full Power (z.B. onlineshops zur weihnachtszeit) angesprochen.
    Insgesamt kam dabei herraus, dass sich bei ausreichender Nutzeranzahl und dementsprechend Rechenkapazität sich die Nachfrage soweit verteilt, dass es als gleichmäßig betrachtet werden kann. Nur im 4ten Quartal war ein leichter Anstieg zu vermerken. Zu dieser Zeit wird dann einfach Kapazität intern zugeschaltet.

  14. Re: Wo hat er das wieder geCloud?

    Autor: Anger Management 12.07.10 - 20:09

    Knecht Ruprecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haha-- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tjo dann würde ich aber trotzdem das klugscheissen sein lassen.
    > > Brauchst dich nicht zu wundern werden solche Beleidigungen nach hinten
    > los gehen.
    >
    > Wtf, Beleidigungen? Hier hauen sich die Fanboys wüste Beschimpfungen um die
    > Ohren, bei denen mir meine Mutter, als ich so alt war, den Mund mit Seife
    > ausgewaschen hätte.
    > Falls du dich beleidigt fühlen solltest, einen Schulabschluss nahe gelegt
    > zu bekommen, so ist dies eher eine Beleidigung für alle die Anwärter, die
    > eben diesen anstreben.


    Mann, fahr Dich mal runter und komm wieder auf Deinen Ruhepuls. Geht nicht gleich der nächste WoW-Raid für Dich los?

  15. Re: alter Essig in neuen Flaschen

    Autor: Klaus5 12.07.10 - 20:09

    Essigwasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... was bedeuten würde dass die Power vom Anbieter vorgehalten werden
    > würde.

    genau

    > Wenn aber jeder Cloud-Teilnehmer nur hin & wieder was dazubucht gibt
    > es eine ständige Überkapazität beim Anbieter

    Wenn das der Fall wäre arbeitet der Anbieter schlecht und wird wohl bald vom Markt verschwinden

    - welche sich dieser auch
    > irgenwie bezahlen lassen muß. Es ist das alte Spiel: Man versucht den
    > schwarzen Peter hin & her zu schieben.

    Nein, es ist das Spiel was seit Jahrzehnten beim Strom recht ordentlich funktioniert.

    > Ganz zu schweigen von dem was passiert, wenn auf einmal mehrere Teilnehmer
    > "Full Power" haben wollen. Man denke z.B. an solche Dinge wie Jahres- oder
    > Quartalsabschluß.
    >
    > Letzendlich ist es eine Frage der Vertäge bzw. der Kosten.

    Nicht nur, denn wenn es das wäre würde es letztlich keinen Sinn machen. Es ist vor allem auch eine Frage geschickten management der Ressourcen um starke Nachfragespitzen möglichst abzuflachen.

    > und wer mit der
    > Cloud was sparen will schaut an andere Stelle in die Röhre.

    Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALFRED TALKE GmbH & Co. KG, Hürth bei Köln
  2. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  3. Coordinator Digital Product Design (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Berlin, Düsseldorf
  4. Mitarbeiterin (m/w/d) Betrieb Rechenzentrum
    HUK-COBURG VVaG, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Flash-Deals mit Control - Ultimate Edition für 11€, Ghostrunner für 11€, Assetto Corsa...
  2. 1.019€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Netgear GS305 5-Port-Switch für 16,89€, Netgear Nighthawk LAX20 4G LTE- & WiFi-6-Router...
  4. Norton 360 Deluxe 5 Geräte 1 Jahr für 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung