1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachungsprogramm…

Ist es mal wieder so weit?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Evey 10.09.10 - 21:39

    Macht es gut Freiheit, Rechtsstaat und Demokratie. Ich hab euch kaum gekannt. Nun scheidet ihr viel zu früh dahin. Eure Nachkommen mag ich gar nicht. Polizeistaat, Willkür und Diktatur sind hässliche Fratzen die sich erheben.

    Sicherheit für die Bürger? Vielleicht sollte man sie fragen ob sie die Freiheit aufgeben wollen im Austausch für scheinbare Sicherheit durch Repressalien.

    Bis zur nächsten Revolution. So sie noch möglich ist. Wie wäre es dann mal ganz ohne grossen Staat/Regierung? Nur so als Gedanke.

    V wie Vendetta wird langsam ein Lehrfilm/Dokumentation....

  2. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Tratra 10.09.10 - 22:06

    Evey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polizeistaat, Willkür und Diktatur sind hässliche Fratzen die >sich erheben.

    Und? Wo ist das iPhone Video wo mit schwarzem Leder bekleidete
    Schwarzhelme deinen Nachbarn auf der Strasse erschießen.
    Wo ist der Link? Danke.

    >Sicherheit für die Bürger? Vielleicht sollte man sie fragen ob
    >sie die Freiheit aufgeben wollen im Austausch für scheinbare
    >Sicherheit durch Repressalien.

    Wo sind diese Repressalien? Letztes Jahr wurden ~2000
    Telefonüberwachungen durchgeführt. Bei 80 Millionen Menschen ist
    das irgendwie weniger als Peanuts.

    Außerdem sollte man in Europa langsam begriffen haben, dass die
    Law+Order/Konservative Fraktion hier die Zügel in der Hand hat.
    Europaweit wird seit 10 Jahren und mehr Konservativ gewählt.
    Mitte Links ist auf dem Rückzug, auch wenn das keiner hören will.

    Der einzige Weg ist auswandern, Australien. Bah! Klappt auch
    nicht. Da gab es seit 2002 eine starke konservativen Rechtsruck.
    Das sind die mit dem Internetfilter und den Verkaufsverboten für
    blutige Shooter. Shit Welt, echt!

    Diese ganzen Überwachungsmechanismen werden für die Leute
    gebraucht, mit denen Du glaubst nichtmal in der selben Stadt zu
    sein. Neben meinem alten Office mitten in der Stadt haben sie
    vor 2 Jahren einen Menschenhändlerring ausgehoben. Die vielen
    Bewohner in der recht touristischen Strasse dachten echt, dass
    wären halt Junge Studenten die da wohnen. Dabei war das
    ultraekelig was da gelaufen ist. "Gekriegt" haben sie die mit
    ausgetauschten Telefonen mit Mikros. Ohne schwarze Lederkluft.

    Und ich bin dankbar das ich mit diesem menschlichen Abschaum#
    nicht 60h der Woche zu tun habe.

    >Bis zur nächsten Revolution. So sie noch möglich ist. Wie wäre
    >es dann mal ganz ohne grossen Staat/Regierung?

    Da wäre ich gespannt wie das geht. Oder kommt jetzt wieder die
    Nummer mit dem Weltfrieden und Weltregierung?

    Soll mir alles recht sein. Aber bis dahin? Kein Gefängnisse,
    weil das ist der "Preis" für echte Freiheit? Faust des Stärkeren?

    Oder massive Anpassung der Gene des Menschen, wo man jede Wut,
    jede Aggression, jedes "asoziale verhalten" weg operiert? Wie?

    > V wie Vendetta wird langsam ein Lehrfilm/Dokumentation....

    Der Film ist gut. Aber die paranoiden Aluhut-Träger die ihn
    total ausserhalb des Kontextes immer und immer wieder falsch
    zitieren...wah. Nichts, aber auch rein gar nichts der dort
    gezeigten politischen extremen Lage hat was mit der aktuellen
    EU zu tun. Rein gar nichts.

  3. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Tratra 10.09.10 - 22:07

    Evey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polizeistaat, Willkür und Diktatur sind hässliche Fratzen die >sich erheben.

    Und? Wo ist das iPhone Video wo mit schwarzem Leder bekleidete
    Schwarzhelme deinen Nachbarn auf der Strasse erschießen.
    Wo ist der Link? Danke.

    >Sicherheit für die Bürger? Vielleicht sollte man sie fragen ob
    >sie die Freiheit aufgeben wollen im Austausch für scheinbare
    >Sicherheit durch Repressalien.

    Wo sind diese Repressalien? Letztes Jahr wurden ~2000
    Telefonüberwachungen durchgeführt. Bei 80 Millionen Menschen ist
    das irgendwie weniger als Peanuts.

    Außerdem sollte man in Europa langsam begriffen haben, dass die
    Law+Order/Konservative Fraktion hier die Zügel in der Hand hat.
    Europaweit wird seit 10 Jahren und mehr Konservativ gewählt.
    Mitte Links ist auf dem Rückzug, auch wenn das keiner hören will.

    Der einzige Weg ist auswandern, Australien. Bah! Klappt auch
    nicht. Da gab es seit 2002 eine starke konservativen Rechtsruck.
    Das sind die mit dem Internetfilter und den Verkaufsverboten für
    blutige Shooter. Shit Welt, echt!

    Diese ganzen Überwachungsmechanismen werden für die Leute
    gebraucht, mit denen Du glaubst nichtmal in der selben Stadt zu
    sein. Neben meinem alten Office mitten in der Stadt haben sie
    vor 2 Jahren einen Menschenhändlerring ausgehoben. Die vielen
    Bewohner in der recht touristischen Strasse dachten echt, dass
    wären halt Junge Studenten die da wohnen. Dabei war das
    ultraekelig was da gelaufen ist. "Gekriegt" haben sie die mit
    ausgetauschten Telefonen mit Mikros. Ohne schwarze Lederkluft.

    Und ich bin dankbar das ich mit diesem menschlichen Abschaum#
    nicht 60h der Woche zu tun habe.

    >Bis zur nächsten Revolution. So sie noch möglich ist. Wie wäre
    >es dann mal ganz ohne grossen Staat/Regierung?

    Da wäre ich gespannt wie das geht. Oder kommt jetzt wieder die
    Nummer mit dem Weltfrieden und Weltregierung?

    Soll mir alles recht sein. Aber bis dahin? Kein Gefängnisse,
    weil das ist der "Preis" für echte Freiheit? Faust des Stärkeren?

    Oder massive Anpassung der Gene des Menschen, wo man jede Wut,
    jede Aggression, jedes "asoziale verhalten" weg operiert? Wie?

    > V wie Vendetta wird langsam ein Lehrfilm/Dokumentation....

    Der Film ist gut. Aber die paranoiden Aluhut-Träger die ihn
    total ausserhalb des Kontextes immer und immer wieder falsch
    zitieren...wah. Nichts, aber auch rein gar nichts der dort
    gezeigten politischen extremen Lage hat was mit der aktuellen
    EU zu tun. Rein gar nichts.

  4. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Evey 10.09.10 - 22:50

    > Und? Wo ist das iPhone Video wo mit schwarzem Leder bekleidete
    > Schwarzhelme deinen Nachbarn auf der Strasse erschießen.
    > Wo ist der Link? Danke.

    http://www.youtube.com/watch?v=wfC4JV5eq0k

    http://www.youtube.com/watch?v=_aHgT3SsXf4

    http://www.youtube.com/watch?v=Kao7g_uxXjE

    Wieviel Videos von Übergriffen der Polizei soll ich posten? 100? 1000? 100000? Speziell bei G20 Protesten.

    Zudem : was nicht ist, kann noch werden. Fakt ist die Polizei wird immer militärischer, immer brutaler, immer selbstherrlicher.

    > Wo sind diese Repressalien? Letztes Jahr wurden ~2000
    > Telefonüberwachungen durchgeführt. Bei 80 Millionen Menschen ist
    > das irgendwie weniger als Peanuts.

    2000 zuviel. Ausserdem sind es ja nicht nur Telefonüberwachungen.

    Sieh dir den Fall von Andrej Holm an. Ein Wissenschaftler der rundum die Uhr Vollzeit überwacht wurde wegen eines Wortes....

    Nur ein krasses Beispiel...

    > Außerdem sollte man in Europa langsam begriffen haben, dass die
    > Law+Order/Konservative Fraktion hier die Zügel in der Hand hat.

    Das ist ja das schlimme und traurige. Genau deswegen : adieu Freiheit.


    > Europaweit wird seit 10 Jahren und mehr Konservativ gewählt.

    Ähhhmmm.. Nein. Ist definitiv nicht wahr.

    > Mitte Links ist auf dem Rückzug, auch wenn das keiner hören will.

    Glaub ich eher nicht. Al Gore hatte mehr Stimmen als George Bush absolut gesehen. Durch Wahlbetrug ist er es nicht geworden. Hessen: Mehrheit links der Mitte (Stimmenmässig) trotzdem war es zunächst Koch weiterhin. Etc.

    > Der einzige Weg ist auswandern, Australien. Bah! Klappt auch
    > nicht. Da gab es seit 2002 eine starke konservativen Rechtsruck.

    Und sind jetzt durch Labour abgelöst worden. Bah!

    > Das sind die mit dem Internetfilter und den Verkaufsverboten für
    > blutige Shooter. Shit Welt, echt!

    Die wieder abgeschafft werden. Echt.

    > Diese ganzen Überwachungsmechanismen werden für die Leute
    > gebraucht, ...

    ... wie du und ich.
    Unschuldig bis die Schuld bewiesen.
    Seltsamerweise ging es früher auch ohne.
    Selbst das BKA sagt die Überwachung trägt nicht zur Aufklärung bei.

    > Und ich bin dankbar das ich mit diesem menschlichen Abschaum#
    > nicht 60h der Woche zu tun habe.

    Ich bin dankbar das ich nicht mit dir zu tun habe.

    > Da wäre ich gespannt wie das geht. Oder kommt jetzt wieder die
    > Nummer mit dem Weltfrieden und Weltregierung?

    Nö. Was hat das damit zu tun?

    > Soll mir alles recht sein. Aber bis dahin? Kein Gefängnisse,
    > weil das ist der "Preis" für echte Freiheit? Faust des Stärkeren?

    Polemisch und damit nichts zu tun.
    Du weisst nicht was Freiheit heisst. Das ist der Knackpunkt.
    Vermutlich bist du einer derjenigen die auch in einer Diktatur glücklich werden.


    > Oder massive Anpassung der Gene des Menschen, wo man jede Wut,
    > jede Aggression, jedes "asoziale verhalten" weg operiert? Wie?

    Häh? Wo saugst du dir daa jetzt weg?

    > gezeigten politischen extremen Lage hat was mit der aktuellen
    > EU zu tun. Rein gar nichts.

    Noch nicht.... Wenn du nicht merkst was sich Puzzleartig zusammenfügt dann ist dir nicht mehr zu helfen.

    Ich dachte auch mal wie du, dachte alles hat schon seine Ordnung. Polizei, Regierung, etc alles koscher. BLÖDSINN!

    Der nette Polizist auf der Dorfwache ist nicht gemeint, aber wer die Berliner Hundertschaft kennt, wer bei Heiligendamm dabei war, weiss was für ein Sauhaufen und Prügelverein die Polizei geworden ist.

  5. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Evey 10.09.10 - 23:28

    Noch als Nachtrag : http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Charles_de_Menezes

    So there. Erschossen. Von der Polizei. Grundlos.

  6. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: notan 11.09.10 - 08:25

    Evey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > > Wo sind diese Repressalien? Letztes Jahr wurden ~2000
    > > Telefonüberwachungen durchgeführt. Bei 80 Millionen Menschen ist
    > > das irgendwie weniger als Peanuts.
    >
    > 2000 zuviel. Ausserdem sind es ja nicht nur Telefonüberwachungen.
    Wer sagt denn dass es "nur" 2000 waren. An der ETSI-Schnittstelle ist zwar genau definiert, wie der Staat (oder auch jeder andere der zufällig Zugang hat, Telecom-Mitarbeiter, ...) die Telefondaten abrufen kann.
    Was in den Spezifikationen fehlt ist eine Protokollierung der Zugriffe, somit kann niemand sagen wie viel tatsächlich überwacht wurde, außer denjenigen die es gemacht haben und daher evtl. kein Interesse an einer Veröffentlichung haben.

  7. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Bürger 3.0 11.09.10 - 10:03

    Evey schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Wieviel Videos von Übergriffen der Polizei soll ich posten? 100? 1000?
    > 100000? Speziell bei G20 Protesten.

    nein, das ist was ganz anderes, das ist ja polizei und die darf das. ausserdem, ist ja erwiesen, dass die polizei niemals angefangen hat, sonst wären die paar tausend anzeigen gegen poliziaten nicht jedes jahr zu 99.x? prozent abgelehnt worden.

    (wer ironie findet darf sie recyceln)

  8. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Der Kaiser! 11.09.10 - 15:55

    > Wie wäre es dann mal ganz ohne grossen Staat/Regierung? Nur so als Gedanke.
    Darauf läuft es ja hinaus! Was glaubst du warum die Staaten so einen Terror machen? Die sehen ihre Felle wegschwimmen!

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: Trollexorzist 11.09.10 - 18:40

    LOL ein einziger <>< Thread. Herrlich.

  10. @ Tratra

    Autor: kzd 13.09.10 - 17:46

    Wenn die den Menschenhändlerring tatsächlich mit verwanzten Handys ausgehoben haben, haben sie mit den alten Methoden gearbeitet, und eben nicht mit automatisierter Überwachung, also ist dein Beispiel ein Beleg, dass die bisherigen Methoden funktionieren

  11. Re: Ist es mal wieder so weit?

    Autor: mattes X 14.09.10 - 02:32

    Tratra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Polizeistaat, Willkür und Diktatur sind hässliche Fratzen die >sich
    > erheben.
    >
    > Und? Wo ist das iPhone Video wo mit schwarzem Leder bekleidete
    > Schwarzhelme deinen Nachbarn auf der Strasse erschießen.
    > Wo ist der Link? Danke.

    Nun, es braucht keine schwarz bekleideten und behelmten Schieß- und Prügelwütigen, um Freiheit langfristig abzustellen, das würde doch zu sehr auffallen. Immer ein paar mehr Gebote und Repressalien und ein paar weniger Möglichkeiten reichen doch, man muss das ganze nur entweder Medienwirksam verkaufen oder stillschweigend absetzen, beides geht... oder rennt jeder Dieb mit schwarz-weißen Querstreifen und einem Sack mit Dollarzeichen auf dem Rücken durch die Gegend?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  2. GK Software SE, verschiedene Standorte
  3. Stadt Freising Personalamt, Freising bei München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 2,99€
  3. gratis (bis 29.04.)
  4. gratis (bis 29.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme