1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac OS X…

Nutzlos, braucht keiner

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzlos, braucht keiner

    Autor: Wahrheitsager 10.08.10 - 23:06

    Außer vielleicht einige wenige Windows-Verkorkste, die allen Ernstes glauben, Menüs so wie in Windows wären das einzig Wahre ...

  2. Re: Nutzlos, braucht keiner

    Autor: Apfel_und_Pinguin 11.08.10 - 01:35

    Ich bin ganz sicher nicht "Windows verkorkst". Was GUI's anbelangt benutze ich auf meinen verschiedenen Rechnern so ziemlich alles was es in der Unix-Welt gibt: LXDE, KDE, GNOME, XFCE, OpenBox, WindowMaker, und und und. Ich bin da durchaus flexibel was die Gestaltung von einer Oberfläche anbelangt. Wirklich "unbenutzbar" finde ich nur hässliche Teile wie den "twm" oder sogenannte "Tiling Window Manager" wie "dwm", "ratpoison" usw. (ich habe aber Kollegen die fahren voll auf die Dinger ab ...).

    Von mir aus gesehen die beste GUI ist die von NeXT abgekupferte "AfterStep" bzw. von "WindowMaker", da sich da Menüs buchstäblich aus einer Applikation "abreissen" und x-beliebig auf dem Bildschirm platzieren lassen. Da ich meistens mit mehr als 1 Bildschirm arbeite fand ich das immer sehr praktisch und bei allen anderen GUI's vermisse ich das.

    Bei Mac OS X nervt es mich ein wenig dass die Menüleiste nur auf dem primären Bildschirm angezeigt wird und nicht auf allen Bildschirmen. V.a. wenn man mit riesigen Auflösungen hantieren muss, nervt es tierisch wenn man mit der Maus riesige Strecken zurück legen muss bloss um mal in ein Menü zu clicken.

    Von dem her gesehen finde ich "MenuEverywhere" sehr praktisch und ich hab's mir heute gekauft. Das kleine bisserl Trinkgeld tut nicht weh. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
  2. Frontend Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  3. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (Vergleichspreis ca. 152€)
  2. 35,99€ (Vergleichspreis 42,94€)
  3. (u. a. Creative Sound BlasterX G5 für 89,99€ inkl. Versand und AKRacing Core SX für 229€ + 19...
  4. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02