1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…
  5. Thema

Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Marc 25.08.03 - 13:45

    Na da hast du ja bestimmt eine riesen Scene die alle ihren privaten 100 MBit FTP-Server haben...
    sorry aber das kann ich nicht ernst nehmen..
    ..und natürlich sind die Real Infos bei den Releases dabei... nur halt meist als extra File...

    naja aber über das Thema Tauschbörsen ja oder nein habe ich schon genügend nerviger Diskussionen hinter mir.. wenn du meinst du bekommst die besseren SAchen schneller über deinen FTP dann viel spass damit... mir reicht es derzeit was der Donkey oder andere Börsen zu bieten haben...

  2. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: l33t 25.08.03 - 13:58

    der neid der besitzlosen sag ich dazu ...

    viel spass beim leechen in zukunft den ihr werdet sehen
    nämlich garnix 8)

  3. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: bertl 25.08.03 - 14:06

    Marc schrieb:
    > Na da hast du ja bestimmt eine riesen Scene die
    > alle ihren privaten 100 MBit FTP-Server haben...
    > sorry aber das kann ich nicht ernst nehmen..

    Na, ich hab auch einen privaten FTP-Acc mit 100 MBit. Leider liegt in meinem internen Netz auch nur das, was ich selbst dahingelegt habe :) Oder vielleicht doch auf ner LAN-Party... ?

  4. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: nixblick 25.08.03 - 14:08

    Bist aber ganz schon "überzeugt" von "deiner" Szene - was glaubst du, wie lange es dauert, bis ein vorher gecryptetes File decryptet in Tauschbörsen zum Vorschein kommt?? Ich wette mit dir... nicht alzu lange ;D

    Aber diese Diskussion welche Szene die einzig wahre ist stinkt sowieso - elitäres Verhalten kotz sowieso nur an

  5. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 14:23

    ich verstehe es schon nur du anscheint nicht

    du zahlst keine Zwangsabgabe für ein Auto was du auf der Straße siehst (öffentliche Vorführung)

    Für ein Musikstück was du hörst oder einen Film den du siehst schon und das immer wieder.

    natürlich kommt jetzt die Sache mit ich schaue ja nur Zuhause aber selbst da bist du von dieser Abgabe nicht befreit Rechner, Brenner, Rohlinge, ...

    sieh die Sache mal so und du siehst wie dein Vergleich die Beine verliert


    und damit ist die Diskussion für mich beendet

  6. Re: Heise goes golem?

    Autor: The_J 25.08.03 - 14:32

    ...also in der regel lese ich nur und schmunzel aber was hier abgeht ist nur noch Kindergarten!Aber hier muß ich anonymous rechtgeben!!!!!!

  7. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 14:33

    Venyl bin ich auch für

    nur ich müste 200KM fahren um nen venünftigen Plattenladen zu finden, leider.

    und kasaa habe ich zwar aber genutzt habe ich es bis jetzt nur einmal für ein bestimmtes lied was ich im umkreis von 200 KM nich gefunden habe.

  8. soll's gewesen sein!

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 14:34

    Troll

  9. dann halt dich dran

    Autor: Executor17361 25.08.03 - 14:35

    *grins

  10. Re: soll's gewesen sein!

    Autor: The_J 25.08.03 - 14:36

    Hey Schorschi ist Dir langweilig ????

    Schule kommt bald ........

    Don´t post .....

  11. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: omg 25.08.03 - 14:38

    Wem die Argumente entgehen, der wankt wackelnd aus dem Thread, was? ;)

    Executor17361 schrieb:
    > du zahlst keine Zwangsabgabe für ein Auto was du
    > auf der Straße siehst (öffentliche Vorführung)

    Es geht hier aber nicht um angucken, hier gehts um den BESITZ!!! Du NIMMST Dir etwas, was Du nicht käuflich erworben hast. Ich gehe ja auch nicht auf der Straße spazieren, sehe ein Auto und NEHME mir es... Oder noch besser... Ich besitze ein Auto, verkaufe es wieder. Danach sehe ich es zufällig wieder und NEHME es mir, weil ich ja schon einmal dafür bezahlt habe. Ist das rechtens? Denke nicht...

    > Für ein Musikstück was du hörst oder einen Film
    > den du siehst schon und das immer wieder.

    Für einen Film auf DVD zahle ich nur einmal. Ich weiß ja nicht, wie oft Du Dir einen Film wieder und wieder auf DVD kaufst, normalerweise macht man das nur einmal und behält die DVD, kann so oft wie man möchte gucken und gut ist. Vergleiche mit Kino sind was anderes, hier geht es um eine Vorführung, die Bereitstellung von Sitzmöglichkeit, Arbeitskräften die Dir vorher den Boden vom Popkorn der "Vorbesucher" gereinigt haben, die Bereitstellung einer - excellenten - Surround-Anlage und einer Überdimensionalen Projektion. Das sind alles Dinge, die - wirtschaftlich gesehen - in dem Kaufpreis einer Kino-Karte stecken. Ja sogar die Energiekosten für den Laden... Aber scheinbar verstehst Du das ja nicht, da Du ja die Filmindustrie als Abzocker siehst, was ja im Moment ja so INN ist... ;)

    > natürlich kommt jetzt die Sache mit ich schaue
    > ja nur Zuhause aber selbst da bist du von dieser
    > Abgabe nicht befreit Rechner, Brenner, Rohlinge,

    Ich schaue meine Filme auf ORIGINAL DVD's, auf einem Player ohne PC und ohne Rohlinge. Alles andere wäre illegal laut Urhebergesetzt, zum Glück wurde/wird ja derzeit die Grauzone der so Privatkopiererei geschlossen... Nochmals: Es ZWINGT Dich keiner eine DVD zu kopieren, eine Audio-CD zu kopieren oder oder oder... ergo zwingt Dich auch keiner - Deinem Modell nach - Gebühren für Rechner, Brenner, Rohlinge zu zahlen... Denk mal darüber nach....

    > sieh die Sache mal so und du siehst wie dein
    > Vergleich die Beine verliert

    Die hast offenbar Du schon verloren, kriechst ja schon aus dem Thread heraus... :)

    > und damit ist die Diskussion für mich beendet

    Dito, denn mit so engstirnigen und an Argumenten vorbeiziehenden Leuten wie Dir kann man auch nicht diskutieren. Zeitverschwendung...

  12. Niveau

    Autor: Moralapostel 25.08.03 - 14:43

    Ich halte euer Niveau für das Allerletzte doch auch kleine lichter sollten zu Wort kommen ohne dafür diskriminiert zu werden dafür ist dieses und andere Foren ja da das scheinen viele von euch zu vergessen.

    Ihr solltet nie vergessen daß gegenseitige Rücksicht und Toleranz die Grundfesten einer jeden Diskussion sind

  13. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Tantalus 25.08.03 - 14:54

    omg schrieb:
    >
    > Ich schaue meine Filme auf ORIGINAL DVD's, auf
    > einem Player ohne PC und ohne Rohlinge. Alles
    > andere wäre illegal laut Urhebergesetzt, zum

    Das anschauen von DVDs auf einem PC ist illegal? Träum weiter.

    > Glück wurde/wird ja derzeit die Grauzone der so
    > Privatkopiererei geschlossen... Nochmals: Es
    > ZWINGT Dich keiner eine DVD zu kopieren, eine
    > Audio-CD zu kopieren oder oder oder... ergo
    > zwingt Dich auch keiner - Deinem Modell nach -
    > Gebühren für Rechner, Brenner, Rohlinge zu
    > zahlen... Denk mal darüber nach....
    >

    Oh doch, genau das ist der Punkt: Ich zahle GEMA-Gebühren für jeden Rohling, den ich kaufe, ganz egal zu welchem Zweck ich ihn verwende. Ich zahle GEMA-Gebühren für meinen PC, mit dem ich vielleicht illegal Musik höre, für meinen Internetanschluss, mit dem ich vielleicht Musik/Filme herunterlade, für meinen Drucker, mit dem ich vielleicht urheberrechtlich geschützte Texte ausdrucke... Das heisst für mich, ich zahle eine Strafe für ein Verbrechen, das ich VIELLEICHT HÄTTE BEGEHEN KÖNNEN!!

    > > sieh die Sache mal so und du siehst wie dein
    > > Vergleich die Beine verliert
    > Die hast offenbar Du schon verloren, kriechst ja
    > schon aus dem Thread heraus... :)
    >
    > > und damit ist die Diskussion für mich beendet
    >
    > Dito, denn mit so engstirnigen und an Argumenten
    > vorbeiziehenden Leuten wie Dir kann man auch
    > nicht diskutieren. Zeitverschwendung...

    Könnte auch auf Dich zutreffen...

  14. Re: Niveau

    Autor: nixblick 25.08.03 - 14:56

    Naja, das Reallife ist ja nicht gerade das beste Beispiel dafür :rolleyes: - Nachmittagtalkshows und Diskussionsrunden a la Friedmann, in denen man öffentlich diskriminiert wird bzw. keiner ausreden darf tun da schon ihren Teil dazu, dass niemand mehr ne Vorstellung von angmessener Gesprächsführung hat... die Anonymität des I-net trägt natürlich ihren Teil dazu bei - aber wer von euch (eingeschlossen mir) ohne Sünde ist, der... ;D

    Deswegen - back to Topic :)

  15. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: vc 25.08.03 - 15:06



    > > Glück wurde/wird ja derzeit die Grauzone der so
    > > Privatkopiererei geschlossen... Nochmals: Es
    > > ZWINGT Dich keiner eine DVD zu kopieren, eine
    > > Audio-CD zu kopieren oder oder oder... ergo
    > > zwingt Dich auch keiner - Deinem Modell nach -
    > > Gebühren für Rechner, Brenner, Rohlinge zu
    > > zahlen... Denk mal darüber nach....

    Tantalus schrieb:


    > Oh doch, genau das ist der Punkt: Ich zahle
    > GEMA-Gebühren für jeden Rohling, den ich kaufe,
    > ganz egal zu welchem Zweck ich ihn verwende. Ich
    > zahle GEMA-Gebühren für meinen PC, mit dem ich
    > vielleicht illegal Musik höre, für meinen
    > Internetanschluss, mit dem ich vielleicht
    > Musik/Filme herunterlade, für meinen Drucker,
    > mit dem ich vielleicht urheberrechtlich
    > geschützte Texte ausdrucke...

    na also du zahlst keine Gebuehren für den PC an sich - sondern zur zeit für einige Komponenten. Und dazu gehört nicht die Netzwerkkarte oder das Modem oder "der Internetanschluss". Sondern lediglich für Verfiefältigungsgeräte wie
    Drucker, Scanner, Brenner. Viele Autoren leben zu nicht unerheblichen Teilen von den Ausschüttungen der unterschiedlichen Verwertungsorganisationen, ist dir das nicht klar?

  16. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: xxx 25.08.03 - 15:08


    > > Glück wurde/wird ja derzeit die Grauzone der so
    > > Privatkopiererei geschlossen... Nochmals: Es
    > > ZWINGT Dich keiner eine DVD zu kopieren, eine
    > > Audio-CD zu kopieren oder oder oder... ergo
    > > zwingt Dich auch keiner - Deinem Modell nach -
    > > Gebühren für Rechner, Brenner, Rohlinge zu
    > > zahlen... Denk mal darüber nach....
    > >
    >
    > Oh doch, genau das ist der Punkt: Ich zahle
    > GEMA-Gebühren für jeden Rohling, den ich kaufe,
    > ganz egal zu welchem Zweck ich ihn verwende. Ich
    > zahle GEMA-Gebühren für meinen PC, mit dem ich
    > vielleicht illegal Musik höre, für meinen
    > Internetanschluss, mit dem ich vielleicht
    > Musik/Filme herunterlade, für meinen Drucker,
    > mit dem ich vielleicht urheberrechtlich
    > geschützte Texte ausdrucke... Das heisst für
    > mich, ich zahle eine Strafe für ein Verbrechen,
    > das ich VIELLEICHT HÄTTE BEGEHEN KÖNNEN!!

    Ja aber du bezahlst keine GEMA dafür, daß du einfach so Eigentum an fremden Musik- oder Filmamterial übernehmen kannst. Das ist nun mal nicht der Fall, da kannste argumentieren wie du willst-> es bleibt illegal; egal ob du schon GEMA-Gebühren abgedrückt hast oder nicht. Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten, aberr trotzdem ist es nun mal so und man muss sich halt daran halten.

  17. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: xxx 25.08.03 - 15:10

    um welches lied handelt es sich denn da? kann ich mir heutzutage gar nicht mehr vorstellen.

  18. Re: Niveau

    Autor: The_J 25.08.03 - 15:13

    schau einfach in die Foren was da für ein Müll geschrieben wird, lese, denke, denke nochmals denke laut (wenn´s Dir hilft), denke abermals und dann, und nur dann schreibe die Antwort !!!!!!!!

    ....dann wird sich alles erübrigen .....

  19. Antworten?????

    Autor: Moralapostel 25.08.03 - 15:14

    -

  20. Re: Efilme.de - Filmraubkopierer aufgeflogen

    Autor: Tantalus 25.08.03 - 15:14

    xxx schrieb:
    >
    > Ja aber du bezahlst keine GEMA dafür, daß du
    > einfach so Eigentum an fremden Musik- oder
    > Filmamterial übernehmen kannst. Das ist nun mal
    > nicht der Fall, da kannste argumentieren wie du
    > willst-> es bleibt illegal; egal ob du schon
    > GEMA-Gebühren abgedrückt hast oder nicht. Über
    > Sinn und Unsinn lässt sich streiten, aberr
    > trotzdem ist es nun mal so und man muss sich
    > halt daran halten.

    Du hast mich nicht ganz verstanden:
    Ich zahle GEMA-Gebühren obwohl ich mit Musik am PC überhaupt nicht die Bohne zu tun hab. Das einzige, was man mir vorwerfen könnte ist, dass ich ne Zeitlang meine (original-!!) DVDs auf dem PC abgespielt hab, mangles DVD-Player. So, und jetzt kommst Du.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
  3. Linux Systemadministrator (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Projekt- und Produktmanager (m/w/d) Finanzsoftware
    über Jobware Personalberatung, Berlin (Homeoffice)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony XR-55X92J 55 Zoll LED 100Hz Dolby Vision/Atmos für 908,90€ inkl. Direktabzug)
  2. (u. a. Samsung Galaxy Tab S7 FE 12,4 Zoll 64GB für 449€ inkl. Direktabzug)
  3. (u. a. Thrustmaaster T300 RS GT Edition inkl. 3-Pedalset für PS4/PS3/ PC & kompatibel mit PS5...
  4. heute: Toshiba Canvio 6TB portable HDD für 88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de