1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mafia 2: Erste Schritte in der…

grafik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. grafik

    Autor: Serpiente 21.07.10 - 11:28

    wer steht eigentlich auf diesen blur, glow style? das nervt mich zumindest immer übelst..

  2. Re: grafik

    Autor: Frigantom 21.07.10 - 11:33

    Serpiente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer steht eigentlich auf diesen blur, glow style? das nervt mich zumindest
    > immer übelst..

    Das frage ich mich auch. Dirt habe ich nach 2 Stunden deinstalliert weil die Effekte derart nerfig waren. Bei fast allen neueren Splielen wird man mit solchen Effekten bombardiert warum bitteschön? Auf Screenshots mag es ja toll aussehen, im Spiel dagegen nevt es. Ausserdem nutzen sich solche Effekte sehr schnell ab.

  3. Re: grafik

    Autor: Hans Blafoo 21.07.10 - 11:33

    Serpiente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer steht eigentlich auf diesen blur, glow style? das nervt mich zumindest
    > immer übelst..

    Mir gehts ähnlich. IMO macht der Einsatz von Blur nur bei schnellen Bewegungen Sinn. Aber Mafia 2 zeigts ja auch bei einfachen "Stillleben".

  4. Re: grafik

    Autor: -SPAM- 21.07.10 - 11:41

    Eigentlich ist die Idee ja gut alles ein wenig unperfekt wirken zu lassen. Bei dem aktuellen Spielen ist es aber maßlos übertrieben.
    Ausnahme: Bei FarCry2 ist der Effekt aber wie ich finde gelungen.

  5. Re: grafik

    Autor: Hans Blafoo 21.07.10 - 13:37

    -SPAM- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ist die Idee ja gut alles ein wenig unperfekt wirken zu lassen.
    > Bei dem aktuellen Spielen ist es aber maßlos übertrieben.
    > Ausnahme: Bei FarCry2 ist der Effekt aber wie ich finde gelungen.
    > games.pcmasters.de


    Bei gleißendem Sonnenlicht sehe ich das auch so. Aber bei Mafia 2 scheint ja dann selbst nachts die Sonne zu scheinen. ;)

  6. Re: grafik

    Autor: derkenner 21.07.10 - 14:34

    diese Grafik sagt alles:

  7. Re: grafik

    Autor: hdr 21.07.10 - 14:51

    Dein Bild sagt eigentlich null aus.
    HDR in Spielen ist kein "Standbild".

    In der Photografie ist HDR nur die Komprimierung des Bildes, bzw der abgleich von "Lichtschwellen" damit man auf dem Foto letztendlich etwas sieht.

    In Spielen ist HDR die letztendlich nichts anderes als die Simulation des Menschlichen Auges das den übergang von Dunkel nach Sehr Hell ausgleicht.

    Das sind 2 Komplett verschiedene Techniken. Also eher Weniger vergleichbar.

  8. Re: grafik

    Autor: Blair 21.07.10 - 19:07

    hdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Spielen ist HDR die letztendlich nichts anderes als die Simulation des
    > Menschlichen Auges das den übergang von Dunkel nach Sehr Hell ausgleicht.

    Eben. Das Auge in einem gegebenen Moment nur "no HDR". Wenn man von einem eher schwach beleuchteten Raum nach draußen blickt, erscheint alles überhell. Umgekehrt erscheint der Raum sehr dunkel, wenn man von draußen nach drinnen sieht. Das Auge kann das ausgleichen, indem es die Pupille verengt oder weitet. Das geht aber nicht besonders schnell (man muss sich z.B. erst mal an schwach beleuchtete Innenräume gewöhnen, um etwas zu sehen, wenn man zur Mittagszeit draußen war) und außerdem funktioniert die Anpassung nur sehr bedingt "partiell". Wenn also die ganze Umgebung sehr dunkel ist, aber nur ein kleines Fenster hell erleuchtet ist, wird dieses weiß überstrahlen. Bei HDR-Fotos ist das nicht der Fall. Letztlich ist sowohl die Beleuchtung von No-HDR Bildern und HDR-Bildern unrealistisch. Nur Computerspiele können den Effekt halbwegs realistisch nachbilden. Was aber gar nicht so einfach zu sein scheint. Die perfekte Lösung wäre natürlich ein Display, das ein ähnlich hohen Helligkeitsbereich aufweist wie die Realität. Doch die maximale Helligkeit ist von einem sonnigen Tag sehr weit entfernt. Das weiß jeder, der mal so ein Display nach draußen genommen hat. Außerdem müsste die Helligkeit in Bildbereichen unterschiedlich reguliert werden können, was aber schon mit teuren Displays möglich ist, die LEDs flächig hinter den Display einbauen (statt daneben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. ALUKON KG Haigerloch, Haigerloch
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04