Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse 9.3 zum kostenlosen Download

nicht begeistert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nicht begeistert

    Autor: deckard 27.06.05 - 14:29

    Achtung, kein Troll-Versuch;-)

    Nachdem ich als Linux-Neuling von Knoppix relativ begeistert war habe ich Suse aus der ct installiert. Mit einigen Problemchen die Knoppix nicht hatte...

    - Grafikkarte und Monitor nicht vernünftig erkannt. Ich wurde mit 640er Geflimmere empfangen :( (Monitor Sony und ne alte Geforce 4) Das manuelle Einstellen ist dann ja nicht gerade komfortabel... (Neustart!)
    - Auch nach 20 min wildem Rumkonfigurieren bin ich noch immer nicht im Internet! Anscheinend gibt es irgendein Problem mit meinem (Siemens)-DSL-Modem. Bei Knoppix habe ich praktisch nur 2x "Weiter" geklickt, mein Passwort eingegeben und gut war...
    - meine ganzen divx/xvid liefen nicht. Weder mit K*(?) noch mit xmms(?). Dann habe ich ziemlich viel von der VLC-Seite installiert, danach war Suse dann leider kaputt (nach <2h, dass ist nun wirklich Rekord für mich).

    Aber bald kommt ja ein neues Knoppix auf DVD. Das werde ich wohl mal drüber installieren...

    Gruß,
    deckard

  2. Re: nicht begeistert

    Autor: bhe 27.06.05 - 14:55

    deckard schrieb:

    > Nachdem ich als Linux-Neuling von Knoppix relativ
    > begeistert war habe ich Suse aus der ct
    > installiert. Mit einigen Problemchen die Knoppix
    > nicht hatte...

    Die Aussage ergibt jetzt nicht wirklich Sinn: "Ich war von Knoppix begeistert, habe dann aber SuSE installiert." Entweder hast du zuviel Zeit und möchtest halt einfach alle Distributionen durchprobieren, oder du hast noch nicht erkannt, dass man ein System, mit dem man gut arbeiten kann, einfach behalten sollte. Das Beheben von 1-2 Problemchen, die dann noch auftreten dürfte auf jeden Fall schneller gehen, als eine Neuinstallation einer anderen Distribution.

  3. Re: nicht begeistert

    Autor: Alex. 27.06.05 - 15:20

    deckard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achtung, kein Troll-Versuch;-)
    >
    > - Grafikkarte und Monitor nicht vernünftig
    > erkannt. Ich wurde mit 640er Geflimmere empfangen
    > :( (Monitor Sony und ne alte Geforce 4) Das
    > manuelle Einstellen ist dann ja nicht gerade
    > komfortabel... (Neustart!)
    Ich richte GraKa und Monitor i.d.R. schon bei der Installation ein, dann erübrigt sich der Neustart.
    Aber selbst wenn du das nciht gemacht hast, son Neustart dauert ja auch nicht die WElt, und so oft konfiguriert man das ja nicht um...
    > - Auch nach 20 min wildem Rumkonfigurieren bin ich
    > noch immer nicht im Internet! Anscheinend gibt es
    > irgendein Problem mit meinem (Siemens)-DSL-Modem.
    > Bei Knoppix habe ich praktisch nur 2x "Weiter"
    > geklickt, mein Passwort eingegeben und gut war...
    Falls es dir hilft: MEIN Modem hat SuSE sofort erkannt, Knoppix hingegen nicht. Da war Handarbeit erforderlich.
    Man kann mit beidem Glück oder Pech haben.

    > - meine ganzen divx/xvid liefen nicht. Weder mit
    > K*(?) noch mit xmms(?). Dann habe ich ziemlich
    > viel von der VLC-Seite installiert, danach war
    > Suse dann leider kaputt (nach <2h, dass ist nun
    > wirklich Rekord für mich).
    Zum einen scheint mir der Problemösungsweg "ziemlich viel von den VLc-Seiten installieren" nicht besonders zielführend zu sein (und insbesondere wenn man nicht weiss was man installiert sollte man es im Zweifel immer sein lassen, gilt nicht nur für SUSE sondern ebenso für Knoppoix und insbes. für Windows.
    Und das dann "Suse kaputt" war glaube ich dir jetzt einfach mal nicht.
    Zu deinem Problem: Codec installieren hätte u.U. schon gereicht.
    >
    > Aber bald kommt ja ein neues Knoppix auf DVD. Das
    > werde ich wohl mal drüber installieren...
    Das mach mal. Kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen: Wenn du mit einem zufrieden bist: BLeib dabei.
    >
    > Gruß,
    > deckard
    auch Gruß,

    Alex.


  4. Re: nicht begeistert

    Autor: Otto d.O. 27.06.05 - 15:42

    Das Problem mit dem 640x480-Geflimmere hatte ich mit der Live-Version auch (Festplatten-Installation nicht probiert). Auf diese Idee ist vorher noch keine einzige Distro gekommen ;-) Immerhin ist (IIRC) die neueste Version von SLAX auf die umgekehrte Idee gekommen, mal eben meinen Monitor voll auszureizen. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass der auch Auflösungen von 2048 x 1536 oder so schafft...

    Was die Codecs betrifft, muss man AFAIK von SuSE ein "Media Package" (oder wie auch immer das Zeugs heisst) runterladen; aus Angst vor Patenten hat SUSE nur ganz wenig, nicht mal mp3, auf die DVD gegeben.

  5. Re: nicht begeistert

    Autor: deckard 27.06.05 - 16:01

    > Und das dann "Suse kaputt" war glaube ich dir
    > jetzt einfach mal nicht.

    Na ja, zumindest kaputt genug für mich... der Rechner ist nur noch bis zum Anmelde-Screen hochgefahren. Bloß ohne das Anmeldefenster, dafür mit einem einem - für mich unnützen - Logfenster links unten. Ist aber auch egal... habs noch mal neu installiert:-)

  6. Re: nicht begeistert

    Autor: deckard 27.06.05 - 16:02

    Ok, unpräzise... Hatte die Live-Knoppix Version ausprobiert, wollte dann aber zur HD-Installation ein umfangreicheres Paket wie Suse nehmen.

    bhe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deckard schrieb:
    >
    > > Nachdem ich als Linux-Neuling von Knoppix
    > relativ
    > begeistert war habe ich Suse aus der
    > ct
    > installiert. Mit einigen Problemchen die
    > Knoppix
    > nicht hatte...
    >
    > Die Aussage ergibt jetzt nicht wirklich Sinn: "Ich
    > war von Knoppix begeistert, habe dann aber SuSE
    > installiert." Entweder hast du zuviel Zeit und
    > möchtest halt einfach alle Distributionen
    > durchprobieren, oder du hast noch nicht erkannt,
    > dass man ein System, mit dem man gut arbeiten
    > kann, einfach behalten sollte. Das Beheben von 1-2
    > Problemchen, die dann noch auftreten dürfte auf
    > jeden Fall schneller gehen, als eine
    > Neuinstallation einer anderen Distribution.


  7. Sehe ich genauso.

    Autor: Lord Helmchen III 27.06.05 - 16:28

    Auch habe mal die Suse Live-DVD ausprobriert.
    Aber soweit, wie du bin ich nicht mal gekommen.
    Dass mein Wacom Graphik-Tablett nicht automatisch erkannt wird (obwohl Suse Treiber für mitbringt), ist ja ok.
    Aber dass meine stinknormale PS2-Maus nicht erkannt wird, ist indiskutabel.
    Da sollte es eigentlich überhaupt keine Treiber-Probleme geben.
    Unter Knoppix läuft die Maus übrigens einwandfrei.
    Soviel also zur tollen Qualität von Suse.

  8. ebenfalls...

    Autor: chdolar 28.06.05 - 07:50

    Naja, dass nicht alle Hardware gleich richtig funktioniert habe ich mir erwartet (z.b. meine etwas ältere Creative Soundblaster Live 5.1 mit bay im 5 1/4" Schacht).

    Aber generell scheint da was nicht ganz hinzuhauen bei der Distro... hatte ebenfalls Probleme mit meiner normalen ps2-Maus, Treiber für den Kartenleser waren nicht dabei und wurde nicht erkannt (mein Rechner wurde ehedem mit SuSE 8.2 ausgeliefert - dort funktionierte das Ding). USB musste ich bei der Installation deaktivieren, da er da überhaupt nicht drüber kam. Booten dauert ewig, etc....

    Habe mich noch nicht ganz genau damit beschäftigt aber der erste Eindruck ist, naja, gemischt.

    Dass nicht alle Codecs etc. mit drauf sind stand ja schon in der c't, ist auch OK so, das Update bringt einen ja nicht um.

  9. Re: nicht begeistert

    Autor: _alex_ 28.06.05 - 08:07

    Suse müllt leider die komplette Distri zu. Unsele Uni-Linuxer schwören auf Fedora. Verteilen tuen die allerdings Suse, weil die Installation sehr einfach ist.

  10. Re: nicht begeistert

    Autor: täräää 28.06.05 - 08:32

    _alex_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Suse müllt leider die komplette Distri zu. Unsele
    > Uni-Linuxer schwören auf Fedora. Verteilen tuen
    > die allerdings Suse, weil die Installation sehr
    > einfach ist.


    die fedora installation ist ja auch nicht besonders schwer oder?

  11. Re: nicht begeistert

    Autor: Seestern 28.06.05 - 08:35

    täräää schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > _alex_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Suse müllt leider die komplette Distri zu.
    > Unsele
    > Uni-Linuxer schwören auf Fedora.
    > Verteilen tuen
    > die allerdings Suse, weil die
    > Installation sehr
    > einfach ist.
    >
    > die fedora installation ist ja auch nicht
    > besonders schwer oder?

    richtig, aber bei Gentoo da stept der Bär :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
    Notebook
    Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

    Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

  2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
    Oberstes US-Gericht
    Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

    Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

  3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
    Vodafone
    Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

    Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


  1. 11:59

  2. 11:33

  3. 10:59

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 17:15

  7. 16:45

  8. 16:20