1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…

Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Golem.de 25.08.03 - 09:18

    In Düsseldorf gelang Ermittlern einer der bislang größten Schläge gegen Raubkopierer. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Cottbus beschlagnahmte die Düsseldorfer Kriminalpolizei vorvergangenen Freitag in einem Rechenzentrum einen illegal betriebenen Netz-Server, schreibt der Spiegel.

    https://www.golem.de/0308/27072.html

  2. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: DerDee 25.08.03 - 09:40

    Tja......wenn man auch so bekloppt ist und Filme verkauft ......... runterladen is ja schon strafbar aber verkaufen........tzzzzzzzz........wenn man bedenkt......12 monate á 8000 Filme ..... Pro Film vielleicht 30.000€ ....... auf wiedersehn ^^

    und wie kann ein webhoster ned merken dass da terabyte an traffic durchlaufen........tzzzzzzz

  3. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Domi 25.08.03 - 09:46

    da würd ich mir eher trauen, eine Bank auszurauben, als so einen bekloppten Verkauf von Raubkopien zu starten...

    Dummheit wird bestraft!

  4. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: TAFKAR 25.08.03 - 09:48

    Wurde auch Zeit, ich hab schon vor einem halben Jahr eine Mail ans BKA geschickt.
    Die Mühlen der Justiz mahlen sehr langsam...

  5. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 09:50

    DerDee schrieb:
    >runterladen is ja schon
    > strafbar aber

    Warum zahle ich dan Gema abgaben auf jeden misst wenn ich nicht Saugen darf

    aber das die Type die Filme verkauft zeugt von extremer Dummheit.

    und bringt alle Tauschbörsennutzer in Verruf.

    Ich hätte ohne Kasaa niemals ein Lied gefunden und bekommen was ich schon seit 10 Jahren suche.

    so schlecht sind Tauschbörsen nicht.

    aber solche Idioten sind Schult daran das wir die wir Tauschbösen nutzen einen schlechten Ruf haben.

  6. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Schnuffeltier 25.08.03 - 09:52

    Ich fass' es ja nicht! Wie kann man denn nur so dumm sein und den Server dann auch noch in D betreiben??? Wenn ich schon sowas mache, dann geht das doch wesentlich eleganter. So haben die Jungs jetzt den gesamten Schnittlauch-Apparat am Halse und das alles nur, weil die zu blöd sind...

  7. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: omg 25.08.03 - 10:11

    Wenn ich mir DEINEN Beitrag so durchlese... so eine gute Figur machst Du auch nicht...

  8. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: nixblick 25.08.03 - 10:41

    Naja, bei der Rechtschreibung dürfte er der Industrie ja kaum Schaden zufügen... damit findet er ja eh nix über die Suchfunktion. ;D

    Aber man sieht mal wie einfach es geworden ist an Files zu kommen bzw. dass es wirklich JEDER schafft... früher war das alles bissl anders, deswegen wurde auch kein so grosses Aufheben darum gemacht.

    Ich denk mal das solche oder ähnliche Meldungen die nächste Zeit öfter zu lesen sind.

  9. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: sundown 25.08.03 - 10:54

    ...solange der webhoster durch den traffic verdient wird er doch nicht schreien das da gigabyteweise illegales zeug über die leitung fließt. ganz einfach: traffic=kohle... im nachhinein kann man ja immernoch sagen: "sorry..wir haben keine möglichkeit zu überwachen was da läuft..." und diese aussage ist auch vor gericht relativ standhaft denn man kann ja als einziger die beweise liefern das es so war...

    meistens ist diese aussage auch richtig...denn kleinere provider machen kein content scanning oder so nen kram um zu sehen was da läuft...die bemerken meist nur am switch-port das der traffic halt hoch ist..und solange der kunde zahlt jukts nicht...

    zur gesamten geschichte: es ist schon ganz schön dreist ne plattform dafür aufzubauen um raubkopien professionell zu vermarkten bzw. zu verkaufen. im vergleich dazu ist doch jeder donkey-nutzer, die gerade in einer hexenverfolgung von der musikindustrie etc. vorgeführt werden, ein kleines, unschuldiges weisses schaf. es ist also mehr als richtig das solche typen verknackt werden...schon alleine weil soviel dummheit nicht frei rumlaufen sollte....

  10. aufem Land

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 11:06

    da is es schlecht an ältere musikstücke dranzukommen

    und ältere serien die mal im fehrnsehn liefen (z.b. die Dreibeiner) sind auch nicht anders zu bekommen.

    natürlich kann man darüber auch die neusten kinofilme bekommen aber ich sehe sowas lieber im kino das feeling is ganz anders da.

  11. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 11:12

    Naja beleidigend kann ich auch werden.

    Doch ich habe meinen Eltern eine Erziehung zu verdanken.

    Anscheinend habt ihr keine Eltern.

    Ich lebe auf dem Land und habe schon seit Jahren Zugang zum Internet.

    Und kenne auch andere Quellen im Net, wo ich zu den Dingen komme die ich Suche.

  12. die Dreibeiner

    Autor: mare 25.08.03 - 11:18

    Ich gebe dir ja recht, was Serien allgemein angeht, aber ausgerechnet diese Serie als eine zu nennen, die man angeblich nicht mehr bekommt...

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000059H2E/qid=1061803024/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/302-5447136-4291245

  13. Nur ein Beispiel

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 11:37

    Diese Serie diente nur als Beispiel ich könnte mehrere nenne.

    die komplette Staffel von X-Man Evolution und andere englische Serien.

    Und weitere Beispiele die Fragels und Dr. Snugles.

    Dennoch danke für den Link aber ich habe diese Serien bereits.

  14. Re: Zuerst aufm Heise-Newsticker

    Autor: Roussilion 25.08.03 - 11:39

    ist das hier eigentlich der Heise-Newsticker-Mirror?

    rofl

  15. Schulen vom Netz

    Autor: Roussilion 25.08.03 - 11:40

    wer sich schon "Executor17361" nennen muss, hat es bitter nötig.

    Schulen vom Netz :(

  16. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: pselie 25.08.03 - 11:41

    Man hast Du Ahnung.................. Naja beid der Reschdscreipung ist das klar.

  17. Re: Schulen vom Netz

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 11:48

    Danke dir wünsch ich selbiges.

  18. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 11:52

    Dir wünsch ich selbiges.

    ihr solltet nicht von euch auf andere schliessen.

  19. Re: Zuerst aufm Heise-Newsticker

    Autor: Ninja1976 25.08.03 - 12:05

    Zumindest gibt es hier genauso viele Trolle die auf andere User rumhacken müssen ;)

  20. Danke

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 12:09

    ich Danke dir für diese Äusserung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
  2. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  3. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  4. IT Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 888€ (Bestpreis)
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Game of Thrones - Die komplette Serie Blu-ray für 79,97€)
  4. (u. a. Monitore und PC-Komponenten nach Marken sortiert und zu drastisch reduzierten Preisen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz