1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Sender ID erzwingen

Microsoft will Sender ID erzwingen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: SenderID 23.06.05 - 10:44

    endlich tut sich was. Microsoft sei dank.

  2. Ja, endlich!

    Autor: Tinxo 23.06.05 - 10:49

    SenderID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich tut sich was. Microsoft sei dank.

    Ja, endlich beschleunigt Microsoft seine Schritte in Abseits. Zeit wird's.

    Tinxo

  3. Re: Ja, endlich!

    Autor: Leo 23.06.05 - 10:57

    Tinxo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SenderID schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich tut sich was. Microsoft sei dank.
    >
    > Ja, endlich beschleunigt Microsoft seine Schritte
    > in Abseits. Zeit wird's.
    >
    > Tinxo
    >
    >

    Ich fürchte eher, das Zeug wird sich durchsetzen. Weiss noch nicht ob das gut oder schlecht sein wird.

    ________________________________________________
    Erst, wenn man dreimal auf Holz klopfen will, stellt man fest, dass die Welt nur noch aus Plastik und Aluminium besteht.

  4. Re: Ja, endlich!

    Autor: SenderID 23.06.05 - 11:51

    Man hätte auch von Seiten Linux etwas gegen Spam unternehmen können. Angeblich werden ja sogar viele Mailserver mit Linux betrieben. Aber wenn man dies verschläft sowie nur dumm rummault finde ich es hervorragend, dass Microsoft den Schritt wagt und was tut. Etwas tun ist das wichtige in der IT.

    Leo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tinxo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > SenderID schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > endlich tut sich was.
    > Microsoft sei dank.
    >
    > Ja, endlich
    > beschleunigt Microsoft seine Schritte
    > in
    > Abseits. Zeit wird's.
    >
    > Tinxo
    >
    > Ich fürchte eher, das Zeug wird sich durchsetzen.
    > Weiss noch nicht ob das gut oder schlecht sein
    > wird.
    >
    > ________________________________________________
    > Erst, wenn man dreimal auf Holz klopfen will,
    > stellt man fest, dass die Welt nur noch aus
    > Aluminium und Plastik besteht.
    >
    > LeoBlog:
    > LeoWorld:


  5. Re: Ja, endlich!

    Autor: Correction 23.06.05 - 11:56

    SenderID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > finde
    > ich es hervorragend, dass Microsoft den Schritt
    > wagt und was tut. Etwas tun ist das wichtige in
    > der IT.

    Jo, und das Patent sollte man völlig ausser acht
    lassen. Stell Dir mal vor, Frankreich hätte sich
    den "Meter" (ja, 100cm...) patentieren lassen und
    würde von jedem der die Bezeichnung verwendet
    Lizenzgebühren verlangen...
    Meinst Du wir würden heute Längen in Metern messen?

    Denk mal drüber nach

  6. Re: Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: land 23.06.05 - 11:57

    SenderID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich tut sich was. Microsoft sei dank.


    naja ist zwar schoen das mit der sender id nur wenn wieder patente im spiel sind, werde wir danach die dummen sein. dann ist nichts mehr mit freien mail clients, mail servern.
    leider.

  7. Re: Ja, endlich!

    Autor: Wanda 23.06.05 - 12:01

    SenderID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man hätte auch von Seiten Linux etwas gegen Spam
    > unternehmen können. Angeblich werden ja sogar
    > viele Mailserver mit Linux betrieben. Aber wenn
    > man dies verschläft sowie nur dumm rummault finde
    > ich es hervorragend, dass Microsoft den Schritt
    > wagt und was tut. Etwas tun ist das wichtige in
    > der IT.

    Nur dumm dass sich Microsoft damit wieder selber vor das Gericht stellt da SenderID sich nicht mit freien Systemen verträgt und somit wieder die Monopolstellung ausnutzt. Damit ist die nächsten Millionenklage gegen MS in trockenen Tüchern.

  8. Re: Ja, endlich!

    Autor: SenderID 23.06.05 - 12:04

    Correction schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SenderID schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > finde
    > ich es hervorragend, dass
    > Microsoft den Schritt
    > wagt und was tut. Etwas
    > tun ist das wichtige in
    > der IT.
    >
    > Jo, und das Patent sollte man völlig ausser acht
    > lassen. Stell Dir mal vor, Frankreich hätte sich
    > den "Meter" (ja, 100cm...) patentieren lassen und
    > würde von jedem der die Bezeichnung verwendet
    > Lizenzgebühren verlangen...
    > Meinst Du wir würden heute Längen in Metern
    > messen?
    >
    > Denk mal drüber nach
    >

    es hindert dich niemand daran was anderes zu erfinden. Ich sags nochmals. Handeln ist das wichtige.

  9. Re: Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: liox 23.06.05 - 12:12

    land schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja ist zwar schoen das mit der sender id nur
    > wenn wieder patente im spiel sind, werde wir
    > danach die dummen sein. dann ist nichts mehr mit
    > freien mail clients, mail servern.
    > leider.

    muss nicht unbedingt sein, weil eben viele mailserver unter linux laufen.
    microsoft hat schon damals versucht ein eigenes "internet" zu schaffen und ging damit baden. nicht alles was microsoft anpackt wird zu gold ... dumm wäre es nur, wenn zwei standards auseinander driften ... siehe DVD+-R/+-RW ... am ende können alle alles :-/

  10. Re: Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: void 23.06.05 - 12:24

    SenderID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich tut sich was. Microsoft sei dank.


    Genau m$ sei dank. Erst muellen Ihre Mistbuechsen auch das letzte verfuegbare Byte nicht nur auf der Log-Partition zu, nein jetzt treiben Sie auch noch OS-Zensur. W*X*R.

  11. Re: Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: Yonk 23.06.05 - 12:25

    setzt Yahoo nich auch was "eigenes" ein. Und benutzt Gmail(oder muss ich google mail sagen) nich das gleiche wie yahoo ? ... wenn dem so ist könnte das lustig werden :P

    liox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > land schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > naja ist zwar schoen das mit der sender id
    > nur
    > wenn wieder patente im spiel sind, werde
    > wir
    > danach die dummen sein. dann ist nichts
    > mehr mit
    > freien mail clients, mail servern.
    >
    > leider.
    >
    > muss nicht unbedingt sein, weil eben viele
    > mailserver unter linux laufen.
    > microsoft hat schon damals versucht ein eigenes
    > "internet" zu schaffen und ging damit baden. nicht
    > alles was microsoft anpackt wird zu gold ... dumm
    > wäre es nur, wenn zwei standards auseinander
    > driften ... siehe DVD+-R/+-RW ... am ende können
    > alle alles :-/


  12. domainkeys anyone?

    Autor: tachauch 23.06.05 - 12:25

    Ich weiss, es ist nur als Trolling gemeint.
    Weil hier noch niemand domainkeys erwähnt hat:

    SenderID schrieb:
    > Man hätte auch von Seiten Linux etwas gegen Spam
    > unternehmen können. Angeblich werden ja sogar
    > viele Mailserver mit Linux betrieben. Aber wenn
    > man dies verschläft sowie nur dumm rummault finde
    > ich es hervorragend, dass Microsoft den Schritt
    > wagt und was tut.
    http://de.wikipedia.org/wiki/DomainKeys
    Zitat: "... Patches bzw. entsprechende Updates existieren derzeit für Qmail, Sendmail und einige weitere Produkte."

  13. jo. ich weiss zwar nicht wohin

    Autor: ROFL 23.06.05 - 12:58

    aber ich geh schonmal los...

  14. Re: Ja, endlich!

    Autor: Thor 23.06.05 - 13:12

    Wanda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nur dumm dass sich Microsoft damit wieder selber
    > vor das Gericht stellt da SenderID sich nicht mit
    > freien Systemen verträgt und somit wieder die
    > Monopolstellung ausnutzt. Damit ist die nächsten
    > Millionenklage gegen MS in trockenen Tüchern.

    Die paar Millionen ist MS die Kontrolle des weeltweiten email-verkehrs sicher wert.


  15. Re: Ja, endlich!

    Autor: SpawnTDK 23.06.05 - 13:19

    Wanda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nur dumm dass sich Microsoft damit wieder selber
    > vor das Gericht stellt da SenderID sich nicht mit
    > freien Systemen verträgt und somit wieder die
    > Monopolstellung ausnutzt. Damit ist die nächsten
    > Millionenklage gegen MS in trockenen Tüchern.

    warum gericht ?
    der microsoft standard wird einfach nicht angenommen und fertig.
    ich persönlich werden unsere mailrelays nicht anpassen.
    andererseits könnte ich hotmail server markieren und mails von da als spam an meine user weitergeben
    währ eigentlich keine so schlechte idee weil die eine (hot)mail von den hunderten täglich die wirklich kein spam ist ... kann man gerne drauf verzichten

    und zu dem schwachsinn was der vorgänger namen SenderID abgelassen hat:
    troll dich, ab zu heise



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.05 13:20 durch SpawnTDK.

  16. Re: Microsoft will Sender ID erzwingen

    Autor: Lukas 23.06.05 - 13:35

    *blub*

  17. Re: domainkeys anyone?

    Autor: Max Kueng 23.06.05 - 13:46

    tachauch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiss, es ist nur als Trolling gemeint.
    > Weil hier noch niemand domainkeys erwähnt hat:
    >
    > SenderID schrieb:
    > > Man hätte auch von Seiten Linux etwas gegen
    > Spam
    > unternehmen können. Angeblich werden ja
    > sogar
    > viele Mailserver mit Linux betrieben.
    > Aber wenn
    > man dies verschläft sowie nur dumm
    > rummault finde
    > ich es hervorragend, dass
    > Microsoft den Schritt
    > wagt und was tut.
    >
    > Zitat: "... Patches bzw. entsprechende Updates
    > existieren derzeit für Qmail, Sendmail und einige
    > weitere Produkte."


    Yahoo! hat ein Patent darauf registrieren lassen.

  18. Nutzt die Chance

    Autor: kuddeldaddeldu 23.06.05 - 14:13

    Ich habe mir jetzt erst einmal einen Hotmail- und einen MSN-Account zugelegt. Nun warte ich auf Anfang November, um dann von allen möglichen Accounts aus Emails an diese beiden Accounts zu schicken. Und sollte auch nur eine der Mails durch diesen *** Filter von Winzigweich nicht an mich durchkommen, werde ich sie verklagen, da in Deutschland Emails dem Post- und Briefgeheimnis unterliegen - ebenso wie Pakete und Briefe.

    Wenn das genügend Leute machen, kann diese ganze Spinnerei von Winzigweich recht teuer werden für Billyboy.

    Kuddeldaddeldu,
    der schon einmal die gängigen Yacht-Prospekte an seine neuen Postfächer senden läßt

  19. Re: Nutzt die Chance

    Autor: audi666 23.06.05 - 14:30

    In den Nutzungsbedingungen steht sicher etwas drin, daß E-Mails gefiltert werden.


  20. Re: Nutzt die Chance

    Autor: Escom2 23.06.05 - 14:43

    audi666 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In den Nutzungsbedingungen steht sicher etwas
    > drin, daß E-Mails gefiltert werden.

    Ist aber nach deutschem Recht gesetzlich verboten. Gesetzliche Regelungen sind nicht durch Nutzungsbedingungen auszuhebeln, sondern die Nutzungsbedingungen sind unter Umständen dann sogar in ihrer Gesamtheit nichtig.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  3. RheinEnergie AG, Köln
  4. idw -Informationsdienst Wissenschaft, Bayreuth, Bochum, Clausthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 589,00€ (Bestpreis!)
  2. 649,99€ (Bestpreis!)
  3. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  4. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de