Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Mit Wheatley durch die Welt von…

Gekauft!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gekauft!

    Autor: FrAGgi 27.08.10 - 10:28

    Valve ist klasse.
    Teil 1 war klasse.

    Das Spiel ist eigentlich schon gekauft, egal was noch kommt.

  2. Re: Gekauft!

    Autor: Lolllipop 27.08.10 - 10:41

    Jep.

  3. Re: Gekauft!

    Autor: DocOc 27.08.10 - 10:41

    Nicht gekauft!
    Wegen STEAM-DRM!
    Und nu?

  4. Re: Gekauft!

    Autor: SeVeN 27.08.10 - 11:01

    GEKAUFT..auf jedenfall. Endlich mal ein richtig geiles Spiel, was dazu noch weitestgehend Gewaltfrei ist.

    ..für PS3 ;)

  5. Re: Gekauft!

    Autor: FrAGgi 27.08.10 - 11:43

    DocOc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht gekauft!
    > Wegen STEAM-DRM!
    > Und nu?

    PP, musst es ja nicht kaufen, hab dich ja nicht gefragt :)

    Vermutlich aber noch nie ernsthaft mit Steam auseinandergesetzt...

  6. Re: Gekauft!

    Autor: Crazy Iwan 27.08.10 - 11:48

    Ich hab mich mit SETAM auseinandergesetzt, ich habe mir nämlich mal die AGB durchgelesen! Das einzige was der Kunde laut AGB darf: ZAHLEN. Danach war klar: NO STEAM FOR ME!

  7. Re: Gekauft!

    Autor: feierabend 27.08.10 - 11:49

    DocOc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht gekauft!
    > Wegen STEAM-DRM!
    > Und nu?

    Ja und nun... was machen wir denn jetzt??

    Ich weiß nur, was ich mache.
    Ich werds mir kaufen und jede Menge Spass mit einem guten Siel haben ;)

    Aber ich weiß. Ist schon eine Frechheit, dass die das Spiel verkaufen wollen...

  8. Re: Gekauft!

    Autor: Crazy Iwan 27.08.10 - 11:56

    feierabend schrieb:
    ------------------------------------------------------------------
    > Aber ich weiß. Ist schon eine Frechheit, dass die das Spiel verkaufen
    > wollen...


    Wenn man die STEAM-AGB gelesen hätte, wüsste man, dass man die Spiele nicht kauft sondern valve einem die Nutzung für einen 30 Tage-Zeitraum erlaubt. Valve kann diesen Zeitraum weitere 30 Tage verlängern, kann dies aber auch ohne Gründe nicht tun. Ohne das du Geld zurückbekämst oder du an deine bezahlten Spiele kommst ...

  9. Re: Gekauft!

    Autor: münchhausen klaus 27.08.10 - 12:01

    Da gibt es sicher bald die Nosteam Version, welche man leider nicht kaufen kann.

  10. Re: Gekauft!

    Autor: feierabend 27.08.10 - 12:02

    Crazy Iwan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > feierabend schrieb:
    > ------------------------------------------------------------------
    > > Aber ich weiß. Ist schon eine Frechheit, dass die das Spiel verkaufen
    > > wollen...
    >
    > Wenn man die STEAM-AGB gelesen hätte, wüsste man, dass man die Spiele nicht
    > kauft sondern valve einem die Nutzung für einen 30 Tage-Zeitraum erlaubt.
    > Valve kann diesen Zeitraum weitere 30 Tage verlängern, kann dies aber auch
    > ohne Gründe nicht tun. Ohne das du Geld zurückbekämst oder du an deine
    > bezahlten Spiele kommst ...

    Ich bezahle Geld für das spielen eines Spiels.
    Bisher konnte ich jedes gekaufte Spiel unbegrenzt lange und zu jeder Zeit nutzen.

    Sollte der von dir beschriebene Fall irgendwo dokumentiert auftreten oder aufgetreten sein, sprechen wir uns wieder.

    Bis dahin sind es nur alberne Unkenrufe.

    PS: Theoretisch könnte Sony oder MS jede PS3 oder XBox von heute auf morgen funktionsunfähig machen. Da würdest du dann auch kein Geld von deinem Kaufpreis wieder erhalten.

  11. Re: Gekauft!

    Autor: wunschdenken einschränken 27.08.10 - 12:04

    Desswegen würde ich mir sowas auch nie aneignen. Wo leben wir denn?

  12. Re: Gekauft!

    Autor: CrazyIwan 27.08.10 - 12:15

    feierabend schrieb:
    >
    > Bis dahin sind es nur alberne Unkenrufe.
    >

    Die Frage ist: Wenn Valve sowieso nicht vorhat, die oben genannte Klausel anzuwenden, warum steht sie dann in den AGB?
    Neben einer Sperrung des Accounts wäre auch eine monatliche Gebühr vorstellbar, um seine - schon bezahlten - Spiele spielen zu können ...

  13. Re: Gekauft!

    Autor: The Howler 27.08.10 - 12:18

    Crazy Iwan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mich mit SETAM auseinandergesetzt

    Das erklärt einiges. Hier geht es um STEAM, nicht um SETAM! :) SETAM würde ich auch nicht verwenden, davon habe ich auch noch nie ws gehört, das kann nix seriöses sein ;)

    Trotzdem muss die Frage erlaubt sein was denn an den SETAM-AGB so problematisch ist?

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  14. Re: Gekauft!

    Autor: franz bimbam 27.08.10 - 12:22

    was macht man in dem spiel der trailer zeigt mir nur rumgelaufe in hässlicher schlauchgrafik.

  15. Re: Gekauft!

    Autor: ich_DU 27.08.10 - 12:32

    Man muss ja Zeit haben sich AGBs durchzulesen. :)
    Klar steht da Zeugs, bei dem man sich schon seine Gedanken macht. Aber da müsstest du mal AGBs von anderen Firmen/Platformen/Herstellern lesen... Da geht dir erst einer ab.

    Hab alle meine Spiele bisher über STEAM gekauft. Sind inzwischen weit über 40 Stk. und alles läuft wunderbar. Das Update-System ist auch praktisch. Muss mich nicht selber um Patches kümmern.

    Keiner zwingt dich STEAM zu nutzen oder Spiele darüber zu kaufen, aber solche Platformen wie STEAM sind nunmal die Zukunft.

  16. Re: Gekauft!

    Autor: feierabend 27.08.10 - 12:34

    Naja, wie gesagt.

    Sollte es jemals soweit kommen, können wir die Diskussion gerne wieder aufgreifen.

    In AGBs steht sehr viel fragwürdiges Zeug. Die Hersteller wollen sich ganz einfach gegen jede Eventualität absichern.

    Mit AGBs wurden Wort wörtlich schon Seelen verkauft ;)

  17. Re: Gekauft!

    Autor: DasKL 27.08.10 - 12:39

    @Franz: du kannst 2 Portale an Wänden, Decken, etc erschaffen die direkt miteinander verbunden sind. Mit Hilfe dieser Portale musst du Rätsel lösen bzw. dich aus Testkammern "befreien". Man kann zB die Fallgeschwindigkeit nutzen um sich aus dem 2ten Portal in eine andere Richtung schleudern zu lassen.

  18. Re: Gekauft!

    Autor: boy kott 27.08.10 - 12:41

    DocOc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht gekauft!
    > Wegen STEAM-DRM!
    > Und nu?


    Entgeht dir ein tolles Spiel und andere Menschen werden viel Spaß haben.

  19. Re: Gekauft!

    Autor: panique 27.08.10 - 12:43

    Crazy Iwan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn man die STEAM-AGB gelesen hätte, wüsste man, dass man die Spiele nicht
    > kauft sondern valve einem die Nutzung für einen 30 Tage-Zeitraum erlaubt.
    > Valve kann diesen Zeitraum weitere 30 Tage verlängern, kann dies aber auch
    > ohne Gründe nicht tun. Ohne das du Geld zurückbekämst oder du an deine
    > bezahlten Spiele kommst ...


    Und wenn morgen alle ISPs der Welt das Internet abschalten, funktionieren alle Onlinespiele nichtmehr. Bloß keine Onlinespiele kaufen!!!!

  20. Re: Gekauft!

    Autor: aufm schlauch 27.08.10 - 12:44

    franz bimbam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was macht man in dem spiel der trailer zeigt mir nur rumgelaufe in
    > hässlicher schlauchgrafik.


    Was ist "Schlauchgrafik"?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 4,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Vorwurf von Reparaturbetrieben: Google schadet Klimaschutz durch Werbeblockade
    Vorwurf von Reparaturbetrieben
    Google schadet Klimaschutz durch Werbeblockade

    Seit mehreren Wochen blockiert Google die Werbeanzeigen freier Reparaturbetriebe. Der "Runde Tisch Reparatur" erwartet von der EU-Kommission, aus Gründen des Wettbewerbs und Klimaschutzes gegen das US-Unternehmen vorzugehen.

  2. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  3. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.


  1. 07:00

  2. 19:45

  3. 19:10

  4. 18:40

  5. 18:00

  6. 17:25

  7. 16:18

  8. 15:24