1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Das N8 wird unser bestes…

das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: Peter Miller 22.07.10 - 14:55

    ohne Austauschakku .... abwarten

  2. Re: das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: Nec 22.07.10 - 14:57

    Nein, das war das iPhone. Beim N8 kann man den Akku austauschen, wenn man in der Lage ist, einen Schraubenzieher zu bedienen.

  3. Re: das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: Peter Miller 22.07.10 - 15:18

    axo, was für eine Ergonomie!
    Daran muss man sich aber erstmal gewöhnen.

  4. Re: das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: IchAuch 23.07.10 - 07:38

    Wenn Du wirklich sooo oft den Akku wechseln möchtest, dann kauf es Dir nicht. 98% der Leute sehen den Akku nur einmal nach dem Kauf wenn sie die SIM Karte in ein Handy tun.

  5. Re: das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: iManager 23.07.10 - 07:55

    IchAuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du wirklich sooo oft den Akku wechseln möchtest, dann kauf es Dir
    > nicht. 98% der Leute sehen den Akku nur einmal nach dem Kauf wenn sie die
    > SIM Karte in ein Handy tun.


    Für den privaten Gebrauch als Lifestylegerät mag das stimmen.

    Im Profi- und Businesseinsatz ist man aufgeschmissen, wenn man gegen Ende des Tages die Akkulaufzeit durch Wechseln des selbigen nicht verdoppeln kann...

  6. Re: das war doch das Teil ohne wechselbaren Akku?

    Autor: IchAuch 23.07.10 - 07:58

    Stimmt, und wer sich für den Profi- und Businesseinsatz ein Lifestylegerät kauft ist auch selber schuld. Das sind eindeutig 2 Paar Schuhe. Wenn ich mir für den "Lifestyleeinsatz" (was auch immer das ist) ein Profi- und Businessgerät kaufe, dann könnt ich auch meckern das es nicht so hübsch ist oder die Multimediafunktionen nicht so sind wie ich gern hätte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund
  4. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da