1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Rechtsstreitigk…
  5. Thema

MediaMarkt abgemahnt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: MediaMarkt - ich bin doch nicht blöd!!!

    Autor: Fachhändler 06.01.05 - 09:51

    Paul schrieb:
    >
    >
    > So hab ich den Spruch immer verstanden und
    > gelich im Fachhandel billiger gekauft.

    Ich habe mir schon vor längerer Zeit erlaubt, den Werbespruch etwas zu modifizieren:

    Media Markt ? Bin ich blöd ????

  2. Re: "Einkaufspreise" Hahaha!

    Autor: MaDMaik 06.01.05 - 09:53

    peterpan schrieb:
    > Und selbst wenn die Preise vorher nicht erhöht
    > worden sind: was heißt denn "Einkaufspreis"? Das
    > ist - unterm Strich - genau so was wie der
    > unverbindliche Verkaufspreis. Schon mal was von
    > Mengenrabatt, Jahresabschlussboni,
    > Werbekostenzuschüsse und und und gehört?
    >
    > Ja doch: die verzichten auf jede Marge ...

    jupp... immer daran denken, es geht hier um Verkäufer! Wenn die etwas zu einem bestimmten Preis verkaufen, haben die auch etwas davon... sei es ein bestimmtes Image, oder immer noch genug Profit zum Leben. Der Verkäufer (in diesem Fall Metro) verdient *immer* daran. Und den Kunden zu suggerieren, dies sei nicht der Fall (Einkaufspreis, Mehrwertsteuer weg) ist die hohe Kunst - oder auch einfach Verarsche.

    Wenn also ein Laptop beim Saturn zum 'Einkauspreis' über die Ladentheke geht, mag Saturn daran vielleicht nichts verdienen, aber am Zubehör holen die das alles wieder rein -> Tragetasche, externe Laufwerke, externe Eingabegeräte, CD/DVD Rohlinge, Software, Kabel, Port-Replikator, USB-HUB, etc.

    Und der MM mag 16% Rabatt auf alles gegeben haben aber bei der geringeren Marge pro Stück haben die dann mehr verkauft und die Rechnung geht wieder auf.

    Alles in allem also IMO eine Imagekampagne zum Nulltarif.


    Grüße,
    MaDMaik

  3. Re: ....ein tag im Mediamarkt !

    Autor: ups 06.01.05 - 10:44

    wie arm ist es eigentlich eine geschichte mit "kacknoobs" und "n1" zu erzählen? ich will garnicht wissen, wie du sonst so redest...

  4. Preispiraten

    Autor: loveaj 06.01.05 - 10:48

    hi,

    scheisst auf media markt oder saturn da kaufe ich nur rohlinge (50 cd-r)zu 9,99. ansonsten kauf ich über preispirat. der macht mir mind 10€ gewinn(oder 10€ weniger verlust)
    zb. logitech mx 510 bei mm 45 bein preispirat 30 inkl versand

  5. Re: MediaMarkt und Saturn abgemahnt

    Autor: nIcKnIgHt 06.01.05 - 10:56

    > Saturn finde ich noch sinnloser, die haben ja praktisch immer
    > überteuerte CDs, DVDs und Computerspiele. Mit den 20% Rabatt kam man
    > dann auf die normalen Preise anderer Fachmärkte.

    Ausser bei dem Herr der Ringe Megapack. Originalpreis 89 EUR, bei Amazon für 77 EUR (billiger nicht gesehen) und dann bei Saturn minus 20% sind es 71 EUR. Ob sich das jetzt wegen der 6 EUR lohnt mag dahingestellt sein.

    Unter Einkaufspreis versteh ich natürlich auch was anderes, aber was solls.

  6. Re: MediaMarkt und Saturn abgemahnt

    Autor: keneda 06.01.05 - 11:08

    Zitat:
    Das komplette deutsche Herr der Ringe Rollenspiel zu einem absolut phantastischen Preis!
    39,95 € + max 7 €
    http://www.f-shop.de/index.php?sid=&goto=SelectProductGroup&gid=RSHR

  7. Re: MediaMarkt und Saturn abgemahnt

    Autor: Andreas Meisenhofer 06.01.05 - 11:10

    keneda schrieb:
    >
    > Zitat:
    > Das komplette deutsche Herr der Ringe
    > Rollenspiel zu einem absolut phantastischen Preis!
    > 39,95 € + max 7 €
    > http://www.f-shop.de/index.php?sid=&goto=SelectProductGroup&gid=RSHR

    Es geht wohl kaum um das Herr der Ringe Rollenspiel (kenn einer noch MERS?) sondern eher um die DVD Triple Extended Du Hannes ;-)

  8. Re: Stimmt leider...

    Autor: Tuor 06.01.05 - 11:13

    Und das ist numal grundfalsch! Die Werbeaussage ist, dass man einkaufen gehen kann und die Mehrwertsteuer geschenkt bekommt... diese also nicht bezahlt. Wer in der Schule aufgepasst hat und nicht grad Kreide holen war, wird sicher feststellen, dass das ein UNTERSCHIED ist. Also was heißt das? JayS hat völlig Recht und jeder andere, der sich beschwert oder das Gegenteil behauptet, sollte noch mal die Schule besuchen, wenn es um Prozentrechnung geht - und das ist noch nicht mal witzig gemeint, denn was die Deutscfhen sich heir wieder mal an Blödheit geleistet haben ist gradnios...

    Grüße und ein Ausdruck der Hoffnung, dass einige doch überlegen und rechnen können.

  9. Re: ....ein tag im Mediamarkt !

    Autor: Tuor 06.01.05 - 11:19

    Sorry, aber dazu fällt mir nur ein... Gottes Strafe wird alle treffen, auch die Leute, die denken, dass MM oder Saturn tatsächlich was verschenkt, von daher - selbst dran Schuld! Sorry nochmal

  10. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: Lord Helmchen 06.01.05 - 11:21

    529 schrieb:
    >
    > ...eigentlich kann man nicht viel mehr machen
    > als die Leute auszulachen die an dieser selten
    > dämlichen Aktion teilgenommen haben ;)


    Diese "selten dämliche Aktion" , wie du schreibst, hat den "Herrschaften" mit Sicherheit wieder Millionengewinne gebracht.Also was ist daran denn dann so "dämlich"?

  11. Selbstbeweihräucherung IV

    Autor: Andreas Meisenhofer 06.01.05 - 11:22

    Man liest diesen Thread und die Quersumme der Aussagen ist:

    --> Wer im MM oder bei Saturn kauft ist doof.

    Toll Leute, was soll das? Auch wenn es stimmen mag, liest der typische Kunde hier im Forum und wird durch euch zum nachdenken angeregt? Schön wärs, leider fürchte ich aber wollt ihr euch nur gegenseitig demonstrieren wie cool und überlegen ihr seid.

    Bissl arm, oder? ;-)

  12. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: Illef@nt 06.01.05 - 11:23

    Millionengewinn garantiert NICHT!!!
    MillionenUmsatz..sicher..abzüglich MillionenEinsatz = miniMarge

    Es war lediglich ein PrestigeDuell zwischen MM und Saturn

  13. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: Ekelpack 06.01.05 - 11:39

    Illef@nt schrieb:
    >
    > Millionengewinn garantiert NICHT!!!
    > MillionenUmsatz..sicher..abzüglich
    > MillionenEinsatz = miniMarge
    >
    > Es war lediglich ein PrestigeDuell zwischen MM
    > und Saturn

    Und wie jeder wissen sollte, gehoeren MM und Saturn beide zur Metro-Gruppe, so dass das Ganze ein typisches Pseudo-Prestigeduell war, um den Leuten vozugaukeln, dass es sich bei MM und Saturn um Konkurenz handelt und es daher nicht so schlimm scheint, das Schauland und Brinkmann dichtgemacht haben.

    Ach... es sei noch erwaehnt, dass ich mich herzhaft darueber freue, dass die ganzen Kunden sich jetzt betrogen fuehlen. Das sind naemlich auch die selben, die damals sich bei Brinkmann oder Schauland haben beraten lassen, um dann fuer 2,- EUR Ersparnis bei MM oder Saturn zu kaufen...
    Selbst Schuld ihr Nasen... sowas fuehrt eben zu sowas...

  14. Re: MediaMarkt und Saturn abgemahnt

    Autor: Ekelpack 06.01.05 - 11:41

    writerx schrieb:
    >
    > Also die MM Aktion war der größte Schwachfug der
    > letzten Jahre. Die Aktion bei Saturn fand ich
    > auch scheiße, aber da hat man wenigstens noch
    > effektiv was gespart. Da wurde zwar rumgelogen
    > bzgl. EINKAUFSPREIS aber immerhin.
    >
    > Ich hab mir mein Half Life 2 geschnappt und hab
    > "nur" 39€ gelatzt. Sind immerhin 10€ billiger
    > aber noch lange kein EK !!


    HL2 kostete doch generell bloss 39,- bei MM...

  15. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: MaDMaik 06.01.05 - 11:43

    Illef@nt schrieb:
    > Millionengewinn garantiert NICHT!!!
    > MillionenUmsatz..sicher..abzüglich
    > MillionenEinsatz = miniMarge

    Wieso nicht Millionengewinn? Kleinere Marge aber größere Stückzahl. Und selbst wenn MM und Saturn unterm Strich nur dem Gewinn eines normalen Tages eingefahren haben, war dieser PR-Gag (und was anderes war das nicht) quasi zum Nulltarif ein voller Erfolg! Und wenn die dann doch mehr Gewinn gemacht haben als einen durchschnittlichen Tag, dann ist das ein netter Bonus.

    > Es war lediglich ein PrestigeDuell zwischen MM
    > und Saturn

    Na, von einem Duell kann man nicht reden. Sind schließlich (Metro-)Konzernschwestern. Es ging darum das jeweilige Image zu festigen: MM als der dauerhaft günstige Anbieter und Saturn als der Laden mit den tollen Aktionsschnäppchen. Und das ist denen auch gelungen.


    Grüße,
    MaDMaik

  16. Re: Mal was positives

    Autor: 529 06.01.05 - 11:50

    Maximus31 schrieb:
    >
    > Wer über mich lachen will, bitte schön, aber ich
    > persönlich war mit der MM-Aktion zufrieden !

    Niemand wird über dich lachen.
    Nur über die Leute die extra deswegen früh aufstehen, kilometerweit zum nächsten MediaMarkt pilgern und sich um die letzten Produkte prügeln, nur um hinterher festzustellen dass das gerade gemachte "Schnäppchen" überall anders genauso teuer oder sogar günstiger ist. Und die haben es auch verdient finde ich ;)

  17. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: Andreas Meisenhofer 06.01.05 - 11:52

    MaDMaik schrieb:

    > Na, von einem Duell kann man nicht reden. Sind
    > schließlich (Metro-)Konzernschwestern. Es ging
    > darum das jeweilige Image zu festigen: MM als
    > der dauerhaft günstige Anbieter und Saturn als
    > der Laden mit den tollen Aktionsschnäppchen. Und
    > das ist denen auch gelungen.

    Es ist ein Irrglauben das Konzernschwestern nicht in gegenseitiger Konkurrenz arbeiten würden.

    Was passiert wenn MM plötzlich über Jahre Rote Zahlen schreibt.

    Macht die Metro dann:

    [] alle MM und entläßt dessen Mitarbeiter
    [] macht auch noch den Saturn mit dicht und macht erstmal Urlaub

    Zugegeben, das ist hypothetisch ;-)

  18. Re: Nachrechnen!

    Autor: bk 06.01.05 - 11:54

    Al schrieb:

    > Was willst Du denn immer mit der Mehrwertsteuer?
    > Geworben wurde mit 16 % Rabatt auf alle (sowieso
    > überteuerten) Preise.

    Hier stand auf allen Plakaten "am 3.1. zahlt Deutschland keine Mehrwertsteuern". Das haben sie ja auch gesungen. Daß die selbst nicht rechnen können, ist was anderes.

  19. Re: Stimmt leider...

    Autor: Al 06.01.05 - 12:05

    Tuor schrieb:
    >
    > Und das ist numal grundfalsch! Die Werbeaussage
    > ist, dass man einkaufen gehen kann und die
    > Mehrwertsteuer geschenkt bekommt... diese also
    > nicht bezahlt.

    Hans Eichel würde sich bedanken, wenn Mediamarkt keine MwSt für die Tagesumsätze vom Montag abführen würde.
    Eine andere Werbeaussage (gerade im Printbereich) war: "Alles 16 % billiger".

    > Wer in der Schule aufgepasst hat
    > und nicht grad Kreide holen war, wird sicher
    > feststellen, dass das ein UNTERSCHIED ist.

    Klar ist das ein Unterschied, ob ich nur "keine MwSt" (also 13,8 % weniger) oder sogar 16 % weniger zahle.

    > Also
    > was heißt das? JayS hat völlig Recht und jeder
    > andere, der sich beschwert oder das Gegenteil
    > behauptet, sollte noch mal die Schule besuchen,
    > wenn es um Prozentrechnung geht - und das ist
    > noch nicht mal witzig gemeint, denn was die
    > Deutscfhen sich heir wieder mal an Blödheit
    > geleistet haben ist gradnios...

    Aber aber, "ich bin doch nicht blöd" :-D

    Womit hat JayS recht? Sie haben eben auch mit "alles 16 % billiger" geworben. Es wäre also nicht korrekt gewesen, nur 13,79 % zu geben. Da hätten die ganz schnell eine Abmahnung bekommen.

    > Grüße und ein Ausdruck der Hoffnung, dass einige
    > doch überlegen und rechnen können.

    Ich verstehe irgendwie die Diskussion nicht. MM hat 16 % gegeben und die Leute fühlen sich verarscht, weil es nicht 13,8 % waren? Die Leute wurden mit höheren ausgezeichneten Preisen und einem 16%-Rabatt, der die Artikel immer noch nicht wirklich günstig machte (Ausnahmen mag es geben), verarscht!

    Derjenige, der überlegen kann, kauft sowieso nicht bei Mediamarkt oder Saturn. Der Fachhändler ist meist vom Preis/Leistungsverhältnis her günstiger.

  20. Re: nie wieder MM oder Saturn

    Autor: Ekelpack 06.01.05 - 12:05


    > Es ist ein Irrglauben das Konzernschwestern
    > nicht in gegenseitiger Konkurrenz arbeiten würden.
    >
    > Was passiert wenn MM plötzlich über Jahre Rote
    > Zahlen schreibt.
    >
    > Macht die Metro dann:
    >
    > [] alle MM und entläßt dessen Mitarbeiter
    > [] macht auch noch den Saturn mit dicht und
    > macht erstmal Urlaub
    >
    > Zugegeben, das ist hypothetisch ;-)

    Nein... das ist eher praktisch, denn MediaMarkt schrieb die gesamten 90er rote Zahlen... das Ganze hat auch seinen guten Grund, denn als Konzern kann die Metrogruppe die Finanzzuwendungen an MM als Verluste verbuchen, um so weniger Steuern zu zahlen und hat gleichzeitig noch die Konkurrenz vom Markt draengen koennen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Netzwerktechnik / Nachrichtentechnik
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
  2. Inhouse IT-Consultant (w/m/d) - Fullstack Java Entwicklung
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Fachinformatiker*in im Bereich Deployment
    Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Teilinstitut Greifswald, Greifswald
  4. Software Produkt Owner (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (Release 25. März)
  2. 2.599€ bei Mindfactory
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor