1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Street View: Google überrascht…

Der Kraken wird gefräßiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Kraken wird gefräßiger

    Autor: Paul_Oktopus 10.08.10 - 14:30

    Einfach machen ist das Motto. Und die Netzbeutralität schwindet auch.

    Wie war das noch: Dont be Evil?

  2. Re: Der Kraken wird gefräßiger

    Autor: Oettinger77 10.08.10 - 14:49

    Nein, mittlerweile heißt es doch mobile first.
    Ich sehe dem ganzen aber entspannt entgegen - sie lange sie keine Autokennzeichen, Personen, WLans mit veröffentlichen juckt mich das nicht.


    Regards

  3. Re: Der Kraken wird gefräßiger

    Autor: Bouncy 10.08.10 - 15:20

    Paul_Oktopus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach machen ist das Motto.
    ich wünschte das wäre das motto der deutschen spießer und beamten, leider ist das motto weiterhin "bleibt mir fern mit neumodischem mist" und natürlich "früher war alles besser". glückwunsch dazu...

  4. Re: Der Kraken wird gefräßiger

    Autor: read-only 10.08.10 - 16:47

    Paul_Oktopus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wie war das noch: Dont be Evil?


    da hat so ein typ nen kritischen blog über google laufen ... das zitat von dir steht im titel. leider ist scheinbar nicht mehr viel los.
    http://giwy.wordpress.com

  5. Re: Der Kraken wird gefräßiger

    Autor: MS Lakai 10.08.10 - 17:23

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paul_Oktopus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach machen ist das Motto.
    > ich wünschte das wäre das motto der deutschen spießer und beamten, leider
    > ist das motto weiterhin "bleibt mir fern mit neumodischem mist" und
    > natürlich "früher war alles besser". glückwunsch dazu...

    Es war aber früher alles besser, die jugend, die demokratie usw. Heute wird auf Opfern wie MS rumgehackt und Google hochgepriesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. ABB AG, Mannheim (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 4,50€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17