Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet-Schwemme auf der Ifa…

M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: So nie 07.09.10 - 17:51

    Wenn das kein gutes Omen ist!

  2. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 00:19

    Das sehe ich auch so. Der nächste Megaflop wird "Windows Phone 7" sein. Danach bleibt nur noch die Flucht nach vorn mit "Windows 8" und Office 2012. Office wird sich als nächstes in Luft auflösen. Bleibt noch "Windows 9". Und wenn sie bei Windows 10 angelangt sind, dürfen sich dann auch endlich das schicke X im Logo verwenden. Doll ne? ;-D ...

  3. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 08.09.10 - 09:51

    Das wird noch knuddelig, wenn die Amis Win7 Phone akzeptieren und du es nicht gebacken bekommst wieso das so sein wird. Ein "Megaflopp" wird's mitnichten, dazu muss man nichtmal Anal.yst sein. Dabei sieht die Oberfläche kacke aus ^^

  4. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 12:10

    Die Amis sind verliebt in das iPhone oder nutzen geschäftlich ihr Blackberry. Dann kommt noch die Android-Schwemme hinzu. Also wo will da noch eine Firma Microsoft ihr gammeliges WP7 hin verkaufen? Das KIN war ja schon ein Megaflop. Wie viele hundert Exemplare wurden davon noch verkauft? *grins* Und wären Kunden nicht genötigt, auf das neue Office oder das neue Windows 7 aufzurüsten, Kleinweich hätte ernste Erklärungsnot für ihre Daseinsberechtigung.

    Und DU hast mir meinen Nick geklaut!

  5. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 08.09.10 - 12:20

    > Und DU hast mir meinen Nick geklaut!

    Nicht registriert? Nicht geklaut! Und der Rest ist der übliche Schund.

  6. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 12:46

    Tja, da zeigt sich auch mal wieder: PC-Freaks sind eben nicht kreativ. Hier zeigt sich auch die Bildungsferne der Klientel ...

  7. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 09.09.10 - 13:57

    iLoveApple4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, da zeigt sich auch mal wieder: PC-Freaks sind eben nicht kreativ. Hier
    > zeigt sich auch die Bildungsferne der Klientel ...

    Doof nur, dass ich selber Apple-User bin. Im Gegensatz zu dir halt einer der wenigen nicht verblendeten Kritikschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,22€
  3. (-69%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00