1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abofallen: Inkassoverband zeigt…

Menschen können sich ändern... so wie es Frau Katja Günther getan hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Menschen können sich ändern... so wie es Frau Katja Günther getan hat.

    Autor: Aniela Adams 19.12.12 - 13:56

    Das was ich hier alles jetzt lese und über Frau Günther damit erfahre kann ich nicht nachvollziehen, da ich Frau Günther als sehr gute Strafverteidigerin kennen gelernt habe und wenn ich ehrlich bin so schlimm wie sich das alles anhört...Menschen können sich ändern.

    Kurze Anmerkung: Frau Günther wurde mir von einem Freund empfohlen, der dasselbe strafrechtliche Problem hatte wie ich und sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Betreuung durch die Kanzlei war. Mir erging es ganz genauso! Ich musste nur zweimal zu Frau Günther kommen, einmal um mein Problem zu schildern, und ein zweites Mal, um mit ihr über den Ermittlungsakte zu sprechen. Sie hat sich beide Male über eine Stunde Zeit genommen und mir alles ausführlich erklärt. Dann hat Sie eine verflixt kluge Verteidigungsstrategie entworfen, die mir nie in den Sinn gekommen wäre „Laie“. Dann hat Frau Günther lange mit dem zuständigen Staatsanwalt gerungen, der das Verfahren letztlich eingestellt hatte, obwohl der Vorwurf eigentlich ganz ordentlich war. Ich musste nichts mehr machen. Vor allem musste ich nicht vor Gericht erscheinen. Und ich bin weiterhin nicht vorbestraft! Als alles erledigt war, bin ich dann noch ein drittes Mal zu Frau Günther gegangen. Aber nur, um mich ordentlich zu bedanken.

  2. Re: Menschen können sich ändern... so wie es Frau Katja Günther getan hat.

    Autor: Herr Günther 20.12.12 - 09:47

    Es ist bekannt, dass die Frau Günther versucht im Netz ihren Ruf rein zu waschen.

    Wenn die Dame sich ändert, kann sie doch das ganze ergaunerte Geld aus dem Inkasso für Abofallen, was ihr nicht zustand, doch wieder den Opfern zurückgeben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCOOP Software GmbH, Köln
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. über experteer GmbH, Raum Gießen, Wetzlar, Limburg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17