1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › From Dust: Gruß vom Genre der…

schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schade

    Autor: ickebins09 19.08.10 - 15:55

    es sieht wirklich gut aus. grafisch top, und die idee finde ich persönlich auch nicht schlecht.

    aber:
    -ubisoft -> na was uns da an kopierschutzkundenvergraulenden maßnahmen erwarten wird
    -nur digital? steam? was soll denn das?

    ja ich bin haptiker. ich will ein offline spiel in den händen halten (oder das medium dazu). sehr schade.

  2. Re: schade

    Autor: KlausKlaus 19.08.10 - 16:02

    Ach komm...bei 15€ für 'n neues Spiel kann man auch nicht 'n Datenträger, gedrucktes Handbuch und'n schönes Cover erwarten. Dass passt schon so...

  3. Re: schade

    Autor: sdojkfopsdaf 19.08.10 - 16:05

    Tja, nichts gegen Digital Downloads. Aber so verdongelt + Ubisoft = Finger weg. Da hat der OP schon ganz recht. :-)

  4. Re: schade

    Autor: ps 19.08.10 - 16:06

    ickebins09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja ich bin haptiker. ich will ein offline spiel in den händen halten (oder
    > das medium dazu). sehr schade.


    dvd-laufwerk in der hand? wo kriegt man das? :)

  5. Re: schade

    Autor: Mimus Polyglottos 19.08.10 - 16:07

    Naja, wenn es für den PC über Steam verkauft wird, wird es auch "nur" den Steam-Kopierschutz haben - das hat Ubisoft bei einem anderen Titel schon angekündigt, ausserdem lohnt es sich nicht für ein günstiges Spiel die tödlichen Spieler-Vergraul-DRM ;) einzubauen - da braucht man schliesslich Server und die sind eh überlastet :->

    Was man von Steam halten soll, steht natürlich auf einem anderen Blatt...

  6. Re: schade

    Autor: dachteichauch 19.08.10 - 16:15

    ickebins09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es sieht wirklich gut aus. grafisch top, und die idee finde ich persönlich
    > auch nicht schlecht.
    >
    > aber:
    > -ubisoft -> na was uns da an kopierschutzkundenvergraulenden maßnahmen
    > erwarten wird
    > -nur digital? steam? was soll denn das?

    Oh ja. Für 10 bis 15,- Euro + Crack hinterher damit es ohne Onlinezwang geht wären akzeptabel. Aber verrammeltes Zeug das ich bei Nichtgefallen nicht mal weiterverkaufen kann und ich keinen echten Datenträger in den Händen habe zum Vollpreis? No way. Gibt ja zum Glück andere Wege. ;)

  7. Re: schade

    Autor: ickebins09 19.08.10 - 16:59

    KlausKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm...bei 15€ für 'n neues Spiel kann man auch nicht 'n Datenträger,
    > gedrucktes Handbuch und'n schönes Cover erwarten. Dass passt schon so...


    gedrucktes handbuch? hach das waren zeiten.

    für ein gutes spiel bin ich gerne bereit mehr zu zahlen (auch gern 60 euro oder etwas mehr) aber dazu muss es halt wirklich gut sein (nicht nur grafisch). cover wäre mir auch egal :)

    civ4 z.b. dafür muss man immer die cd einlegen (ich nehm keine cracks) sprich iso erstellen um auch unterwegs auf dem subnote mal zu spielen fällt flach :(

  8. Re: schade

    Autor: Dude-01 19.08.10 - 18:56

    dachteichauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ickebins09 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es sieht wirklich gut aus. grafisch top, und die idee finde ich
    > persönlich
    > > auch nicht schlecht.
    > >
    > > aber:
    > > -ubisoft -> na was uns da an kopierschutzkundenvergraulenden maßnahmen
    > > erwarten wird
    > > -nur digital? steam? was soll denn das?
    >
    > Oh ja. Für 10 bis 15,- Euro + Crack hinterher damit es ohne Onlinezwang
    > geht wären akzeptabel. Aber verrammeltes Zeug das ich bei Nichtgefallen
    > nicht mal weiterverkaufen kann und ich keinen echten Datenträger in den
    > Händen habe zum Vollpreis? No way. Gibt ja zum Glück andere Wege. ;)

    Ihr wisst aber schon, dass Steam einen Wunderbaren Offline Modus hat? Ihr müsst es nur über Steam kaufen, runterladen und könnt danach für immer im Offline Modus bleiben! Und ihr braucht nicht einmal PayPal, eine Kreditkarte oder ClickandBuy. Mittlerweile geht es sogar über PaySafe Karten die ihr an jeder Tankstelle wie die Prepaidauflade Karten kaufen könnt.

  9. Re: schade

    Autor: FizWahn 19.08.10 - 21:08

    Ja genau... Spielen geht offline, aber sobald man online ist, dauert es schonmal ne halbe Ewigkeit, bis sich diese ranzige Steam-&%/( mal wieder geupdatet hat, nur damit man nachher genauso wie vorher sein 5 MB Minispiel starten kann...

    Vernünftige Spielepreise, ohne DRM statt dessen mal mit ein bisschen Komfort für ehrliche Käufer, das wäre mal fein... Kopiert kriegt man ja sowieso alles, wenn man nur will...

  10. Re: schade

    Autor: PullMulll 20.08.10 - 02:36

    >aber sobald man online ist, dauert es schonmal ne halbe Ewigkeit, bis sich diese ranzige Steam-&%/

    okay du regst dich also über automatische Updates auf ja?
    das is aber im grunde nur ein Kundensrvice, und es dauert auch nie besonders lange. also überttreib nicht

  11. Re: schade

    Autor: Offline 20.08.10 - 08:37

    PullMulll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >aber sobald man online ist, dauert es schonmal ne halbe Ewigkeit, bis sich
    > diese ranzige Steam-&%/
    >
    > okay du regst dich also über automatische Updates auf ja?
    > das is aber im grunde nur ein Kundensrvice, und es dauert auch nie
    > besonders lange. also überttreib nicht

    Ausserdem kann man die Automatischen-Updates abschalten...(ok, nur für die Spiele, Steam selbst wird glaube ich immer geupdatet....)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  4. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen