1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…
  5. Thema

Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

    Autor: Hä? 28.05.04 - 21:19

    Biele was?

  2. Urheberrecht

    Autor: Michael 29.05.04 - 08:37

    Das Urheberrecht ist in jedem Land anders gestalltet aber es ist durchschnittlich 70 bis nach dem Tod des Erfinders gültig, die USA will es jetzt auf 90 ausweiten!

  3. Re: Wie geht sowas?

    Autor: Michael 29.05.04 - 08:40

    Was man hier bedenken muss ist, dass die heutigen Geräte genauso wie alle alten Geräte auf dieser Idee aufbauen!
    Daher ist es sogar sehr relevant wer die Idee hatte, denn es wurde viel Geld mit dieser Idee gemacht!

  4. Re: Wie geht sowas?

    Autor: der andere 29.05.04 - 13:40

    >>musste sich Sony ja wirklich keine Gedanken machen.
    >>EREIGNISSE waren die damaligen Musikstücke nun wirklich nicht :)

    Wenn die damaligen schon keine Ereignisse gewesen sein sollen, was ist dann die heutige Baukastenmusik mit Quotenrapper? Du willst jetzt nicht Bohlen und die ganzen anderen Schema-F-Produzenten die den "Musikmarkt" ueberschwemmen zum Ereignis erheben, oder?

    <footnote type="angry">
    Lern erst mal ein Instrument spielen, dann darfst Du auch ueber handgemachte Musik laestern.
    </footnote>

  5. Re: Wie geht sowas?

    Autor: der gläubige 29.05.04 - 20:47

    also ich finde, wenn jemand etwas erfindet, dann sollte er dafür auch belohnt werden. dieser mann hatte etwas erfunden und meldete es als patent an und dann kommt ein konzern, bringt eben dieses gerät auf den markt, macht riesen gewinne damit und weiss ganz genau das ein normalsterblicher sich nieeemals einen gerichtskampf mit ihnen leisten kann. sowas finde ich dreißt. von anderen leuten ideen leben indem ich sie beklaue.

    da finde ich es nur mehr als recht, das er auch heute, rückwirkend, geld bekommt. ob ers brauch oder nicht.

    wenn ihr etwas erfinden würdet aber nichts bekommt und andere damit millionen machen, würdet ihr auch kotzen

  6. Re: Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

    Autor: UadE 30.05.04 - 12:08

    Ich kenn nur dad Roggenfeld beim Bauern um, die Ecke!!!

  7. Re: Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

    Autor: wushu 30.05.04 - 21:20

    bietet wohl eine Diskussionsrunde, aber nicht unter solchem Nivea von Leuten ohne Meinung.
    Obwohl deine These keine Diskussion aufwerfen sollte, da dieses Szenario de facto existiert.

  8. Re: Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

    Autor: blackshark 31.05.04 - 11:19

    Moin!
    Das mit der Urheberrechtsverlängerung in Amerika hat ganz praktische Gründe:
    Disneys Mickey Mouse kommt langsam aber sicher in die Jahre...
    Wenn das Urheberrecht abgelaufen ist, darf jeder Mickey Mouse- Comics, T-Shirts... herstellen.
    Das muss verhindert werden, deswegen: +20 Jahre Urheberrecht und in 15 Jahren kann man ja wieder schauen, ob man das noch mal verlängern kann usw.

    Da gehts also primär um Anspruchssicherung von Firmen.

    mfg,
    blackshark

  9. Re: Wie geht sowas?

    Autor: theroots 01.06.04 - 09:06

    =D wieder mal typisch... ein paar lesen einen 20 satz artikel und meinen sie können wieder über einen 20jahre prozess urteilen?!! das ist das elend, jeder der sprechen kann tut es , leider meist ohne zu denken. DENKT mal drüber nach..

  10. Re: Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

    Autor: Eugen 01.06.04 - 12:10

    taranus schrieb:
    >
    > Die Macht der Wirtschaftsunternehmen dieser
    > Welt ist unbegrenzt.
    > Gesetzte werden eigentlich im Hintergrund durch
    > Vertreter der Wirtschaft zum Abschluss gebracht.
    >
    > Die Öffentlichkeit wird getäuscht!
    >
    > Das ganze Rechts- und Regierungssystem ist nur
    > eine Marionette in der Hand derer, welche die
    > finanziellen Mittel haben.
    >
    > Wo das Geld herkommt? Na, das haben die
    > Unternehmen, welche am kaltblütigsten Ihre
    > Geschäfte auf dem Rücken armer Länder und
    > weniger weit entwickelter Völker ausgebaut
    > haben, in Ihren Kassen gebunkert.
    > Und das Ganze begann schon zu Zeiten, als die
    > Menschen sprechen lernten.
    >
    > All diejenigen, die meinen, das wären
    > unglaubwürdige Verschwörungstheorien, sei gesagt:
    >
    > - IHR SEID SCHON GEBLENDET!!
    >
    > PS: Das ganze ist vielleicht etwas überspitzt
    > ausgedrückt, bildet aber vielleicht eine gute
    > Disskussionsgrundlage. :-)

    Hallo taranus,

    was ist dein Absicht.
    Möchtest du eine neue Weltreligion gründen ?
    Kann ich da pabst werden ?

    Eugen

  11. Re: Patente nützen dem kleinen Mann

    Autor: Clown 01.06.04 - 13:47

    abgesehen davon, dass ein patent sau-teuer iss und es sich schon mal gar nicht jeder kleine mann leisten kann!

  12. Weltrevolution nach dem Tag danach!

    Autor: Soldat 01.06.04 - 15:49

    taranus hat ist die einzige Leuchte unter Euch Dumpfbacken!

    Eugen, diese "Religion" gibt es schon. Sie wird Marxismus-Leninismus genannt. Ich glaube nicht, das Du den Intellekt hast, da auch nur Ministrant zu werden!

  13. Re: Weltrevolution nach dem Tag danach!

    Autor: Eugen 01.06.04 - 16:18

    Soldat schrieb:
    >
    > taranus hat ist die einzige Leuchte unter Euch
    > Dumpfbacken!
    >
    > Eugen, diese "Religion" gibt es schon. Sie wird
    > Marxismus-Leninismus genannt. Ich glaube nicht,
    > das Du den Intellekt hast, da auch nur
    > Ministrant zu werden!

    Lieber Soldat,

    wenn ich nun in dein Jargon antworte, wird dieser Diskussion etwas dämlich. Da mein Intellekt für Ministant nicht ausreicht wollte ich ja auch Pabst werden. Mit dein IQ sehe ich aber leider nun den Job als Kanzler oder SPD Vorsitzender.

    Eugen

    PS. Habe trotzdem gelacht, auch wenn du dies nicht beabsichtigt hattest.

  14. Re: Weltrevolution nach dem Tag danach!

    Autor: ThadMiller 07.06.04 - 17:03

    Se(e)lig sind die Unwissenden(Ungläubigen?). Denn sie können Nachts ruhig schlafen.



    gruß
    Thad

  15. Re: Weltrevolution nach dem Tag danach!

    Autor: Eugen 07.06.04 - 18:22

    ThadMiller schrieb:
    >
    > Se(e)lig sind die Unwissenden(Ungläubigen?).
    > Denn sie können Nachts ruhig schlafen.
    >
    > gruß
    > Thad

    Auch schon wach ?

    Gruß
    Eugen

  16. Re: Weltrevolution nach dem Tag danach!

    Autor: ThadMiller 07.06.04 - 19:36

    Das mußt du nicht mich fragen!!



    gruß
    Thad

  17. Re: Wie geht sowas?

    Autor: udo 01.07.04 - 21:11

    genau.da haste wohl recht.ich für meinen teil freu mich,dass dieser typ nach
    all diesen jahren endlich die ihm warscheinlich zustehende kohle bekommt.
    wenn ich mich recht erinnere,war ein prototyp des ersten gerätes sehr wohl
    mal bei sony aufgetaucht.+ da haben sich die fixen japanjungs das ding mal
    näher angesehen.
    grüße udo

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABAP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  3. IT-Security-Analyst (w/m/d) im Referat OC 13 (Erstellung und Anpassung von Signaturen)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  2. 13,29€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de