1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer: 14,1-Zoll-Tablet-PC mit…

Genickbruch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genickbruch

    Autor: gonzo 01.07.05 - 09:53

    Hat jemand Erfahrungen mit den nach hinten klappbaren Displays gemacht?
    Ist das ein empfindliches Zeug?

  2. Re: Genickbruch

    Autor: calomino 01.07.05 - 10:28

    Wir nutzen diese Notebooks (zwar die Vorgänger, aber sollte ja egal sein :-)) im Betrieb und verkaufen Sie auch an Kunden weiter.
    Die Dinger sind erstaunlich robust und gehen bestimmt nicht so schnell kaputt...
    Hoffe ich konnte ein bisschen Feedback geben.


    gonzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat jemand Erfahrungen mit den nach hinten
    > klappbaren Displays gemacht?
    > Ist das ein empfindliches Zeug?


  3. Re: Genickbruch

    Autor: darkVOID 01.07.05 - 10:39

    gonzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat jemand Erfahrungen mit den nach hinten
    > klappbaren Displays gemacht?
    > Ist das ein empfindliches Zeug?

    Habe seit 1.5 Jahren den C300.
    Ist robust und trotz aller Unkerufe funktioniert das drehbare Display immer noch 100%ig.
    Auch Kratzer habe ich noch nicht geschafft ins Display zu bekommen, auch wenn mein Sohn (2J.) sehr ruppig damit umgeht ... ;)
    Bin sehr zufrieden mit dem Teil !


  4. Re: Genickbruch

    Autor: Heurik 01.07.05 - 10:51

    Also Freund von mir hat den Vorgänger und ist auch sehr zufrieden damit.

    Ich selber habe einen Convertible von Toshiba (Protégé 3500) und die sind noch etwas robuster.

    Und durch die Arbeit mit dem Stift sind die Displays besonders beschichtet, also nur vor dem Stift geschützt, sondern auch gegen dich ;)

  5. Re: Genickbruch

    Autor: ydoco 01.07.05 - 10:51

    die Gelenke sind rel. stabil - der Rest von Acer leider weniger - wir sind auf X41 von IBM umgestiegen ...

    gonzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat jemand Erfahrungen mit den nach hinten
    > klappbaren Displays gemacht?
    > Ist das ein empfindliches Zeug?


  6. Re: Genickbruch

    Autor: Koolshen 01.07.05 - 11:14

    ydoco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Gelenke sind rel. stabil - der Rest von Acer
    > leider weniger - wir sind auf X41 von IBM
    > umgestiegen ...

    Von Computerfirmen aus kommunistischen Ländern kauf ich nix! Dann vertrau ich lieber auf meinen Acer, der kommt wenigstens aus dem einzig legitimen Teil Chinas.


  7. Touchscreen?

    Autor: ??? 01.07.05 - 11:16

    calomino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir nutzen diese Notebooks (zwar die Vorgänger,
    > aber sollte ja egal sein :-)) im Betrieb und
    > verkaufen Sie auch an Kunden weiter.
    > Die Dinger sind erstaunlich robust und gehen
    > bestimmt nicht so schnell kaputt...
    > Hoffe ich konnte ein bisschen Feedback geben.
    >
    > gonzo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat jemand Erfahrungen mit den nach
    > hinten
    > klappbaren Displays gemacht?
    > Ist
    > das ein empfindliches Zeug?
    >
    >


    ist das ein Touchscreen?

  8. Re: Touchscreen?

    Autor: klaus27 01.07.05 - 11:55

    > ist das ein Touchscreen?
    natuerlich wie sollte es sonst ein Tablet-PC sein??



  9. Re: Touchscreen?

    Autor: Jörg 01.07.05 - 12:36

    Hallo Klaus27,

    das schöne bei Tablet PC ist, dass es nichts mit Touch gemeinsam hat. Die Eingabe erfolgt ausschließlich durch Induktion. Somit kann die Hand auf dem Display aufliegen, ohne dass die Einheit beeinflusst wird. Auch die Handschrifterkennung arbeitet eben nur so genau mittels dieser Technologie.
    Grüße

    Jörg



    klaus27 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ist das ein Touchscreen?
    > natuerlich wie sollte es sonst ein Tablet-PC
    > sein??
    >
    >


  10. Re: Touchscreen?

    Autor: Mike 01.07.05 - 12:39

    "natuerlich wie sollte es sonst ein Tablet-PC sein??

    .............da hat einer aber mal richtig Ahnung.



    Jörg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo Klaus27,
    >
    > das schöne bei Tablet PC ist, dass es nichts mit
    > Touch gemeinsam hat. Die Eingabe erfolgt
    > ausschließlich durch Induktion. Somit kann die
    > Hand auf dem Display aufliegen, ohne dass die
    > Einheit beeinflusst wird. Auch die
    > Handschrifterkennung arbeitet eben nur so genau
    > mittels dieser Technologie.
    > Grüße
    >
    > Jörg
    >
    > klaus27 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > ist das ein Touchscreen?
    > natuerlich
    > wie sollte es sonst ein Tablet-PC
    > sein??
    >
    >


  11. Re: Genickbruch

    Autor: Jörg 01.07.05 - 12:41

    Die Aussage kann ich nur bestätigen. Alle Tablet PC Displays sind mit sehr robusten Oberflächen ausgestattet. Auch mein Sohn mit 2 1/2 malt gerne auf verschiedenen Geräten. Die verwendete Technik des Drehgelenks ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Auch wenn man das Gerät einfach mal nur am Display festhält und durch die Wohnung trägt, so macht es dem Gerät nichts aus. Da merkt man halt, dass Tablet PC wirklich für mobilen Einsatz gebaut werden.
    Jörg


    darkVOID schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gonzo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat jemand Erfahrungen mit den nach
    > hinten
    > klappbaren Displays gemacht?
    > Ist
    > das ein empfindliches Zeug?
    >
    > Habe seit 1.5 Jahren den C300.
    > Ist robust und trotz aller Unkerufe funktioniert
    > das drehbare Display immer noch 100%ig.
    > Auch Kratzer habe ich noch nicht geschafft ins
    > Display zu bekommen, auch wenn mein Sohn (2J.)
    > sehr ruppig damit umgeht ... ;)
    > Bin sehr zufrieden mit dem Teil !
    >
    >


  12. Re: Genickbruch

    Autor: bla 04.09.05 - 14:39

    Koolshen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von Computerfirmen aus kommunistischen Ländern
    > kauf ich nix! Dann vertrau ich lieber auf meinen
    > Acer, der kommt wenigstens aus dem einzig
    > legitimen Teil Chinas.
    >

    Geiler Kommentar ;-)


  13. gebrochen..

    Autor: pauker2000 01.10.07 - 14:48

    meins ist soeben gebrochen... auuu
    ein c300
    hat aber 3 jahre lang sehr viele strapazen mitgemacht
    seeehr viele! (reisen, wg-computer, etc...)

  14. Re: gebrochen..

    Autor: pauker2007 01.10.07 - 15:40

    pauker2000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meins ist soeben gebrochen... auuu
    > ein c300
    > hat aber 3 jahre lang sehr viele strapazen
    > mitgemacht
    > seeehr viele! (reisen, wg-computer, etc...)


    Was servierst du auch das Frühstück darauf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Compiricus AG, Düsseldorf
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  3. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de