1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UN-Bericht: Ein Jahreseinkommen…

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

Autor: hihihihhj 04.09.10 - 16:23

Früher war "Theorieprüfung" für Führerschein Multiple Choice und dann auswertung mit so Markierten Linealen zur Auswertungshilfe.
Heute vielleicht Schablonen mit gestanzten löchern.

Aber das Führerscheintest Freitext-Aufgaben wie in einer Matheklausur sind, wäre mir nicht bekannt.
Lückentexte geht auch. Da müsste man dann die km oder m oder sowas eintragen.
Das sind keine Grundsschullehrer sondern beim TÜV oder wo man das heute macht. 20 Kandidaten und ratz fatz durchkontrollieren weil die rumstehen und warten. Da macht man sich Optimierungshilfen. Weil man im Gegensatz zum Ministerium nicht immer mehr Beamte beschäftigen will.

Das geht in Super-Computer-Erfinder-Deutschland erst seit 1-2 Jahren per Computer. Das man sowas mit Pads macht, sollte klar sein.

Aber das lernen die dann noch. Denn wenn die Chinesens machen, haben die andern nichts zu lachen.
Automatisierung des Lernsystems... . Yeah. Leistung statt Luschismus.
únd eingebaute Lernkontrolle. SkillI und die Minister wachen auf.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

WlanTenne in Marktplatz aufstellen

jöjölljöljöj | 04.09.10 - 11:50
 

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

mrhwo | 04.09.10 - 13:12
 

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

blub | 04.09.10 - 14:56
 

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

Trulala | 04.09.10 - 15:31
 

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

hihihihhj | 04.09.10 - 16:23
 

Re: WlanTenne in Marktplatz aufstellen

Au weia | 04.09.10 - 16:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59