1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…

Gerichte: Link auf ausländische Web-Spielcasinos zulässig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerichte: Link auf ausländische Web-Spielcasinos zulässig

    Autor: Golem.de 15.10.04 - 09:14

    In zwei Berufungsurteilen haben das Landgericht München II (Az: 8 S 2980/04) und das Landgericht Deggendorf (Az: 1 S 36/04) entschieden, dass ein Link auf ein ausländisches Internet Spielcasino zulässig ist. In dem einem Fall hatte ein Unternehmensberater auf seiner Homepage eine Linkliste zu Golfplätzen, Veranstaltugnen und zu einem amerikanischen Internetspielcasino eingerichtet. Er wurde daraufhin nach Angaben von Rechtsanwalt Günter Frhr. v. Gravenreuth von der Schleswig-Holsteinischen Spielbank GmbH abgemahnt.

    https://www.golem.de/0410/34182.html

  2. der schon wieder

    Autor: LarmEuchter 15.10.04 - 09:50


    Herr Gravenreuth, Sie sind ein Schdrbritz !

  3. "Einstweilige Verfügung"

    Autor: Zeus 15.10.04 - 10:07

    @Golem

    Da sitzt ihr einem Trugschluß auf, wenn ihr die EV mit einer Entscheidung in der Sache verwechselt. Für die EV ist alleine schon die Besorgnis ausreichend, daß die Verwirklichung eines Rechts wesentlich erschwert oder vereitelt werden könnte. Die Hürden sind hier nicht sonderlich hoch.

    Das ist ein wenig wie die aus der Schulzeit bekannten "Bombendrohungen". Man weiß, daß idR ein böser Schülerstreich dahintersteckt, evakuiert aber dennoch erst einmal die Schule, um sicher zu gehen. Ähnlich verhält es sich mit der EV, obgleich sie Indizwirkung haben kann bezogen auf das Verfahren in der Hauptsache. ;)

  4. Re: "Einstweilige Verfügung"

    Autor: LarmEuchter 17.10.04 - 17:57

    Zeus schrieb:
    >
    > @Golem
    >
    > Da sitzt ihr einem Trugschluß auf, wenn ihr die
    > EV mit einer Entscheidung in der Sache
    > verwechselt.


    wenn man eine unterlassungserklärung unterschreibt,
    kommt das doch quasi einem verfahren vor dem amtsgericht
    gleich - ausser dass man ohne einen prozess nicht auf
    dieses ergebnis im nächsten fall hinweisen kann.
    deswegen sind die streitigkeiten um die kosten ja auch in
    zweiter instanz betritten worden ... zumindesten vermute
    ich das einfach mal so, denn ein verfahren nach §495a ZPO
    ist ja bei einer aussergerichtlichen einigung irgendwie
    auszuschliessen.

    evakuiert münchen !

    -

  5. Re: "Einstweilige Verfügung"

    Autor: watcher 18.10.04 - 09:35

    ist das der kai kähler, der vergeblich versucht hat selbst eine spielbanklizenz zu bekommen? ein abzocker ohne gleichen. solche leute gehören auf die anklagebank, das sind absolute schmarotzer die von der unwissenheit und ahnungslosigkeit anderer leben. abmahnungsrechtsverdreher versauen einen ganzen berufsstand weil sie zu nichts anderem fähig sind, ich möchte den gern mal persönlich kennenlernen, würde mir (aber auch nur mir) eine freude sein.

  6. Re: "Einstweilige Verfügung"

    Autor: SeckDräcke ! 18.10.04 - 10:37


    es ist zur zeit, nach den mehrwertdiessten, der pornographie,
    und dem direkten betrug der marke warez gegen "bezahlung" doch
    allgegenwärtig, glückspiel hat in krisenzeiten immer
    hochkonjunktur.

    auch GMX wirbt sowohl auf werbeplatz als auch im redaktionellen
    teil massiv für ein in england ansässiges glücksspiel portal,
    wo der leser ohne altersprüfung aufgefordert wird 10 euro
    einzubezahlen um die man dann mit anderen usern zocken kann.

    leider sind staatsanwäte da aber oft machtlos, den so einfach
    wie du und ich sich das vorstellen ist es halt in der juristerei
    nicht. das sind abmahnungen von spielbanken schon wirkungsvoller,
    was in sofern schade ist, als die die eindeutig legalen
    staatlichen betüger und schmarotzer die zweit schlimmsten in
    der gesellschaft sind.
    :)

  7. online casinos sind doch super

    Autor: Werner-Linz 19.10.04 - 20:17

    online casinos sind doch nicht schlechter oder besser als normale spielbanken. nicht alle betrügen, und es geht dem staat doch nur um die kohle. es gibt bei den normalen spielbanken schlechten service, arrogante croupiers, keinen bonus, spesen und anfahrtskosten, den unleidlichen trinkgeldzwang und eine völlig weltfremde geschäftsführung. bei den online casinos ist es aber eigentlich umgekehrt. jeder link zu einem online casinos schützt in wahrheit den spieler vor den drastischen zuständen in normalen casinos.

  8. Re: online casinos sind doch super

    Autor: o.O 19.10.04 - 20:23

    ach .. und wer überwacht die zustände, wenn dein casino auf den cayman islands sitzt? online casinos sind abzocke. mehr nicht.
    aber es gibt ja auch leute die bei 9live und konsorten mitmachen.
    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln und glauben, das es irgendwann mal auch wieder bergauf geht mit den Bürgern in diesem unseren Lande.

  9. du bist ja der richtige superinsider

    Autor: Werner-Linz 19.10.04 - 22:26

    wie sollst du denken was du sagst bevor du hörst was du denkst?

    diese uralt vorurteile von leuten die weder von roulette geschweige denn von online casinos ahnung haben ist typisch. dein typ mensch ist auch der meinung daß durch hartz iv millionen von arbeitsplätzen geschaffen werden und natürlich auch die binnennachfrage uuuuuuuuunglaublich steigt, weil weniger geld in der tasche heißt ja mehr ausgeben, nicht wahr?

    es gab auch bei den normalen spielbanken mehr als nur einen fall, wo die kessel vom personal manipuliert waren, announcen extra falsch ausgezahlt wurden und andere dinge. wenn ich daran denke wie sich die leitung der niedersächsischen spielbank bad zwischenahn als diese noch privat geführt wurde in millionenhöhe die eigenen taschen vollgepumpt hat da wird einem schlecht. jetzt wo sie staatlich geführt wird, läuft es sogar finanziell noch schlechter wie zu den zeiten wo die gangster, pardon geschäftsführer sich die kohle selbst geschnappt haben. das ist auch der grund warum der staat so dagegen wettert. weil man natürlich mit fast 100% zwangsabgabe durch steuern weder investionen geschweige denn innovationen machen kann. das den normalen spielbanken die spieler weglaufen ist doch eine sache der manager. wenn man noch zu zeiten des obersten sowiet denkt, dann kann man natürlich nichts bewegen.

    auf jeden fall gibt es mehr protokollierte manipulationen in normalen spielbanken als in online casinos wo man immer, wenn man verliert, gleich schreit: "betrug, es kann ja nur betrug sein". die gleichen leute wie du verlieren auch in den normalen spielbanken. wenn du da aber auch rumbrüllst: "betrug, ihr seit alles schw..." so wirst du gleich gesperrt. dieses kann dir im online casino nicht passieren. da kannst du mit aller kraft in den monitor reinbrüllen. der effekt ist der gleiche, nämlich keiner. verlieren wirst du so oder so...mit dieser einstellung!

  10. Re: du bist ja der richtige superinsider

    Autor: AntiAbzocker 19.10.04 - 23:05

    Na logisch das leitz der alte Systembetrüger (Werner-Linz) auch hier seinen Senf dazu geben muß!

  11. Re: du bist ja der richtige superinsider

    Autor: Werner-Linz 20.10.04 - 12:06

    falls du nicht lesen kannst, ich komme aus L I N Z und nicht aus L E I T Z. ein dummenbuch hilft in solchen fällen immer weiter herr selzer, oder herr leitz ordner oder einfach nur herr gelangweilter

  12. Re: du bist ja der richtige superinsider

    Autor: Original-Spieler 20.10.04 - 18:31


    > diese uralt vorurteile von leuten die weder von
    > roulette geschweige denn von online casinos
    > ahnung haben ist typisch.


    ehrlich gesagt denke ich nicht, dass "glücksspiele gut finden"
    und "ahnung von roulette haben" automatisch das selbe ist.
    man kann prima um spielgeld roulette spielen, und irre viel
    ahnung von spielen haben, ohne dass man dabei um sein geld
    spielt.
    ob man glückspiel generell ächtet, oder es sogar, wie du,
    dann verteidigt wenn es ungesetzlich ist, hat einzig und allein
    etwas mit weltanschauung zu tun.


    dein typ mensch ist
    > auch der meinung daß durch hartz iv millionen
    > von arbeitsplätzen geschaffen werden und
    > natürlich auch die binnennachfrage
    > uuuuuuuuunglaublich steigt, weil weniger geld in
    > der tasche heißt ja mehr ausgeben, nicht wahr?


    nicht dass ich für andere sprechen möchte, aber ich glaube
    er, du und ich, wir sind in sachen hartz durchaus einer meinung.
    nur den bezug zum glücksspiel-thema sehe ich nicht.


    > es gab auch bei den normalen spielbanken mehr
    > als nur einen fall, wo die kessel vom personal
    > manipuliert waren, announcen extra falsch
    > ausgezahlt wurden und andere dinge.


    und als konsequenz der fehler des überwacten systems setzt
    du dich für das völlig anarchistische und unkontrollierte ein ?
    meine anschauung finde ich da als konsequenz irgendwie logischer:
    glücksspiel ist scheisse, lasst es uns ächten und bekämpfen
    wo immer wir es antreffen.


    > wenn
    > man noch zu zeiten des obersten sowiet denkt,
    > dann kann man natürlich nichts bewegen.


    stalinisten und spielbankdirektoren sind zwar beide alöcher,
    aber sonst verstehe ich auch hier wieder nicht den zusammenhang.


    verlieren wirst du so oder so...mit
    > dieser einstellung!


    wir wissen, dass man beim spielen immer verliert, oder hast
    du schon mal ein roulette feld ohne null gesehen ?
    du klingst eher so, als ob du davon ausgehst, dass man beim
    glücksspiel auch gewinnen könnte.
    wenn dich das system das glauben macht, dass man beim spielen
    gewinnen kann, dann hast du wohl in der tat verloren. :)

  13. Re: du bist ja der richtige superinsider

    Autor: o.O 21.10.04 - 20:37

    >diese uralt vorurteile von leuten die weder von roulette geschweige denn von online casinos ahnung haben ist typisch.

    Was online casinos angeht, hast du recht, ich habe noch nie eins von "innen" gesehen.

    >dein typ mensch ist auch der meinung daß durch hartz iv millionen

    und worauf bezieht sich deine aussage? Wo ist der zusammenhang?

    >es gab auch bei den normalen spielbanken mehr als nur einen fall, wo die kessel vom personal manipuliert waren, announcen extra falsch

    korrekt. und kannst du mir den grund nennen, _warum_ du das weisst?
    richtig, es wurde ermittelt. und folglich ließ sich auch alles nachvollziehen. Wer überwacht dein online-casino? angenommen, ich habe das gefühl, im onlinecasino betrogen worden zu sein. an wen wende ich mich? Wer ist als Kontrollinstanz dafür zuständig?

    >normalen spielbanken die spieler weglaufen ist doch eine sache der manager. wenn man noch zu zeiten des obersten sowiet denkt, dann kann man natürlich nichts bewegen.

    Tja, die wirtschaftslage geht eben an keiner branche vorbei .. und was soll ich bewegen .. wer geld hat, und meint es loswerden zu wollen, besucht ein richtiges casino. wenn er gewinnt. schön. wenn er verliert. schön. man ist ja erwachsen.

    >auf jeden fall gibt es mehr protokollierte manipulationen in normalen spielbanken als in online casinos wo man immer, wenn man verliert

    acha. und warum? an wen wende ich mich, wenn im online casino verloren habe? an einen herrn in panama? wie naiv bist du eigentlich?

    >gleich gesperrt. dieses kann dir im online casino nicht passieren. da kannst du mit aller kraft in den monitor reinbrüllen. der effekt ist der gleiche, nämlich keiner.

    richtig. nur bei einer existierenden institution habe ich die möglichkeit mich an die behörden zu wenden. und das mit erfolg. hast du ja selbst weiter oben geschrieben. hat auch den vorteil, das darüber berichtet wird.

    >verlieren wirst du so oder so...mit dieser einstellung!
    nee, lass mal. ich habe schon gewonnen. onlinecasinos sind und bleiben windig und das kann auch keiner ändern. auch nicht du.
    bevor du mich als engstirnig und anderweitig bezeichnest, möchte ich dir google zum thema zufallszahlen und rechner empfehlen.
    wenn du mir ein onlinecasino nennst, das zufallszahlen zufällig generieren kann, hast du den nexten nobelpreis sicher. bzw. der "programmierer" des online casinos.

  14. Re: du bist ja der richtige superinsider

    Autor: jkhjhj 10.05.05 - 10:36

    o.O schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >diese uralt vorurteile von leuten die weder
    > von roulette geschweige denn von online casinos
    > ahnung haben ist typisch.
    >
    > Was online casinos angeht, hast du recht, ich habe
    > noch nie eins von "innen" gesehen.
    >
    > >dein typ mensch ist auch der meinung daß durch
    > hartz iv millionen
    >
    > und worauf bezieht sich deine aussage? Wo ist der
    > zusammenhang?
    >
    > >es gab auch bei den normalen spielbanken mehr
    > als nur einen fall, wo die kessel vom personal
    > manipuliert waren, announcen extra falsch
    >
    > korrekt. und kannst du mir den grund nennen,
    > _warum_ du das weisst?
    > richtig, es wurde ermittelt. und folglich ließ
    > sich auch alles nachvollziehen. Wer überwacht dein
    > online-casino? angenommen, ich habe das gefühl, im
    > onlinecasino betrogen worden zu sein. an wen wende
    > ich mich? Wer ist als Kontrollinstanz dafür
    > zuständig?
    >
    > >normalen spielbanken die spieler weglaufen ist
    > doch eine sache der manager. wenn man noch zu
    > zeiten des obersten sowiet denkt, dann kann man
    > natürlich nichts bewegen.
    >
    > Tja, die wirtschaftslage geht eben an keiner
    > branche vorbei .. und was soll ich bewegen .. wer
    > geld hat, und meint es loswerden zu wollen,
    > besucht ein richtiges casino. wenn er gewinnt.
    > schön. wenn er verliert. schön. man ist ja
    > erwachsen.
    >
    > >auf jeden fall gibt es mehr protokollierte
    > manipulationen in normalen spielbanken als in
    > online casinos wo man immer, wenn man verliert
    >
    > acha. und warum? an wen wende ich mich, wenn im
    > online casino verloren habe? an einen herrn in
    > panama? wie naiv bist du eigentlich?
    >
    > >gleich gesperrt. dieses kann dir im online
    > casino nicht passieren. da kannst du mit aller
    > kraft in den monitor reinbrüllen. der effekt ist
    > der gleiche, nämlich keiner.
    >
    > richtig. nur bei einer existierenden institution
    > habe ich die möglichkeit mich an die behörden zu
    > wenden. und das mit erfolg. hast du ja selbst
    > weiter oben geschrieben. hat auch den vorteil, das
    > darüber berichtet wird.
    >
    > >verlieren wirst du so oder so...mit dieser
    > einstellung!
    > nee, lass mal. ich habe schon gewonnen.
    > onlinecasinos sind und bleiben windig und das kann
    > auch keiner ändern. auch nicht du.
    > bevor du mich als engstirnig und anderweitig
    > bezeichnest, möchte ich dir google zum thema
    > zufallszahlen und rechner empfehlen.
    > wenn du mir ein onlinecasino nennst, das
    > zufallszahlen zufällig generieren kann, hast du
    > den nexten nobelpreis sicher. bzw. der
    > "programmierer" des online casinos.


  15. CASINO ON NET BETRÜGER ABZOCKER

    Autor: JULIAN111 03.05.06 - 15:14

    HALLO FREUNDE , ICH RATE JEDEN SPIELER AB CASINOONNET ZU BESUCHEN DAS SIND DIE REINSTEN ABZOCKER SIE KONTROLLIEREN DAS SPIEL ICH HABE FÜNF EINSÄTZE HINTEREINANDER AUF ZWEI KOLLONEN GESPIELT UND IMMER WIEDER IST DIE GEKOMMEN WO ICH KEIN GELD GESETZT HABE DAS IST BEI EINER SCANZ VON 1 zu 1 MILLION NICHT MÖGLICH ICH RATE JEDEN DAVON AB BOJKOTIERT DIESES CASINO

  16. Re: CASINO ON NET BETRÜGER ABZOCKER

    Autor: Gianni 21.06.06 - 13:11

    JULIAN111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HALLO FREUNDE , ICH RATE JEDEN SPIELER AB
    > CASINOONNET ZU BESUCHEN DAS SIND DIE REINSTEN
    > ABZOCKER SIE KONTROLLIEREN DAS SPIEL ICH HABE FÜNF
    > EINSÄTZE HINTEREINANDER AUF ZWEI KOLLONEN GESPIELT
    > UND IMMER WIEDER IST DIE GEKOMMEN WO ICH KEIN GELD
    > GESETZT HABE DAS IST BEI EINER SCANZ VON 1 zu 1
    > MILLION NICHT MÖGLICH ICH RATE JEDEN DAVON AB
    > BOJKOTIERT DIESES CASINO

    Bei mir was es in denem Ihrem Roulette auch so!
    Betrüger ohne Ende!

  17. Re: CASINO ON NET BETRÜGER ABZOCKER

    Autor: Moldawski 16.12.08 - 11:09

    Hallo
    Ich brauche einen rat ich wurde von casino Abgzockt wie bekomme ich mein geld zurück
    Mfg Moldawski

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter User Help Desk (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. (Senior) Production IT Engineer*
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Projektingenieur (m/w/d) für Digitalisierung
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  4. Fullstack-Entwickler*in Dokumentenmanagement
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de