1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dual-Core-Chips auf dem Weg in den…

na endlich mal BTX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. na endlich mal BTX

    Autor: FIAE 28.06.05 - 14:07

    Wieso wird BTX nicht schon mehr gefertigt und vertrieben? In anderen Bereich können die Hersteller und User i.d.R. (!) doch auch nicht abwarten neue Techniken einzusetzen... :-/

  2. Re: na endlich mal BTX

    Autor: andreasm 28.06.05 - 14:32

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso wird BTX nicht schon mehr gefertigt und
    > vertrieben? In anderen Bereich können die
    > Hersteller und User i.d.R. (!) doch auch nicht
    > abwarten neue Techniken einzusetzen... :-/

    Man sollte Computer einfach bzgl. Leistungsaufnahme sparsamer konstruieren, dann braucht man BTX auch nicht.
    So einfach ist das :-)

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  3. Re: na endlich mal BTX

    Autor: GRiNSER 28.06.05 - 18:50

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso wird BTX nicht schon mehr gefertigt und
    > vertrieben? In anderen Bereich können die
    > Hersteller und User i.d.R. (!) doch auch nicht
    > abwarten neue Techniken einzusetzen... :-/


    weil btx schrott ist?

  4. Re: na endlich mal BTX

    Autor: fischkuchen 28.06.05 - 21:56

    > Man sollte Computer einfach bzgl.
    > Leistungsaufnahme sparsamer konstruieren, dann
    > braucht man BTX auch nicht.
    > So einfach ist das :-)

    Jau, ich benutze in letzter Zeit eigentlich nur noch meinen Laptop, weil er weniger Strom frisst und trotzdem für fast alles ausreicht. Spielen kann man damit nicht, und vermissen tue ich das Feature kaum ;)
    Ganz zu schweigen davon dass mein Desktop und der CRT noch zusätzlich den Raum aufheizen... nene, da reicht der Schleppi :)



    fischkuchen

  5. Re: na endlich mal BTX

    Autor: Halöle 28.06.05 - 22:51

    Du bist Schrott, selten dämlicher Comment...
    >
    >
    > weil btx schrott ist?


  6. Re: na endlich mal BTX

    Autor: GRiNSER 28.06.05 - 23:13

    Halöle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist Schrott, selten dämlicher Comment...
    > > > > weil btx schrott ist?
    >
    >


    okay, ich kann das ganze auch erläutern:

    btx ist nur darauf ausgelegt, dass die cpu im gehäuse besser gekühlt wird [wohl weil die cpus von intel so heiß werden ;)].
    auf mehr wurde nicht wirklich geachtet. die wärme vom thermal modul bei der cpu wird in das gesamte gehäuse geleitet, dadurch wird es darin wärmer, was sich auf die langlebigkeit der anderen komponenten auswirken kann.
    bei BTX wurden neuere grafikkarten, die ein wenig mehr verlustleistung haben nicht berücksichtigt. hier hätte man einiges verbessern können in sachen kühlung und dadurch auch lautstärke.

    im ungünstigsten fall ist btx lauter, da nur auf einen gehauselüfter [=cpu] als mindestmaß in der front aufbaut [bei atx sind ja einer vorn und einer hinten, netzteillüfter bei atx und btx nicht eingerechnet] und dieser deshalb auch schneller drehen muss, um alles genügend zu kühlen.
    btx ist durch einlüfterkonzept eher billig ausgelegt - daher nach der amortisierung der entwicklungskosten sind solche systeme günstiger herzustellen - das einlüfterkonzept, wie oben schon erwähnt, geht aber meist zu lasten der lautstärke...

    weitere infos über btx gibts bei diversen hardwareseiten die sich damit mehr auseinandergesetzt haben...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.05 23:16 durch GRiNSER.

  7. BTX braucht keiner

    Autor: Dalai 29.06.05 - 00:08

    Ich sehe nur für die extrem Stromhungrigen P4s einen Vorteil in BTX. Der Rest wurde leider ausgelassen.

    Eine Gute Idee ist natürlich das die Grafikkarten nach oben zeigen und die Hitze besser abgeführt wird, aber viel mehr gutes seh ich auch nicht dran.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. AGR Gruppe, Herten
  3. Emineo AG, Zürich (Schweiz)
  4. Greenpeace e.V., Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00