1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…

SCO legt Beweise vor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SCO legt Beweise vor

    Autor: Golem.de 14.01.04 - 10:08

    SCO verkündet in einer Pressemitteilung, man habe die von IBM geforderten Beweise entsprechend der Anordnung von Richterin Brooke C. Wells fristgerecht vorgelegt. Wie SCO aber gegenüber dem Gericht einräumt, sind die Unterlagen nicht ganz vollständig und abgesehen davon bekommt die Öffentlichkeit die Beweise nicht zu Gesicht.

    https://www.golem.de/0401/29257.html

  2. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Krille 14.01.04 - 10:20

    Da wollen wir dann mal hoffen, dass IBM Fachleute und nicht nur Juristen mit den Daten konfrontiert.
    Darf IBM diese Daten denn dann veröffentlichen ?
    ;-)

    BTW: Erster

  3. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Mike Greubel 14.01.04 - 10:21

    Ist ja klar, das die Öffentlichkeit ausgeschlossen bleibt. Die Community könnte ja herausfinden, das die Beweise von SCO zurecht gebaut wurden, und ihnen dann die Suppe spuckt.

    Nur warum gibt SCO eine Presse-Mitteilung ab, wenn sie eh nix zu sagen haben?

  4. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: pennbruder 14.01.04 - 10:23

    "Allerdings fehlen einige von IBM angeforderte Akten und Dokumente, die man auf Grund der Feiertage nicht habe rechtzeitig beschaffen und prüfen können, so SCO"

    wie bitte? ich hoffe nicht nur mir kommt diese begründung komisch vor. diese ganze geschichte läuft jetzt schon so lange, dass die mir nicht weis machen können, sie hätten keine zeit gehabt alle dokumente rechtzeitig beizuschaffen.

  5. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: pennbruder 14.01.04 - 10:23

    huch - eigentlich sollte das in einen eigenen thread.

  6. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: whitman 14.01.04 - 10:28

    pennbruder schrieb:
    >
    > "Allerdings fehlen einige von IBM angeforderte
    > Akten und Dokumente, die man auf Grund der
    > Feiertage nicht habe rechtzeitig beschaffen und
    > prüfen können, so SCO"
    >
    > wie bitte? ich hoffe nicht nur mir kommt diese
    > begründung komisch vor. diese ganze geschichte
    > läuft jetzt schon so lange, dass die mir nicht
    > weis machen können, sie hätten keine zeit gehabt
    > alle dokumente rechtzeitig beizuschaffen.
    Seit Anfang November 2003 hat IBM vor Gericht nach den Beweisen verlangt. Auch davor war es schon klar, das man vorr Gericht Beweise benötigen wird. Warum Sie also so lange zum Akten heraussuchen brauchen ist nicht verständlic, aber vielleicht müssen Sie nicht nur die Akten heraussuchen, sondern schreiben....

    whitman

  7. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Rainer Haessner 14.01.04 - 10:29

    > wie bitte? ich hoffe nicht nur mir kommt diese
    > begründung komisch vor. diese ganze geschichte
    > läuft jetzt schon so lange, dass die mir nicht
    > weis machen können, sie hätten keine zeit gehabt
    > alle dokumente rechtzeitig beizuschaffen.

    Nun mittlerweile haben sich ja ein paar Headerfiles
    gefunden, jede Architektur einzeln gezaehlt waren das wohl
    65 Files. Vermutlich ist jetzt auf jeder der 60 eingereichten
    Seiten ein solches Headerfile ausgedruckt.

  8. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Andreas Spengler 14.01.04 - 10:57

    Mike Greubel schrieb:

    > Nur warum gibt SCO eine Presse-Mitteilung ab, wenn sie eh nix zu sagen haben?

    Haben sie das je anders gemacht?

    Andreas

  9. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Andreas Spengler 14.01.04 - 10:58

    Rainer Haessner schrieb:

    > Nun mittlerweile haben sich ja ein paar Headerfiles
    > gefunden,

    Die für sich nicht dem Copyright unterliegen, da sie nur Konstanten definieren. Im übrigen hat Linus Torvalds glaubhaft gemacht, dass er diese Dateien selbst entwickelt und nirgendwo abgeschrieben hat.

    > jede Architektur einzeln gezaehlt waren das wohl 65 Files. Vermutlich ist jetzt auf jeder der 60
    > eingereichten Seiten ein solches Headerfile ausgedruckt.

    Das wäre SCO zuzutrauen.

    MfG,

    Andreas

  10. HA-HA: SCO legt Beweise vor

    Autor: Jimbo 14.01.04 - 11:02

    Die legen Beweise vor????? wo????? wann????? wie?????
    Es macht doch überhaupt keinen Sinn mehr über diesen Saftladen zu reden.
    Übrigens ist meiner 40 cm lang, aber ich zeig ihn Dir nicht!

    mfg

  11. Re: HA-HA: SCO legt Beweise vor

    Autor: -=mArCoZ=- 14.01.04 - 11:08

    Glaub' ich nicht!

  12. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Dirkey 14.01.04 - 11:45

    Warum sind die Beweise eigentlich von der Öffentlichkeit ausgeschlossen. Wenn die Quellen in Linux verwendet wurden sind die Quellen doch schon öffentlich. Oder nicht?

    Gruß
    Dirk Hoffmann

  13. Fake Gerichtsverfahren: Neue Unterhaltungsart

    Autor: JTR 14.01.04 - 12:01

    Ihr schnallt das gar nicht. Das ist eine neue Form von Unterhaltung. TV, Kino, DVD alles lahme Scheisse die wirklichen Dramen laufen da draussen in der Welt. Das hat man erkannt und mit dem SCO gefakten Gerichtsverfahren ein Pilotversuch gestartet wie die neue Unterhaltungsform so ankommt. Schliesslich müssen sich all die Juristen inzwischen auch Nebenbeschäftigungen suchen. Da kommt die Idee gerade richtig. Nebenbei gibt es noch ein neues Hobby für Sammler. Patente sammeln. Die frischen Milliardäre der USA (durch die Ausbeutung der restlichen Welt) wissen ja nicht mehr wohin mit ihrem Geld. Zudem sind alle anderen Sammelhobbys schon ausgelatscht, also liess man sich was neues einfallen. Und bei Patensammeln kann man so schon unnütz das Geld zum Fenster rauswerfen, das ist genau dass was Milliardäre gesucht haben. Aber auch Investoren die ihre Extremsportarten am Wochenende langweilig geworden ist, suchen den neuen Kick, und den finden sie darin, ihr ganzes Hab und Gut mit solchen Geschäften zu riskieren. Denn nur die Nähe des Abgrundes bietet einem doch erst den richtigen Kick!

  14. Re: SCO legt Beweise vor

    Autor: Melanchtor 14.01.04 - 12:31

    Krille schrieb:

    > BTW: Erster

    Geh' zu Heise und spiel mit DocSnyder

    cu
    Aleco

  15. Re: HA-HA: SCO legt Beweise vor

    Autor: Muad'dib 14.01.04 - 12:41

    Hihi und meiner 42 ;-)

    Ich für meinen Teil glaube Linus ***viel eher*** als SCO...

    Jimbo schrieb:
    >
    > Die legen Beweise vor????? wo????? wann?????
    > wie?????
    > Es macht doch überhaupt keinen Sinn mehr über
    > diesen Saftladen zu reden.
    > Übrigens ist meiner 40 cm lang, aber ich zeig
    > ihn Dir nicht!
    >
    > mfg

  16. Re: Fake Gerichtsverfahren: Neue Unterhaltungsart

    Autor: Muad'dib 14.01.04 - 12:44

    Ich sag nur "Klasse" zu dieser Vermutung. Du solltest Dir dieses Game sofort patentieren lassen ;-)

    JTR schrieb:
    >
    > Ihr schnallt das gar nicht. Das ist eine neue
    > Form von Unterhaltung. TV, Kino, DVD alles lahme
    > Scheisse die wirklichen Dramen laufen da
    > draussen in der Welt. Das hat man erkannt und
    > mit dem SCO gefakten Gerichtsverfahren ein
    > Pilotversuch gestartet wie die neue
    > Unterhaltungsform so ankommt. Schliesslich
    > müssen sich all die Juristen inzwischen auch
    > Nebenbeschäftigungen suchen. Da kommt die Idee
    > gerade richtig. Nebenbei gibt es noch ein neues
    > Hobby für Sammler. Patente sammeln. Die frischen
    > Milliardäre der USA (durch die Ausbeutung der
    > restlichen Welt) wissen ja nicht mehr wohin mit
    > ihrem Geld. Zudem sind alle anderen Sammelhobbys
    > schon ausgelatscht, also liess man sich was
    > neues einfallen. Und bei Patensammeln kann man
    > so schon unnütz das Geld zum Fenster rauswerfen,
    > das ist genau dass was Milliardäre gesucht
    > haben. Aber auch Investoren die ihre
    > Extremsportarten am Wochenende langweilig
    > geworden ist, suchen den neuen Kick, und den
    > finden sie darin, ihr ganzes Hab und Gut mit
    > solchen Geschäften zu riskieren. Denn nur die
    > Nähe des Abgrundes bietet einem doch erst den
    > richtigen Kick!

  17. Re: HA-HA: SCO legt Beweise vor

    Autor: Senior 14.01.04 - 14:32

    Jimbo schrieb:

    > Übrigens ist meiner 40 cm lang, aber ich zeig
    > ihn Dir nicht!

    Ebenso wie SCO's Beweise hat den wohl auch noch niemand gesehen... :)

  18. Re: HA-HA: SCO legt Beweise vor

    Autor: Horst 14.01.04 - 15:00

    Nur weil deiner klein ist

  19. Die Feiertage waren es mal wieder!

    Autor: Nameless 14.01.04 - 15:17

    Die Feiertage waren es mal wieder!
    Anstatt die Dokumente zu suchen, haben sich wahrscheinlich die SCO-Leute wieder zugesofen.

  20. Re: Die Feiertage waren es mal wieder!

    Autor: pennbruder 14.01.04 - 15:36

    Nameless schrieb:
    >
    > Die Feiertage waren es mal wieder!
    > Anstatt die Dokumente zu suchen, haben sich
    > wahrscheinlich die SCO-Leute wieder zugesofen.

    nö, das tun mormonen doch nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Stadt Essen, Essen
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 39,99€
  3. (-11%) 7,99€
  4. 1,07€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Konkurrenz zu Spotify Free: Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung
    Konkurrenz zu Spotify Free
    Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung

    Amazon bringt kostenfreies Musikstreaming auch auf Smartphones, Tablets und Fire-TV-Geräte und tritt damit stärker in Konkurrenz zu Spotify Free. Bisher gab es die werbefinanzierte Version von Amazon Music ausschließlich für Alexa-Lautsprecher.

  2. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

  3. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
    E-Privacy-Verordnung
    Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

    In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.


  1. 08:01

  2. 18:59

  3. 18:41

  4. 18:29

  5. 18:00

  6. 17:52

  7. 17:38

  8. 17:29