1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: "Oooh Clooouud, oh…

Wer hat's erfunden? ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat's erfunden? ...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.10 - 08:20

    M$ jedenfalls nicht und allein mit Ubuntu kann man bereits seit Jahren Cloud-Dienste out-of-the-box nutzen, waehrend die Interation ins System seitdem stetig voranschreitet (Adressbuchabgleich, Konfigurationsabgleich, Medienspeicher, etc.)... Ich trample ja fuer gewoehnlich nicht darauf herum, wer was erfunden hat und ob derjenige dies allein nutzen duerfe, aber M$'s Feierei ist einfach daneben - ich habe nichts dagegen, dass M$ diese Technologie auch nutzt, aber man soll es bitte nicht als eigene Erfindung rausschreien - das ist mMn ein wahrer Copyright-Verstoss...

  2. Re: Wer hat's erfunden? ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.07.10 - 08:31

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe nichts dagegen, dass M$
    > diese Technologie auch nutzt

    ... und dafür sind sie dir bestimmt auch außerordentlich dankbar. Ich übrigens auch.

    > aber man soll es bitte nicht als eigene
    > Erfindung rausschreien

    Sie freuen sich doch nur, dass sie endlich auf den Zug aufgesprungen sind. Für microsoft'sche Verhältnisse ging das doch auch relativ schnell, das IST ein Grund zur Freude ;-)

  3. Re: Wer hat's erfunden? ...

    Autor: elgooG 13.07.10 - 09:12

    Die Jungs & Mädls von Ubuntu waren allerdings nicht die Erfinder.

    Erstmals wurde Cloud-Computing im Zusammenhang mit dem Teilchenbeschleuniger bei Zern ein Begriff. Es sind weltweit Universitäten und Forschungsinstitute an diesem Netz beteiligt.

    Grund dafür war die extrem hohe Datenmenge. Deshalb baute man eine Struktur ähnlich wie bei einem Cluster, nur eben über die Wolke (Internet wird in der Netzwerktechnik immer als Wolke in Diagrammen dargestellt.)

    Zumindest wurde der Begriff erst dadurch populär.

  4. Re: Wer hat's erfunden? ...

    Autor: geCloud 13.07.10 - 09:14

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M$ jedenfalls nicht und allein mit Ubuntu kann man bereits seit Jahren
    > Cloud-Dienste out-of-the-box nutzen, waehrend die Interation ins System
    > seitdem stetig voranschreitet (Adressbuchabgleich, Konfigurationsabgleich,
    > Medienspeicher, etc.)... Ich trample ja fuer gewoehnlich nicht darauf
    > herum, wer was erfunden hat und ob derjenige dies allein nutzen duerfe,
    > aber M$'s Feierei ist einfach daneben - ich habe nichts dagegen, dass M$
    > diese Technologie auch nutzt, aber man soll es bitte nicht als eigene
    > Erfindung rausschreien - das ist mMn ein wahrer Copyright-Verstoss...


    Willst Du damit andeuten, die hätten alles nur geCloud?

  5. Re: Wer hat's erfunden? ...

    Autor: elgooG 13.07.10 - 09:15

    sorry, Zern schreibt man ja "Cern" ^///^

    Die richtige Antwort auf die Frage "Wer hat's erfunden?" ist also "Die Schweizer". xD

  6. Re: Wer hat's erfunden? ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.07.10 - 09:19

    Dafür schmecken ihre Bonbons scheiße! :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Frontend Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  3. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. Systemadministrator (m/w/d) für vertriebliche IT-Systeme
    Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de