1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego

Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Beebe 15.09.10 - 18:33

    Das sind nicht mal 3 volle Tage. Wenn man es dann jeden Tag ein wenig benutzt, wird man das WeTab jeden, oder jeden zweiten Tag aufladen müssen. Benutzt man es mal intensiver dann gleich 2 mal am Tag. Ob der Akku so gut ist, dass er sowas 2 Jahre mitmacht, ohne zu großen Verlust? Was kostet dann ein neuer Akku?
    Hier muss sich das WeTab doch mal am iPad messen. Da stehen 3 Tage gegen einen ganzen Monat. Wenn dann beide Geräte 5 Jahre alt sind und noch benutzt werden wollen, würde ich einfach mal ins Blaue rein vermuten, dass das iPad dank der im Verhältnis deutlich weniger Ladezyklen noch gut benutzbar ist. Beim WePad bin ich da skeptisch. Spare ich jetzt € 50,- in der Anschaffung, habe ich später wohl höhere Kosten.

  2. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 18:35

    Man soll Geräte auch *gasp* abschalten können.

  3. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Norky 15.09.10 - 18:45

    Naja, das ist ja eine der schönen Annehmlichkeiten des iPad. Wegen der ewig langen Standby-Zeit schaltet man es eigentlich nie ganz aus. Anmachen und es ist direkt einsatzbereit innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde. Wenn man auf der Couch liegt und schnell mal eben was nachsehen will, dazu aber erstmal das WeTab hochfahren muss, lässt man es wohl oft gleich liegen.

  4. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 18:48

    Und wo liegt jetzt die Kunst, ein Suspend to Disk anzubieten? Dann ist es auch in Sekunden wieder einsatzbereit und so wie man es verlassen hat. Oder einfach nur eine Sessionwiederherstellung einbauen. Das ist ja ein halber PC, also woran sollte es da hapern?

  5. Es hapert am PC.

    Autor: Pezi 15.09.10 - 18:50

    Auf Note-/Netbooks funktioniert Standby zwar besser als auf Desktops, aber Suspend to Disk dauert eben auch seine 20 Sekunden. Das iPad ist direkt nach Homebutton und einem Slide da.

  6. Re: Es hapert am PC.

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 18:58

    Dauert bei mir ungefähr 5 Sekunden.

  7. Re: Es hapert am PC.

    Autor: Pezi 15.09.10 - 19:09

    Sicher dass du Suspend to Disk und nicht RAM meinst?

    Und ist er dann auch voll benutzbar oder ist nur der Desktop da, der aber noch etwa 10-15s nicht reagiert? So ist das bei Windows oft.

  8. Re: Es hapert am PC.

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:12

    Ich weiss sehr genau, was ich meine. Wenn er Suspend to Disk macht muss ich am Anfang nämlich wieder Windows in Grub auswählen, und auch da dauert es keine 20 Sekunden, bis ich mein Passwort eingebe und der Desktop ist sofort wieder da wie vorher und reagiert.

    Bei Suspend to RAM ist er natürlich noch schneller da.

  9. Re: Es hapert am PC.

    Autor: Rost 15.09.10 - 19:45

    Treadmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dauert bei mir ungefähr 5 Sekunden.

    Für ein Smartphone und ein Tablet - das ja fast so ähnlich vom Benutzungsprofil her ist - sind 5 Sekunden Wartezeit, nur wenn man grad mal kucken will wieviel Uhr es ist oder sonstwas, viel zu lang. So'n Gerät landet schnell in der Ecke. Ich würde sowas jedenfalls auf keinen Fall kaufen.

  10. Re: Es hapert am PC.

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 20:05

    Sorry, aber ich kann solche Aussagen nicht ernstnehmen, wer ein 24/7 Spielzeug haben will, der wird auch bei den Smartphones wenige finden, die mehrere Tage mit W-LAN und surfen und Musik hören und "Apps" aushalten. Und dann mal kurz ans Netz hängen, echt tragisch.

  11. Re: Es hapert am PC.

    Autor: samy 15.09.10 - 20:30

    Rost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Treadmill schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dauert bei mir ungefähr 5 Sekunden.
    >
    > Für ein Smartphone und ein Tablet - das ja fast so ähnlich vom
    > Benutzungsprofil her ist - sind 5 Sekunden Wartezeit, nur wenn man grad mal
    > kucken will wieviel Uhr es ist oder sonstwas, viel zu lang. So'n Gerät
    > landet schnell in der Ecke. Ich würde sowas jedenfalls auf keinen Fall
    > kaufen.

    Ich empfehle dir eine Armbanduhr, gibt ganz billig...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  12. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Replay 15.09.10 - 18:52

    Es ist ein halber PC? Genau da dran wird es vermutlich hapern. Die Leute, die ein Pad kaufen, wollen eben genau das Unkomplizierte an den Dingern, weil es eben kein PC ist, auch kein halber PC. Einschalten, da.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 18:58

    Einschalten setzt Abschalten voraus.

  14. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Shadow27374 15.09.10 - 19:05

    Norky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das ist ja eine der schönen Annehmlichkeiten des iPad. Wegen der ewig
    > langen Standby-Zeit schaltet man es eigentlich nie ganz aus. Anmachen und
    > es ist direkt einsatzbereit innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde. Wenn
    > man auf der Couch liegt und schnell mal eben was nachsehen will, dazu aber
    > erstmal das WeTab hochfahren muss, lässt man es wohl oft gleich liegen.


    Ich habe kein iPad oder ein ähnliches Produkt. Aber wenn ich eins hätte würde ich da entweder nur mit surfen und Standby nutzen oder mehr als nur surfen und verschlüsseln. Dann kann man aber keinen Standbybetrieb mehr nutzen.

  15. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: BasAn 15.09.10 - 18:53

    Du schaltest dein Handy aus...?


    Wenn die Standbyzeit bei x86/Intel nicht so mies wär und wir dementspechend konditioniert sind die Kisten auszuschalten...
    Kurz: deren Wahl für x86/Intel war für die wohl der einfachere/schnellere Weg, aber in Tablets hat dieses Zeug _noch_ nichts zu suchen. Wenn ich allein daran denke das da ein Lüfter drin ist *prust*

  16. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: sdofihasd 15.09.10 - 18:57

    Ein Lüfter an sich ist ja erstmal noch nichts schlimmes (das Notion Ink Adam bekommt ja afaik auch eins und das läuft mit nem Tegra2), wenn er denn nur angehen würde, wenn das Teil bei 30° unter Volllast Videos in Software dekodieren muss o.ä.

  17. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: BasAn 15.09.10 - 19:16

    > Ein Lüfter an sich ist ja erstmal noch nichts schlimmes

    Er ist ein Anachronismus, sowas will ich weder in einem Tablet noch Netbook sehen bzw hören.

  18. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:00

    Ist das iPad ein Handy? Ist es im Standby erreichbar? Wohl eher nicht.

  19. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Norky 15.09.10 - 19:10

    Skype? Facetime mit iOS 4.2 im November?

  20. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:14

    Es ging hier um die Aussage, dass jemand sein Gerät nicht abschaltet und sich über die Standby-Zeit beschwert. Willst du mir etwa sagen, dass du dein Pad dann die ganze Nacht anlässt? Nenn mich altmodisch, aber ich schalte wirklich manchmal meine Geräte auch wieder aus. Und dann verbrauchen die auch keinen Akku.

  21. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: BasAn 15.09.10 - 19:21

    > Nenn mich altmodisch, aber ich schalte wirklich manchmal meine Geräte auch wieder aus. Und dann verbrauchen die auch keinen Akku.

    Du schaltest dein Handy aus?

    Oder schaltest du Geräte nur aus weil/wenn sie zu viel Strom verbrauchen im Standby?

    Also ich will mir ein ARM-Netbook/Tablet kaufen u.a. weil man diesen An/aus/runterfahren/hochfahren-Zirkus nicht mehr mitmachen muß, ebenso weil sie eben keine Lüfter brauchen.

  22. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:36

    Wie oft kommst du noch mit dem Spruch ob ich mein Handy ausschalte? Ein Pad ist nunmal kein Handy, auch wenn es bei Apple konsequenterweise auf einem basiert.

  23. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: samy 15.09.10 - 20:02

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nenn mich altmodisch, aber ich schalte wirklich manchmal meine Geräte
    > auch wieder aus. Und dann verbrauchen die auch keinen Akku.
    >
    > Du schaltest dein Handy aus?
    >
    > Oder schaltest du Geräte nur aus weil/wenn sie zu viel Strom verbrauchen im
    > Standby?
    >
    > Also ich will mir ein ARM-Netbook/Tablet kaufen u.a. weil man diesen
    > An/aus/runterfahren/hochfahren-Zirkus nicht mehr mitmachen muß, ebenso weil
    > sie eben keine Lüfter brauchen.

    Die Bootzeit von Linux wird ja immer kürzer. Schon komisch das man heutzutage keine 5 Sekunden auf das Booten warten kann!

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  24. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Norky 15.09.10 - 19:22

    Treadmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Willst du mir etwa sagen, dass du dein Pad dann die ganze Nacht anlässt? [...]

    Genau das will ich damit sagen. Aber nehmen wir mal, ich würde das Ding abends abschalten und morgens wieder an. Das WeTab wäre nach nichtmal 2 Tagen leer, ohne, dass ich auch nur irgendwas damit gemacht hätte.

  25. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:37

    70 Stunden geteilt durch 24 gibt also 2....

  26. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Beebe 15.09.10 - 19:12

    Treadmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das iPad ein Handy? Ist es im Standby erreichbar? Wohl eher nicht.

    Es kann im Standby Mails empfangen und Push-Nachrichten anzeigen.

  27. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:18

    Na dann, trotzdem die Frage, warum muss bei dir das Gerät dann rund um die Uhr anbleiben? Und was ist so schlimm daran, es ab-/ und anzuschalten? Um die Mails drei Sekunden früher zu lesen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.10 19:18 durch Treadmill.

  28. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: BasAn 15.09.10 - 19:24

    Du bist gewohnt das man Geräte abschalten sollte WEIL sie so viel verbrauchen. Aber du hast es bei ARM mit Geräten zu tun die kaum was verbrauchen im Standby (siehe dein Handy), da ist die übliche Konditionierung nicht mehr notwendig.

  29. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:34

    Wenn sich ejmand über die Standbyzeit beschwert und gleichzeitig das Gerät durchlaufen lässt, wenn er schläft, dann kann er die Zeit genauso tagsüber nutzen und sich weniger darüber aufregen, alle 3 Tage, omg, aufzuladen.

  30. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Beebe 15.09.10 - 19:30

    Treadmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann, trotzdem die Frage, warum muss bei dir das Gerät dann rund um die
    > Uhr anbleiben? Und was ist so schlimm daran, es ab-/ und anzuschalten? Um
    > die Mails drei Sekunden früher zu lesen?

    Nehme ich vor dem Schlafengehen die Batterie aus der Wanduhr? Und morgens stecke ich sie wieder rein und stell die Uhrzeit ein? Dauert sicher nicht länger als 15-20 Sekunden. Warum mache ich es nicht? Weil es bei 20s auf das Jahr gesehen 2 Stunden wären, bei 60 Jahre sind es 5 volle Tage. Und weil das keinen Sinn macht, macht das auch niemand in der Regel.

  31. Re: Standbyzeit soll bei 70 Stunden liegen

    Autor: Treadmill 15.09.10 - 19:32

    Was für ein extrem unpassender Vergleich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XN3, 24,5 Zoll, für 299,00€ und Acer KG1, 24 Zoll, für 179,00€)
  2. Nach Gratismonat 5,99€ - jederzeit kündbar
  3. 389,00€ (Bestpreis)
  4. 379,00€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03