1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mafia 2: Erste Schritte in der…

Bitte in [wenigstens] 720p...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: Bigels 21.07.10 - 12:49

    ""Mafia 2 basiert auf der hauseigenen Illusion-Engine. "Besonders aufwendig war etwa die Programmierung unserer Streamingtechnologie, die uns extrem detailreiche Umgebungen erlaubt, und mit der man ohne Ladezeiten von einem Außenbezirk durch Vorstädte in das Zentrum gelangt und dort in ein Gebäude gehen kann""

    Ich würde Ladezeiten zwischen, Stadtteilen und Häusern gerne in Kauf nehmen wenn dafür die Auflösung steigen würde. Nehmen wir z.B. GTA IV dieses Spiel kann ich nicht wirklich genießen weil alles dermaßen verpixelt ist das es nicht mehr schön ist. Auch poppen immer wieder Grafiken beim Auto fahren vor einem auf, ja manchmal baut sich die ganze Stadt erst langsam neben einem auf. Dazu kommt zusätzlich das das gestammte Bild unglaublich verwaschen ist. Unspielbar.

  2. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: DocOc 21.07.10 - 12:52

    Warum spielst du dann nicht die PC-Version? Da hast du sogar mehr als HD-Auflösung!

  3. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: Bigels 21.07.10 - 13:02

    HAHA, die PC Version von GTA IV, dafür hasse ich Rock Star immer noch. Für dieses Spiel habe ich doch tatsächlich 59 Euro ausgegeben! Ich hab mir gedacht, das ist GTA für PC, das muss an unterstützen damit das nächste GTA auch noch auf den PC wandert. Und dann bekommt man so ein abfuck von Game! Es ruckelt, es läuft nur in 1024x768 und es sieht scheiße aus. Ich konnte bis dato, und kann es immer noch, alle Spiele mit höchsten Details in nativer 22" Auflösung spielen. (Crysis z.B.) Nein, nur dieses schmantige GTA IV nicht... Ein Witz,aber ein schlechter, ich will mein Geld zurück. Die eine Version schlechter als die andere....

  4. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: irgendjemand 21.07.10 - 13:11

    schon mal was von einem Patch gehört?

    Ich hab erst vorgestern eflc durchgespielt auf 1920*1200 in vollen Details mit AA 8* ect. und es hat nicht eine sekunde geruckelt oder ist gar abgestürzt.

    In der Regel gilt bei Spielen immer erstmal reaktionen und ggf patch abwarten. Wer am ersten Tag kauft ist selbst schuld.

    Obwohl Du selbstverständlich Recht hast es ist schon eine Unverschämtheit soetwas auf den markt zu werfen!

    Aber lieber spiel ich n halbes Jahr später auf m PC als sone matschige gta konsolenkacke!

  5. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: ViertelVor 21.07.10 - 13:16

    Bigels schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nehmen wir z.B. GTA IV dieses Spiel (...)
    > kann ich nicht wirklich genießen weil alles dermaßen verpixelt ist das es
    > nicht mehr schön ist. Dazu kommt zusätzlich das das gestammte Bild unglaublich
    > verwaschen ist. Unspielbar.

    Haha, netter Versuch, ich wäre fast drauf reingefallen!

  6. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: blub 21.07.10 - 15:34

    Ne ist bei mir genau so, ich spiel oblivion, crysis, follout3, masse effect 2, alles auf hoch und mit nativer auflössung.... bei gta IV alles runtergedreht und 800*600 und ruckelt sich zu tode...

  7. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: DocOc 21.07.10 - 18:30

    Ja, RockStar hat bei mir seit GTA4 auch unten durch.
    Verbuggetes Spiel, miese Performance, unnötige, aufgezwungene "Services" wie der RockStar Club oder GfWL ... Ich hab es im Regal stehen lassen und dreh weiter meine Runden in San Andreas!

  8. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: blablablaaa 22.07.10 - 07:45

    wie schon erwähnt. mitlerweile gibt es da einen patch, mit dem kann man das spiel auch mit hohen einstellungen flüssig spielen. und im rockstar club muss man sich auch nicht mehr anmelden...

  9. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: Saruman 23.07.10 - 12:45

    Ojeee ... Wiiiie hier zum Teil auf GTA rumgehackt wird ist ja echt heftig ... GTA ist eine verdammte Legende .. Ich für meinen Teil hab von GTA 1 über GTA London über GTA 3 bis hin zu GTA 4 EFLC alle Teile der Reihe durchgezockt und kann nicht glauben was ich hier lese ... Alle hacken auf dem Spiel rum ... Habt ihr euch eigtl. schonmal überlegt das das Spiel nichts dafür kann verbugt bzw. "schwammig" zu sein??? .. Wenn Idioten das ganze programmieren.. es dann auf die Playstation klatschen und aus Mitleid total verunstaltet auf den Pc loslassen ... Hallo? ... Sagt mal lieber Sachen wie Rockstar Games is schwammig, verbugt oder ist nicht in 1080p xD ...

  10. Re: Bitte in [wenigstens] 720p...

    Autor: Mumpitz 23.07.10 - 15:06

    Was will uns der offensichtlich verwirrte Autor sagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  2. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Videostreaming: Disney+ vor offiziellem Start vergünstigt zu bekommen
    Videostreaming
    Disney+ vor offiziellem Start vergünstigt zu bekommen

    Wer sich vor dem Start von Disney+ in Deutschland für ein Jahresabo entscheidet, erhält es vergünstigt. Disney will damit gleich zum Start möglichst viele zahlende Abonnenten gewinnen.

  2. Asus PG43UQ im Test: Haben Sie es auch eine Nummer größer?
    Asus PG43UQ im Test
    Haben Sie es auch eine Nummer größer?

    32 Zoll reichen nicht jeder Person aus. Deshalb bietet Asus den PG43UQ an, der mit 43 Zoll noch einmal wesentlich mehr Bildfläche liefert und trotzdem noch auf den Schreibtisch passt. Im Test schlägt sich der Bildschirm mit 4K, HDR und 144 Hz gut - wenn auch das Design Geschmackssache ist.

  3. Xperia 10 II: Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera
    Xperia 10 II
    Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera

    Sony hat beim Xperia 10 II im Vergleich zum Vorgänger einige Details verbessert: Das neue Modell hat drei statt zwei Kamera, kann Videos in 4K aufnehmen und hat ein OLED-Display. Der Preis liegt mit 370 Euro im Mittelklassebereich.


  1. 10:03

  2. 09:00

  3. 08:45

  4. 08:45

  5. 08:32

  6. 07:29

  7. 07:17

  8. 17:37