1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jay Rosen über Wikileaks…

Koch-TV

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Koch-TV

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.10 - 02:14

    ähhmm... das ZDF berichtet nicht gerade positiv über wikileaks und insbesondere über Julian Assange im Auslandsmagazine. Zitiert ausrechnet dass der angeblich "freie Jounarlismus" (Washington-Post) vorsichtig - im Sinne der USA - im Umgang mit den Daten sein müsse und dass es damals Jahre gebraucht habe um einer Sache auf den Zahn zu fühlen. Wahrscheinlich jene Jahre bis das Arschloch dem die Zähne gehörten unter der Erde liegt und ohnehin nicht mehr greifbar ist.

    In unseren Regierungen stinkt es drei Meilen gegen den Wind. So sehr dass ein Schweinestall dagegen schon wieder eine Wohltat für unser Riechorgan darstellt.

    Und es wurde längs Zeit dort auszumisten. Nicht umsonst versuchen ausgerechnet jene Regierungen, inkl. der Justiz, die Rechte der Bürger einzuschränken und eine allumfassende Kontrolle über das WWW zu erlangen. An einer wirklichen Bekämpfung sind die weder interessiert noch werden sie damit Pedofile in ihrem Treiben einschränken. Das findet nicht im WWW stand, sondern immer hinter verschlossenen Türen und häufig mit Billigung der Mütter selbst (Sex-Handel. Kinder als Ware). Fängt schon im Fernsehen an "ach wie niedlich" oder DSDS, Hauptschüler mit Anspruch zum Pornostar ...:/

    Wir sind die jenigen welche deren Kriege und untaten mit unseren Steuergeldern finanzieren, inkl. der Geheimdienste. Dabei werden wir schlechter informiert als jeder Kleinaktionär an der Börse. Und das von unseren eigenen Angestellten.

    Es wird Zeit für eine friedliche Revolution und Inhalte wie wikileaks eröffnen uns neue Blickfelder. Die bisherigen Leidtragenden waren übrigens immer Informanten. Ansonsten fallen mir keine anderen Opfer ein.

    Wenn wir das zulassen, dann geht der ganze mist wieder von vorne los und wir hinterlassen nachfolgenden Generationen eine Zukunft in der wir selbst niemals hätten leben wollen.

  2. Re: Koch-TV

    Autor: asdfasdf2 29.07.10 - 06:52

    Läßt du dir bitte mal was verschreiben ?

  3. Re: Koch-TV

    Autor: Prypjat 29.07.10 - 07:30

    asdfasdf2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Läßt du dir bitte mal was verschreiben ?

    Läßt Du ihn mal bitte sein Meinung?
    Wenn sie Dir nicht passt, kannst Du etwas dazu Beitragen, ansonsten halt den Rand.

  4. Re: Koch-TV

    Autor: Gehirnwähler 29.07.10 - 10:43

    Wenn's nur seine Meinung wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Techn. Entwicklung und Administration polizeilicher ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Product Cluster Lead (m/w/d) Bestandskund:innen
    Yello Strom GmbH, Köln
  3. IT Security Officer Infrastruktur (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
  4. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards