1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwickelt Nvidia einen Grafik…

besser:

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. besser:

    Autor: andreasm 26.06.05 - 23:18

    die sollten lieber mal sparsame Grafikprozessoren bauen...

    davon hätte jeder etwas :-)

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  2. Re: besser:

    Autor: tomacco 27.06.05 - 00:47

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die sollten lieber mal sparsame Grafikprozessoren
    > bauen...

    Oder zumindest welche, die im normalen Desktop-2D-Betrieb nur ganz wenig Strom brauchen.

  3. Re: besser:

    Autor: andreasm 27.06.05 - 00:56

    tomacco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andreasm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die sollten lieber mal sparsame
    > Grafikprozessoren
    > bauen...
    >
    > Oder zumindest welche, die im normalen
    > Desktop-2D-Betrieb nur ganz wenig Strom brauchen.
    >
    >


    einfach möglich wäre das meist schon durch ein powermanagment in der Grafikkarte, so dass diese automatisch hoch bzw. runtergetaktet wird. das bringt einiges, ich hab das mal mit POWERSTRIP getestet - aber nicht jeder möchte sich noch ein zusätzliches Programm installieren oder irgendwas einstellen. Die Karte soll einfach direkt laufen und sparsam sein, geht daher am besten, wenn die Karte das automatisch tut.


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  4. Re: besser:

    Autor: Mr. Mike 27.06.05 - 12:28

    Naja das ist richtig - aber nur ein Beispiel aus meiner OS X Umgebung: Durch das graphische Interface und die Hardware Nutzung der GPU steht diese auch immer unter einer grösseren Last, als das frühere "2D" auf dem Schreibtisch....

    Einheiten abzuschalten bei nichtgebrauch - ist auch nur eine Ausrede... Der Effekt ist da, aber man vertuscht das eigentliche Problem der gegenwärtigen Chiptechnologie

    Ich hab das gefühl wir haben noch immer Feldwaldwiesen-Wege, aber brausen mit Schallgeschwindigkeitswagen darüber... die haben dann halt dickste Stossdämpfer, Rollcage und sind allenorten verstärkt, damit das gut geht ;)

    > einfach möglich wäre das meist schon durch ein
    > powermanagment in der Grafikkarte, so dass diese
    > automatisch hoch bzw. runtergetaktet wird. das
    > bringt einiges, ich hab das mal mit POWERSTRIP
    > getestet - aber nicht jeder möchte sich noch ein
    > zusätzliches Programm installieren oder irgendwas
    > einstellen. Die Karte soll einfach direkt laufen
    > und sparsam sein, geht daher am besten, wenn die
    > Karte das automatisch tut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. [bu:st] GmbH, München
  3. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 26,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
  2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen