Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype vs. Fring: Wie du mir, so ich…

Android App von Skype???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android App von Skype???

    Autor: Derda 13.07.10 - 11:26

    ich frage mich sowieso, wieso Skype nicht mal in die Puschen kommt und eine App für Android erstellt... dann bräuchte man zumindest für "nur-Skype-User" kein Fring mehr...

  2. Re: Android App von Skype???

    Autor: Hinweisgeber_ 13.07.10 - 11:36

    Jetzt wo das Skype-Protokoll geknackt ist wird es bald Ports für Android von der Community geben - eben basierend auf bis dahin veralteten Server / Client-Versionen aber das macht ja nüschd.
    Es muss sich nur noch ein Hoster finden ... einer mit viel Bandbreite und viel Geld - was ein Problem werden wird.

  3. Re: Android App von Skype???

    Autor: sdhsdf 13.07.10 - 11:36

    soweit ich gehört habe, solls ende des jahres kommen... naja, wer weis ob das stimmt...

  4. Re: Android App von Skype???

    Autor: Andromeda 13.07.10 - 12:10

    Ist in Entwicklung...

  5. Re: Android App von Skype???

    Autor: kwerti 13.07.10 - 12:19

    Hinweisgeber_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt wo das Skype-Protokoll geknackt ist ....

    Erm, das Protokoll ist nicht geknackt - man hat nur herausgefunden, welche Verschlüsselungen das Protokoll benutzt....

  6. Re: Android App von Skype???

    Autor: Fritze 13.07.10 - 12:47

    Ja es wird bald alternative Clients geben.

    Aber nicht weil das Protokoll "geknackt" wurde, sondern weil Skype eine externe Bibliothek anbieten will, welche es alternativen Clients ermöglicht mit Skype zu verbinden ohne Skype installiert zu haben.

    Das "geknackte" Protokoll alleine hilft da nicht viel.

  7. Re: Android App von Skype???

    Autor: droid 13.07.10 - 13:32

    Derda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich frage mich sowieso, wieso Skype nicht mal in die Puschen kommt und eine
    > App für Android erstellt... dann bräuchte man zumindest für
    > "nur-Skype-User" kein Fring mehr...


    Skype gab es schon einmal für Android, nur wurde das von Skype eingestellt mit der Begründung, Android biete nicht die nötigen Resourcen ...

  8. Re: Android App von Skype???

    Autor: Hinweisgeber_ 13.07.10 - 14:27

    Verstehst aber auch nicht ganz was eine Verschlüsselung ist und was das mit dem Protkolll zu tun hat, ausserdem liest du auch keine Nachrichten, nich wahr? Macht ja nichts ... in dem Fall würd ich eben an deiner Stelle nicht rumblubbern und vermuten - sonst blamierste dich ständig wie eben gerade ...

  9. Re: Android App von Skype???

    Autor: Horst Voll 13.07.10 - 23:06

    Vielleicht möchtest du mal jemanden fragen, was mit "Protokoll geknackt" im Normalfall ausgedrückt wird. "Verschlüsselung bekannt" gehört nur mit seeehr großem Interpretationsspielraum dazu.

  10. Re: Android App von Skype???

    Autor: x.wolverine.x 14.07.10 - 07:57

    Guter Tipp... wer braucht schon Fringe??? Nutzt halt einfach Nimbuzz! Läuft ohne Probleme auf Android (HTC Desire) ;-)

    Bye bye Fringe... xD

  11. Re: Android App von Skype???

    Autor: Hinweisgeber_ 14.07.10 - 08:38

    Hach, ihr Kinder immer ...
    Wenn eine Verschlüsselung eines Protokolls bekannt ist kann auch der Stream entschlüsselt werden - man muss lediglich den lokalen PrivateKey herausfischen und ferdsch. Sobald der Stream entschlüsselt ist lässt sich das Protokoll 1:1 aufzeichnen und nachbauen.

    Soviel dann zum "großen Interpretationsspielraum" bei zwei unmittelbar verknüpften Dingen, gell! Und das nächste mal einfach DENKEN statt blubbern, dann passieren auch derartige verbale Unfälle nicht mehr.

  12. Re: Android App von Skype???

    Autor: Horst Voll 14.07.10 - 18:45

    Selten so gelacht. Such mal bitte nach Verschlüsselung, lies dir diverse Seiten durch, achte besonders auf asymmetrische Verschlüsselung, oder lies dir direkt etwas zu AES durch. Dann komm wieder und schreib hier 10x hin "Ich habe mangels Wissen Blödsinn geredet."

    Wie war das gleich, DENKEN statt blubbern?

  13. Re: Android App von Skype???

    Autor: Hinweisgeber_ 19.07.10 - 08:42

    > Selten so gelacht. Such mal bitte nach Verschlüsselung, lies dir diverse
    > Seiten durch, achte besonders auf asymmetrische Verschlüsselung, oder lies
    > dir direkt etwas zu AES durch. Dann komm wieder und schreib hier 10x hin
    > "Ich habe mangels Wissen Blödsinn geredet."

    Nö, Bübelchen ...

    Wenn du jetzt ernsthaft erzählen willst dass man zum entschlüsseln fremder Nachrichten mehr als den Eigenen PrivateKey und zum Verschlüssen Eigener (was für den Milauscher nur bedingt interessant ist) den fremden PublicKey braucht dann tust du mir leid ... oh warte, ich bin wieder nur auf einen Troll-Honeypot reingefallen

    > Wie war das gleich, DENKEN statt blubbern?

    Genau, solltest du angesichts deiner gleich doppelten (!) Blamage mal machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. Hays AG, Hamburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Hays AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45