1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webhack: Javascript…

Frage zu JavaScript/AJAX

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Frage zu JavaScript/AJAX

    Autor: Cpt. Planet 26.08.10 - 10:07

    Hallo, bräuchte dringend Hilfe und zwar folgende Frage tut sich mir auf:

    Sie haben eine AJAX-Anwendung auf Ihrer Seite eingebaut. Alles funktioniert wie gewünscht, jetzt möchten Sie das Verhalten der Anwendung anpassen. Also ändern Sie die mitgelieferte Konfigurationsdatei aber es ist kein Effekt zu erkennen. Was kann das Problem sein?

    Folgende Antworten habe ich zur Auswahl
    1.
    JavaScript läuft im Browser des Besuchers. Nach jeder Änderung muss man die Seite im Browser neu laden

    2.
    Modernes JavaScript ist von sauberem XHTML abhängig - ich teste mit dem W3C-Validator, ob ich alles richtig gemacht habe.

    3.
    Ich muss nach jeder Änderung das Installationsscript der AJAX-Anwendung neu aufrufen.

    Also erstes würde ich denke ich auschliessen. Wäre über hilfe sehr dankbar!

  2. Re: Frage zu JavaScript/AJAX

    Autor: Dr Wissen 26.08.10 - 10:40

    Bitte die AJAX-Software neu starten

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
  2. Business Intelligence Developer (m/w/d)
    Christian Funk Holding GmbH & Co. KG, Offenburg
  3. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  4. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de