Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…
  5. Thema

Einstweilige Verfügung wegen GPL-Verstoß

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Weiß der Anwalt, wovon er redet?

    Autor: Jost Boekemeier 26.06.04 - 15:54

    Schau mal einer an, Herr Kastrup trollt jetzt nicht mehr in latex.de Usenet-Gruppen herum.

    > Man kann niemanden wegen Verstoßes gegen die GPL verklagen,
    > da die GPL kein Vertrag und kein Gesetz ist.

    So ein Unsinn! Die GPL ist eine Lizenz welche meine Software begleitet. Selbstverständlich hat der Kunde das Recht meine Software nicht einzusetzen. Er hat aber nicht das Recht meine Software einzusetzen ohne die begleitende Lizenz zu akzeptieren.

    Die Frage ist also nur, ob die GPL gegen nationales Recht verstösst (was in DE nicht der Fall ist).


    Jost

  2. Re: *roter Hering*

    Autor: Stadtplaner 10.07.04 - 12:40

    Ben schrieb:
    >
    > So einen Blödsinn habe ich schon lange nicht
    > mehr gelesen.

    Vielleicht solltest Du nachdenken bevor Du schreibst....
    Vielleicht hat Kolle ja auch recht.

    Wenn Du beim ersten Start oder bei der Installation der Software bestätigt hast, dass Du die GPL akzeptierst, bist Du einen Vertrag eingegangen. Und die GPL ist der Vertragstext.

    Verträge können auch ohne Unterschrift gültig sein.

  3. Fakten...

    Autor: thinkcow 29.09.04 - 12:24

    Verbessert mich wenn ich daneben liege... ABER:

    Da Sitecom den WLAN-Router nun einmal MIT der Netfilter/Iptables software {Modifiziert oder nicht, das ist egal} die via GPL lizensiert ist ausliefert, haben sie die GPL akkzeptiert. [**Siehe hierzu Punkt 5 der GPL, am Ende dieses Posts]

    Fakt ist nun einmal, das das Teil (der WL-122 von Sitecom) im Original-zustand eine Art Free-BSD als OS benutzt und darauf Netfilter/Iptables läuft. Das heisst: Sitecom hat die Software zusammen mit dem WLAN-Router an Mich distribuiert. Dann MUSS also MINDESTENS ein Verweis auf die GPL gemacht werden (Dem ist zumindest in meinem Usermanual, und all den schönen Wind00ze .doc files die auf der begleitenden CD stehen NICHT so.) Da dem nicht so ist, hat Sitecom die GPL verletzt und steht jetzt 100% rechtens vor Gericht.

    Die auf der Seite von Sitecom zum download bereit stehenden Sources sind NICHT genug um den Router zu re-installieren (Es fehlen config-scripts.. oder wenigstens ein File das sagt WAS-WO hingehört) Also ist der GPL auch damit kein Gehör gegeben. [***Siehe hierzu einen Teil von Punkt 3 der GPL, am Ende diese Posts]

    Abschliessend: Wenn ihr die Wahl habt, lasst die Finger von dem Teil! Es ist (Mit der firmware von Sitecom zumindest) unstable und verliert regelmässig den Inhalt der EPROM's, wodurch man dann die Sitecom Firmware wieder neu installieren muss... oder andere Firmware, die es [NOCH!!] nicht gibt .. ich habe das ganze in den 5 Tagen die ich das Ding habe schon 3 mal machen dürfen.. *grin*Da Mir das jetzt reicht, habe ich heut n8 angefangen aus den Sources die Sitecom bereitstellt eine neue Firmware zu backen (Könnte etwas dauern, da WAS WO hingehört pures Trial&Error ist ;-P )

    Mit freundlichen grüssen,

    thinkcow @IRCNet

    [**EXTRACT GPL-section 5:

    5. You are not required to accept this License, since you have not
    signed it. However, nothing else grants you permission to modify or
    distribute the Program or its derivative works. These actions are
    prohibited by law if you do not accept this License. Therefore, by
    modifying or distributing the Program (or any work based on the
    Program), you indicate your acceptance of this License to do so, and
    all its terms and conditions for copying, distributing or modifying
    the Program or works based on it.

    END Extract]

    [***EXTRACT PART GPL-section 3:

    The source code for a work means the preferred form of the work for
    making modifications to it. For an executable work, complete source
    code means all the source code for all modules it contains, plus any
    associated interface definition files, plus the scripts used to
    control compilation and installation of the executable. However, as a
    special exception, the source code distributed need not include
    anything that is normally distributed (in either source or binary
    form) with the major components (compiler, kernel, and so on) of the
    operating system on which the executable runs, unless that component
    itself accompanies the executable.

    END Extract]

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. Trianel GmbH, Aachen
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. ERGO Group AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50