1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee PC 1215N im Test…

Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: Tenso 03.08.10 - 13:23

    Im Test wird nur ein Gerät mit Touchscreen erwähnt...

  2. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: Tenso 03.08.10 - 13:24

    Ich bitte den Rechtschreibfehler im Titel zu entschuldigen.

  3. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: blub 03.08.10 - 16:26

    welchen?
    "denn" oder "vergleichbare" ?
    :P

  4. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: CULVer 03.08.10 - 16:46

    Die (alte) Timeline-Reihe von ACER http://geizhals.at/deutschland/a488373.html
    Oder die neue Timeline-Reihe http://geizhals.at/deutschland/a534363.html
    UL-Reihe VT von ASUS (nur die VT haben nVidia-Grafik):
    13" http://geizhals.at/deutschland/a501805.html
    14" http://geizhals.at/deutschland/a478887.html
    oder die neuen UL..VC (mit Core i3 CULV-CPU)
    13" http://geizhals.at/deutschland/a540971.html

  5. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: S3bI 03.08.10 - 17:12

    die mögen zwar vergleichbar sein, aber sind im schnitt 100-300€ teurer...ich als student hätte zwar auch lieber ein 13" gerät, aber da ist meistens die grafik einfach viel zu schwach. deswegen freue ich mich auf den release des asus 1215n ende august hoffentlich ;)

  6. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: geekee 03.08.10 - 17:15

    S3bI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die mögen zwar vergleichbar sein, aber sind im schnitt 100-300€
    > teurer...ich als student hätte zwar auch lieber ein 13" gerät, aber da ist
    > meistens die grafik einfach viel zu schwach. deswegen freue ich mich auf
    > den release des asus 1215n ende august hoffentlich ;)


    Als Studi bekommste doch das TM2 von HP etwas billiger und die 1090eg sollte reichen, da biste dann bei 750 oder so. Da bekommste grafische Mehrpower etc., dagegen sieht das 1215n auch bleich aus.

  7. Re: Was wären den Vergleichbare CULV-Notebooks?

    Autor: n00bie 04.08.10 - 21:03

    Ich hatte an das ACER Timeline 1810TZ als Alternative gedacht. 11,6 Zoll, Dualcore-Pentium ULV, aber leider nur 'ne Intel-Grafik (GMA4500MHD) inkl. HDMI-Port und 1366x768 Auflösung. Kostet z.B. bei Amazon 479 Euro.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Risikomanager OpRisk - Ausgliederungsmanagement (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Senior Projektmanager Digital (m/w/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  3. Fachassistent/in (m/w/d)
    KDN.sozial, Paderborn
  4. Ingenieur Validierung & Verifikation für mechatronische Fahrwerkaktuatoren (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unbemannter Flugdienst: EU-Staaten können neue Drohne zur Seenotrettung buchen
Unbemannter Flugdienst
EU-Staaten können neue Drohne zur Seenotrettung buchen

Die EMSA hat bereits 200 Millionen Euro für Drohnenflüge ausgegeben. Weil Fluggenehmigungen und Zulassungen Probleme bereiten, sind neue Einsatzorte noch unklar.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Schiffsabgase Umweltschutzdrohne stürzt vor Fehmarn in die Ostsee
  2. Drohne Snapchat stellt fliegende Kamera für die Hosentasche vor
  3. Parlamentarische Anfrage Geheime Drohnenabwehr

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
    WLAN erklärt
    So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

    Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
    Von Johannes Hiltscher

    1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
    2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
    3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor