1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatssekretärin Vogt für Widerstand…

SPD habe fertig!

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SPD habe fertig!

    Autor: qwer 22.06.05 - 20:44

    Für Softwarepatente auftreten und OpenSource für die eigenen Interessen verwenden zu wollen ohne irgendetwas beizusteuern geht nicht!

    Die SPD ist die allerletzte Partei. Naja gleichauf mit der CDU, FDP und den Grünen alles nur Lobbyisten-Är...e

  2. Re: SPD habe fertig!

    Autor: der mit dem hut! 22.06.05 - 21:20

    imho ist die spd noch der kleinere haufen scheiße im gegensatz zu cdu!

    schröder hat uns mit einer hand in die tasche gesteckt, frau merkel wir beide hände nehmen, und wenn sie es schaft, nimmt sie die gleich noch dazu!...und im a***** is ja auch noch eine menge platz!


  3. Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: MA 23.06.05 - 11:13

    Wäre schön wenn wenn die CDU-Mehrheit an der Partei scheitern würde die Angie uns als Nachfolgepartei des Imperators verkaufen will. Wobei sie allerdings verschweigt, das sie bis weit nach der Wende Jugenparteisekretärin der SED war.

  4. Re: SPD habe fertig!

    Autor: xwolf 23.06.05 - 11:48

    > Die SPD ist die allerletzte Partei. Naja gleichauf
    > mit der CDU, FDP und den Grünen alles nur
    > Lobbyisten-Är...e


    Jein.
    Es gibt einen Unterschied: Die anderen Parteien haben in der Frage relativ klar gesagt was bei Ihnen der Fall sein würde.
    Die SPD aber hat mehrfach gesagt, sie ist gegen SWPAT und nun tut sie es doch. Das ist viel schlimmer.

    Lieber wähl ich eine Partei derren Programm ich nicht zustimmen und derren Leute blöd sind, als das ich nochmal eine Partei wähl, bei denen die zugehörigen Personen so unerblühmt und arrogant die Leute betrügen dürfen.




  5. Ja denn besser Tierschutzpartei

    Autor: MA 23.06.05 - 12:15

    Nur so fliegen ehrliche und unehrliche Politabzocker von Ihren sicher geglaubten Listenplätzen.

    xwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lieber wähl ich eine Partei derren Programm ich
    > nicht zustimmen und derren Leute blöd sind, als
    > das ich nochmal eine Partei wähl, bei denen die
    > zugehörigen Personen so unerblühmt und arrogant
    > die Leute betrügen dürfen.


  6. Re: Ja denn besser Tierschutzpartei

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 12:17

    Wie gut, daß die spinnerte "Tierschutzpartei" nur ehrliche neurotisierte Nichtabzocker zu bieten hat -und jede Stimme für diese Hinterkomma-Partei ohnehin verloren ist.


    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur so fliegen ehrliche und unehrliche
    > Politabzocker von Ihren sicher geglaubten
    > Listenplätzen.
    >
    > xwolf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lieber wähl ich eine Partei derren Programm
    > ich
    > nicht zustimmen und derren Leute blöd
    > sind, als
    > das ich nochmal eine Partei wähl,
    > bei denen die
    > zugehörigen Personen so
    > unerblühmt und arrogant
    > die Leute betrügen
    > dürfen.
    >
    >






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.05 12:18 durch Stefan Steinecke.

  7. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 12:21

    Wer ist "Angie"?
    Aha. "Angie" ist eine Nachfolgepartei.
    "Imperator"? Wer?
    "Weit nach der Wende" gab es keine SED mehr.
    Wer "verschweigt" irgendwas?
    Und warum soll ich "die Finger von Merkel Angela" (wer immer das sein mag) lassen? Eifersucht?


    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wäre schön wenn wenn die CDU-Mehrheit an der
    > Partei scheitern würde die Angie uns als
    > Nachfolgepartei des Imperators verkaufen will.
    > Wobei sie allerdings verschweigt, das sie bis weit
    > nach der Wende Jugenparteisekretärin der SED war.
    >
    >






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.05 12:24 durch Stefan Steinecke.

  8. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: MA 23.06.05 - 12:35

    Wenn Du sie nicht kennst umso besser.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und warum soll ich "die Finger von Merkel Angela"
    > (wer immer das sein mag) lassen? Eifersucht?

  9. Dann pack deine Roten Socken aus

    Autor: MA 23.06.05 - 12:38

    Wenn Du die alten alle nicht magst, wird es Zeit die Wahlgelder und Jobs mal an andere zu verteilen.

    Das würde definitiv auch endlich im Politikfeld zu mehr Wettbewerb führen.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie gut, daß die spinnerte "Tierschutzpartei" nur
    > ehrliche neurotisierte Nichtabzocker zu bieten hat
    > -und jede Stimme für diese Hinterkomma-Partei
    > ohnehin verloren ist.


  10. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 12:40

    Da kannst du beruhigt sein. Ich werde die Angela Merkel wählen. Die kann ich zwar nicht ausstehn -und die redet seit Jahren nur Stuß -aber ich möchte einfach nur ganz dringend, wie in einer Notdurft, daß die Visavisage von Joseph Fischer verwindet. Und was sehr für Merkel spricht, das ist ihre Ablehnung einer türkischen EU-Vollmitgliedschaft!


    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Du sie nicht kennst umso besser.
    >
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum soll ich "die Finger von Merkel
    > Angela"
    > (wer immer das sein mag) lassen?
    > Eifersucht?
    >






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.05 12:43 durch Stefan Steinecke.

  11. Re: Dann pack deine Roten Socken aus

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 12:41

    Siehe oben.

    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Du die alten alle nicht magst, wird es Zeit
    > die Wahlgelder und Jobs mal an andere zu
    > verteilen.
    >
    > Das würde definitiv auch endlich im Politikfeld zu
    > mehr Wettbewerb führen.
    >
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie gut, daß die spinnerte "Tierschutzpartei"
    > nur
    > ehrliche neurotisierte Nichtabzocker zu
    > bieten hat
    > -und jede Stimme für diese
    > Hinterkomma-Partei
    > ohnehin verloren ist.
    >
    >


  12. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: MA 23.06.05 - 12:44

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Weit nach der Wende" gab es keine SED mehr.
    > Wer "verschweigt" irgendwas?

    Hast ja recht Kohl hat ganz schnell die Blockpfeifen und die EX-SED-Mitlieder die nur aus reiner Machtgier gehandelt haben warmherzig in seinem Wahlverein aufgenommen.

  13. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: MA 23.06.05 - 12:51

    Ja hätte er das nur wie Kohl gemacht. Alle zwangsarisieren und schon schreit der dumpfe Michel Hurra ob solch humanistischer Großtat.

    Die Arbeitgeber, von Hochtief über norddeutschen Schlachthöfe bis hin zu spanischen Bauern, können ihre Sklaven ja nicht wie türkischer Immobilliensanierer im doppelten Boden von Pferdetransportern ins Land holen.

    Aber dank Springers Bildung und ÖRR werden die wichtigen Themen im öffentlichen Bewußtsein ausgeblendet.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > daß die Visavisage von Joseph Fischer
    > verwindet.

  14. Feige Typen

    Autor: MA 23.06.05 - 12:53

    ohne Mut zur Veränderung klammern an den liebgewordenen Ausbeutern. Warum nicht mal andere Abzocker ?

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siehe oben.

  15. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 13:01


    Wen hat Kohl "zwangsarisiert"? Bist du krank?
    Unter Kohl gab es noch ein funktionierendes Sozialsystem und nicht die eiskalte Thatchernummer, wie unter Rotgrün!

    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja hätte er das nur wie Kohl gemacht. Alle
    > zwangsarisieren und schon schreit der dumpfe
    > Michel Hurra ob solch humanistischer Großtat.
    >
    > Die Arbeitgeber, von Hochtief über norddeutschen
    > Schlachthöfe bis hin zu spanischen Bauern, können
    > ihre Sklaven ja nicht wie türkischer
    > Immobilliensanierer im doppelten Boden von
    > Pferdetransportern ins Land holen.
    >
    > Aber dank Springers Bildung und ÖRR werden die
    > wichtigen Themen im öffentlichen Bewußtsein
    > ausgeblendet.
    >
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > daß die Visavisage von Joseph Fischer
    >
    > verwindet.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.05 13:02 durch Stefan Steinecke.

  16. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 13:05

    Immer noch besser, als ein SPD-Kanzler, der mit Zigarre im Schnabel gebückt und dienernd durch den Dienstboteneingang der Großindustriellen schleicht, um anschließend Arbeitslose zu Sozialhilfeempfängern zu machen.

    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Weit nach der Wende" gab es keine SED
    > mehr.
    > Wer "verschweigt" irgendwas?
    >
    > Hast ja recht Kohl hat ganz schnell die
    > Blockpfeifen und die EX-SED-Mitlieder die nur aus
    > reiner Machtgier gehandelt haben warmherzig in
    > seinem Wahlverein aufgenommen.


  17. Re: Feige Typen

    Autor: Stefan Steinecke 23.06.05 - 13:06

    Lol.

    MA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ohne Mut zur Veränderung klammern an den
    > liebgewordenen Ausbeutern. Warum nicht mal andere
    > Abzocker ?
    >
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Siehe oben.
    >


  18. Re: SPD habe fertig!

    Autor: morgenluft 23.06.05 - 13:07

    zur zeit heuchelt genauso die cds/csu:
    würmeling csu patentanwalt tut so als ob er für alles
    verständnis hat arbeitet aber natürlich im hintergrund
    voll für softwarepatente - genau gleiches verhalten
    wie zypries.
    und die grünen wollen der wirtschaft auf die sprünge helfen,
    indem sie jeden hochqualifizierten taxifahrer, der sich irgendwo
    finden lässt, ins land holen. damit wird die arbeitskraft
    hierzulande dann noch billiger. und das high-tech- niveau steigt
    weiter an!!!

    bis die deutschen kapieren, wie sie verarscht werden,
    müssen sie erst wieder 19 stunden am tag arbeiten und
    trotzdem hunger leiden.

    wenn die das so brauchen


    xwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die SPD ist die allerletzte Partei. Naja
    > gleichauf
    > mit der CDU, FDP und den Grünen
    > alles nur
    > Lobbyisten-Är...e
    >
    > Jein.
    > Es gibt einen Unterschied: Die anderen Parteien
    > haben in der Frage relativ klar gesagt was bei
    > Ihnen der Fall sein würde.
    > Die SPD aber hat mehrfach gesagt, sie ist gegen
    > SWPAT und nun tut sie es doch. Das ist viel
    > schlimmer.
    >
    > Lieber wähl ich eine Partei derren Programm ich
    > nicht zustimmen und derren Leute blöd sind, als
    > das ich nochmal eine Partei wähl, bei denen die
    > zugehörigen Personen so unerblühmt und arrogant
    > die Leute betrügen dürfen.
    >
    >


  19. Re: Laß die Finger von Merkel Angela

    Autor: MA 23.06.05 - 13:22

    Angela raucht nicht, aber den Rest macht es genauso.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer noch besser, als ein SPD-Kanzler, der mit
    > Zigarre im Schnabel gebückt und dienernd durch
    > den Dienstboteneingang der Großindustriellen
    > schleicht, um anschließend Arbeitslose zu
    > Sozialhilfeempfängern zu machen.

  20. Re: Feige Typen

    Autor: MA 23.06.05 - 13:23

    Endlich ein WASG Wähler gewonnen.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lol.
    >
    > MA schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ohne Mut zur Veränderung klammern an den
    >
    > liebgewordenen Ausbeutern. Warum nicht mal
    > andere
    > Abzocker ?
    > > Stefan Steinecke
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Siehe oben.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frechen bei Köln
  2. FANUC Europe GmbH, Neuhausen a.d.F
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam, Berlin
  4. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel