1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo Reach: Finale Version für 99.999…

6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: SparfuchsExperte 24.08.10 - 22:41

    "Bis zur Veröffentlichung plant Microsoft eine groß angelegte Marketingkampagne im Wert von rund 6,5 Millionen US-Dollar"

    Da bin ich auf die endgültigen Entwicklungskosten gespannt. Mit dem Geld könnte man ein komplett neues Spiel entwickeln.
    Natürlich kann man im Marketing unendlich viel Geld verbrennen, aber bitte was ist so teuer um so ein großes Werbebudget zu rechtfertigen? Aufwendige Werbetrailer? Reklame an Bushaltestellen? Bestechung von Spieleredakteuren?

  2. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: schmiergeldkasse 24.08.10 - 23:03

    naja wenn man diesen kleinen betrag so einfach mal abbucht hier und da, so kann man schon schmiergeldkonten füllen a la siemens...

  3. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: Sergei 24.08.10 - 23:04

    Bei heutigen AAA Titeln nichts bsonderes. Die Marketingkosten von ModernWarfare 2 lagen angeblich bei 100 Millionen US-Dollar

  4. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: PullMulll 24.08.10 - 23:40

    naja für 6,5 mille bekommst du ein spiel, aber garantiert kein Halo. und bei der Werbung mußt du halt bedenken, das die Weltweit
    Werben in so ziemlich jeder Fachzeitschrift, Jugendmagazinen,
    Fernsehen auf Veranstaltungen(MEssen Etc.). da kommt schon einiges zusammen. ich weiß natürlich nicht ob vorabvorstellungen/interviews für/mit Journalisten da mit eingerechnet werden

  5. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: Mr.Kurios 25.08.10 - 07:06

    PullMulll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja für 6,5 mille bekommst du ein spiel, aber garantiert kein Halo.


    Was isn an dem Halo anders als Halo 3 etc? Man bedient sich doch mehr oder weniger aus dem Modellbaukasten von Halo 3 und gibt nach aussen das es ne Menge Zeit und Geld bräuchte ein neues Halo zu kreieren.

  6. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: serious business 25.08.10 - 07:53

    SparfuchsExperte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Bis zur Veröffentlichung plant Microsoft eine groß angelegte
    > Marketingkampagne im Wert von rund 6,5 Millionen US-Dollar"
    >
    > Da bin ich auf die endgültigen Entwicklungskosten gespannt. Mit dem Geld
    > könnte man ein komplett neues Spiel entwickeln.
    > Natürlich kann man im Marketing unendlich viel Geld verbrennen, aber bitte
    > was ist so teuer um so ein großes Werbebudget zu rechtfertigen? Aufwendige
    > Werbetrailer? Reklame an Bushaltestellen? Bestechung von Spieleredakteuren?


    6.5 Mio ist heutzutage ein eher kleines Budget für ein Computerspiel. Das kostet eher zwischen 25 und 100 mio, je nach Größe. SC2 hatte jetzt gerade glaube ich 125 Mio. Entwicklungskosten. Die laufenden Entwicklungskosten von WoW lagen glaube ich jenseits der 200 mio.

    Grund sind natürlich unter anderem die Lohnkosten. Hättest du 100 Leute(Entwickler, Designer, Graphiker, QA, Marketing, Verwaltung usw.) für die Herstellung des Spiels bei einem Monatsgehalt von 6000-7000 (vor Steuern) im Schnitt könntest du mit deinem Budget ca. 9-11 Monate entwickeln.

    Bei dieser Milchmädchenrechnung

  7. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: serious business 25.08.10 - 07:54

    serious business schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SparfuchsExperte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Bis zur Veröffentlichung plant Microsoft eine groß angelegte
    > > Marketingkampagne im Wert von rund 6,5 Millionen US-Dollar"
    > >
    > > Da bin ich auf die endgültigen Entwicklungskosten gespannt. Mit dem Geld
    > > könnte man ein komplett neues Spiel entwickeln.
    > > Natürlich kann man im Marketing unendlich viel Geld verbrennen, aber
    > bitte
    > > was ist so teuer um so ein großes Werbebudget zu rechtfertigen?
    > Aufwendige
    > > Werbetrailer? Reklame an Bushaltestellen? Bestechung von
    > Spieleredakteuren?
    >
    > 6.5 Mio ist heutzutage ein eher kleines Budget für ein Computerspiel. Das
    > kostet eher zwischen 25 und 100 mio, je nach Größe. SC2 hatte jetzt gerade
    > glaube ich 125 Mio. Entwicklungskosten. Die laufenden Entwicklungskosten
    > von WoW lagen glaube ich jenseits der 200 mio.
    >
    > Grund sind natürlich unter anderem die Lohnkosten. Hättest du 100
    > Leute(Entwickler, Designer, Graphiker, QA, Marketing, Verwaltung usw.) für
    > die Herstellung des Spiels bei einem Monatsgehalt von 6000-7000 (vor
    > Steuern) im Schnitt könntest du mit deinem Budget ca. 9-11 Monate
    > entwickeln.
    >
    >

    Grr.. Tab Tab Enter :-s

    Bei dieser Milchmädchenrechnung fehlen natürlich jede Menge andere Kosten also sinds eigentlich weniger Monate.

  8. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: The Howler 25.08.10 - 07:58

    Dafür verdienen die Programmierer nen Haufen Schotter ^^ Ich glaube nicht dass JEDER Programmierer im Gaming-Bereich über 6000 im Monat verdient... bzw. bekommt ;)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  9. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: serious business 25.08.10 - 08:01

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür verdienen die Programmierer nen Haufen Schotter ^^ Ich glaube nicht
    > dass JEDER Programmierer im Gaming-Bereich über 6000 im Monat verdient...
    > bzw. bekommt ;)

    schon klar :-)
    Ist ja auch eher eine Überschlagsrechnung. Die einen kriegen mehr. Die anderen verdienen weniger ^^

    Ein Spiel an dem 2-3 Jahre gearbeitet wird ist auf jeden Fall locker mit 20-25 Mio dabei.

  10. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: tomek 25.08.10 - 10:40

    serious business schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schon klar :-)
    > Ist ja auch eher eine Überschlagsrechnung. Die einen kriegen mehr. Die
    > anderen verdienen weniger ^^
    >
    > Ein Spiel an dem 2-3 Jahre gearbeitet wird ist auf jeden Fall locker mit
    > 20-25 Mio dabei.

    und nicht jeder partizipant arbeit währen des gesamten entwicklungszeitraum an dem spiel.

  11. Re: 6,5 Millionen US-Dollar nur für Werbung?

    Autor: Hotohori 25.08.10 - 13:56

    Jain, Halo Reach ist nicht Halo 4, es spielt vor dem aller ersten Teil und daher ist das Setting zwar ähnlich aber die Technik die gezeigt wird muss natürlich etwas älter wirken. Von daher musste da schon sehr viel neu gemacht werden. Bei Halo ODST war das anders. Halo Reach hat glaube auch eine neue Engine spendiert bekommen, während ODST auf der Halo 3 Engine läuft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. EUROIMMUN AG, Dassow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 279,99€ (Bestpreis)
  3. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design