1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MSI ePower 1000HD: Neuer…

Reines Glücksspiel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reines Glücksspiel

    Autor: JoeSchmoe 22.07.10 - 10:02

    Ich wollte einen T-Home Entertain Media Receiver in meinem Schlafzimmer mit PowerLAN an den Router anbinden und habe vorher gebetet, dass die beiden Steckdosen an derselben Phase hängen.

    Pech gehabt. Das Signal ist zwar übergesprungen, aber der Packet Loss war enorm und der Durchsatz hat selbst mein Handy gut aussehen lassen.

    Wenn man nicht noch Unsummen für einen Phasenkoppler ausgeben möchte und die Entfernung nicht zu groß ist, ist WLAN immer noch die günstigere Alternative. Mit einer 5GHz 802.11n Bridge von Linksys klappt es jedenfalls nun wunderbar. Die 243 MBit brutto, die ich nun erziele, reichen locker für Full HD Content.

  2. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: Piccolino 22.07.10 - 10:05

    Soweit ich weiß haben die Devolo-Geräte einen eingebauten Phasenkoppler. Und zur Not kann man sich ja bei Amazon und Co. Geräte zum testen schicken lassen.

  3. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: JoeSchmoe 22.07.10 - 10:15

    Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
    Ein Phasenkoppler kommt in den Sicherungskasten und verbindet die 3 Außenleiter, an der die Steckdosen hängen.
    Wie willst Du das von einer Steckdose aus machen? ;)

  4. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: JoeSchmoe 22.07.10 - 10:26

    "an denen" muss es natürlich heißen ;)

  5. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: Piccolino 22.07.10 - 10:41

    Hab gerade mal auf der Devolo Homepage nachgelesen - hast natürlich Recht. Sie setzen wohl vielmehr einen Netzfilter ein, der die Datenübertragung verbessert.

    Bei mir scheint es recht gut zu funktionieren - 165 Mbit/s Upstream und 175 Mbit/s Downstream! :-)

  6. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: Tschicka 30.07.10 - 19:13

    Ich glaube eher, dass die Daten über den Nullleiter geschickt werden. Was rein elektronisch auch am meisten Sinn macht.
    Die Dinger von Devolo funktionieren aber definitiv ohne Phasenkoppler mit astreiner Geschwindigkeit. Hab davon drei im Einsatz und bin super zufrieden. Im Büro steht der Router, Schlafzimmer ne PS3 und Wohnzimmer der HTPC. Und läuft allemal besser als mit WLAN.

  7. Re: Reines Glücksspiel

    Autor: Computerarbeiter 31.07.10 - 15:43

    Tschicka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube eher, dass die Daten über den Nullleiter geschickt werden. Was
    > rein elektronisch auch am meisten Sinn macht.
    > Die Dinger von Devolo funktionieren aber definitiv ohne Phasenkoppler mit
    > astreiner Geschwindigkeit. Hab davon drei im Einsatz und bin super
    > zufrieden. Im Büro steht der Router, Schlafzimmer ne PS3 und Wohnzimmer der
    > HTPC. Und läuft allemal besser als mit WLAN.

    bis jemand durch die unterwünschen Aussendungen gestört wird und die Bundesnetzangentur deine Installation aus dem Verkehr zieht ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter für den 1-Level-Support (m/w/d)
    MVZ Labor Münster Hafenweg GmbH, Münster
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover, Essen
  3. Product Manager E-Commerce (w/m/d)
    Reservix GmbH, Frankfurt am Main
  4. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET
    Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,50€
  2. 12,49€
  3. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
  2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
  3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku