1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bradley Kuhn: Java und C# sind…

Was ist mit Scala?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Scala?!

    Autor: Krampfzerg 16.08.10 - 23:31

    Hallo. Ich finde Scala ist genial...was ist damit? Betreffen Scala auch die Java Patente?

    Gruß

  2. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: autor5 16.08.10 - 23:36

    ja

  3. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: Der Kaiser! 17.08.10 - 02:54

    > Hallo. Ich finde Scala ist genial...was ist damit? Betreffen Scala* auch die Java Patente?

    *[de.wikipedia.org]

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: horst_ 17.08.10 - 03:57

    selbst wenn sie nicht scala selbst betreffen sollten* - scala wird in einer JVM ausgeführt und die ist auf jeden fall betroffen.

    es scheint allerdings (lt wikipedia) noch eine alternative, nicht weiter gepflegte (?) implementierung für .Net zu geben - aber da hat man dann die selben probleme mit microsoft patenten (und mit pech auch weiterhin mit oracles patenten)

    - horst


    * ich weiß nicht, ob die java patente auch die sprache scala selbst betreffen, denkbar ist es - keine ahnung.

  5. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: HAL 9000 17.08.10 - 06:24

    Die Patente betreffen Scala so weit, wie jedes Stück Software, dass in der JVM läuft.
    Scala ist ja auch "nur" ein Interpreter und hat mit der Sprache Java an sich erstmal nix zu tun.

    Außerdem gefällt mir Groovy besser als Scala, wegen der eher pragmatischen Ideen und der Ruby-Nähe ;-)


    P.S.: Der Text wurde von einem fühlenden Wesen erstellt und kann deswegen Meinungen und gefährliches Halbwissen enthalten .-..

  6. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: asda 17.08.10 - 09:34

    Ne, Groovy ist nicht so toll. Das bereits nicht so tolle Typsystem weiter aufzuweichen _und_ sich an der java-Synatx zu orientieren ist wohl die beste Kombination zweier schlechter Ideen. Zumal Groovy immer noch irgendwelche seltsamen Bugs beim Metaprogramming hat, womit dann auch der eigentliche Einsatzzweck für eine dynamische Sprache wegfällt.

  7. Re: Was ist mit Scala?!

    Autor: James 17.08.10 - 09:48

    also ich persönlich finde Groovy auch genial. Ich habe noch nie etwas Programmiert was soviel Spaß gemacht hat.

    Und bevor das hier wieder ausartet, ich bin mir sicher das Scala auch eine tolle Sprache ist!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gebr. Taskin Logistics GmbH, Sprockhövel
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  3. REVIDERM AG, Sauerlach bei München
  4. Netcom Connected Services GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€
  2. 289,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

  1. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  2. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.

  3. Überwachungskameras: Geld gegen Polizeizugriff
    Überwachungskameras
    Geld gegen Polizeizugriff

    Einwohner der niederländischen Gemeinde Gouda können sich ihre WLAN-Überwachungskameras subventionieren lassen. Kleiner Haken: Sie müssen die Bilder per Cloud für die Polizei zugänglich machen.


  1. 16:12

  2. 15:50

  3. 15:28

  4. 15:11

  5. 14:45

  6. 14:29

  7. 14:13

  8. 13:58